Jump to content
Hundeforum Der Hund
friese

Vor 2 Wochen Fundhund aufgenommen

Empfohlene Beiträge

Seit 2 Wochen haben wir wieder einen Hund. Unser alter "Bruno" ist im Sommer an Altersschwäche gestorben.

Unser neuer Hund ist Kindern zugelaufen und war 2 Monate in einer privaten Pflegestelle untergebracht.

Dackelmix, Rüde, unkastriert, angeblich zwischen 5 bis 8 Jahre alt.

Eigentlich ein total unkompliziertes Kerlchen.

Wir haben uns auf Anhieb gemocht und er ist auch gleich ohne Zögern mitgekommen. Danach ist er mir aber nicht mehr von der Seite gewichen, heißt: die erste Nacht mußte er mit in`s Schlafzimmer. Er hat so einen Radau gemacht, das es nicht anders ging. Mein Mann mußte nämlich nächsten Tag früh raus. Bei der Pflegestelle hat er auch immer am Fußende im Bett geschlafen. Da war es ihm bei uns aber zu kalt (Fenster offen:D ), also ständig wühlenden Hund unter der Decke. Super Nacht gehabt.

Fazit: Hund nächsten Tag nicht mehr ins Schlafzimmer, Radio nachts an, gedämpftes Licht.

Zum Dank ist unser Türrahmen jetzt schön abgeschmiergelt.

Seit 2 Tagen ist er nun endlich gelassener und bleibt im Körbchen liegen. Nur wenn er mich morgens hört geht das Geschmiergel und Gehopse wieder los. Seitdem bin ich Frühaufsteher!

Ansonsten ist er sehr gut erzogen, zieht nicht an der Leine, läuft auch ohne Leine super. Wenn man Ihn ermahnt zu warten, läuft er immer knapp hinter mir auf dem Wanderweg. Bloß an der Strasse klappt es nicht. Komisch. Da hat er immer die Tendenz auf die Strasse zu laufen. Anstrengend.

Er akzeptiert unsere Katzen, ist voll verspielt und ein echter Fußballprofi mit Kopfball und allem drum und dran. Muß Ihn mal zu Kickers Emden mitnehmen und von der Leine lassen. Das gibt Spaß =)

Heute morgen ist ein Huhn von uns aus dem Auslauf entwischt und stand dann neben dem Hund und mir. Keine Reaktion vom Hund. Habe es mir gegriffen und zurück in den Auslauf. Da fing das Huhn natürlich an zu zetern. Abends war es wieder draussen. Mein Mann wollte es fangen, aber der Hund war schneller. Zack hat er es sich gegriffen. War aber wohl unverletzt. Der Hund steckt voller Überraschungen. Schade, das man nichts über seine Vergangenheit weiß.

Munter bleiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen :winken:

Fotos von Hund und Huhn wären nicht schlecht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
2938096.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist zu flink, da kommt keine Kamera mit. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah wie schön, der Herbstwind weht die Leute von der Küste herein :D

(Okay, das war die poetische Anwandlung des Tages :so )

Herzlich Willkommen im nettesten Hundeforum der Welt :winken: ...

Ich kann zum abgeschmirgelten Türrahmen eine futuristisch angehauchte nett zerkratzte Tür / designed by Yuma, beisteuern :D .. wenn wir rumfragen, kriegen wir sicher ein Haus aus Schadensfällen zusammen.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma, dem ZONK und den Inkenhunden Tyler & Nika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Herbstwind war es weniger, was mich zum Hundeforum getrieben hat. Eher mein Hund, auch genannt "Schrecken der Nacht" :wall:

Hab dann erst mal im Internet Rat gesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

herzlich Willkommen hier auf dem Board, ich wünsche dir viel Spass bei und mit uns.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ALIGN=center]Willkommen im netten Hundeforum, schön das der Dackelmix ein Neues Zuhause bei Euch gefunden hat!

pfm09.jpg[/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und - hast Du gefunden,was Du gesucht hast ?

Und wie war die Nacht nun ???

Grüsslis

Martina mit dem Trio Infernale und dem Inkenhundeduo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe viele Ratschläge gefunden, ja doch.

Die Nacht war gut aber das Morgengrauen war ein Grauen.[sMILIE][/sMILIE]:rock:

Schmiergel, heul, hüpf, bell. jaja seufz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.