Jump to content
Hundeforum Der Hund
friese

Vor 2 Wochen Fundhund aufgenommen

Empfohlene Beiträge

Ein herzliches Willkommen! :winken::winken::winken:

LG, Anja

post-6576-1406414542,38_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Welcome00160.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und willkommen hier im Chaos :D

da hast du dir ein richtiges Überraschungsei zugelegt. :klatsch: Gratuliere. Der Lütte steckt voller Überraschungen und selbst durch so "gefühlsimune Medien wie I-Net" scheint mir das du/ihr den kleinen Wildfang schon richtig lieb gewonnen hast. Nun, natürlich hat der Kleine eine Vergangenheit - aber hat euch als neues Rudel wohl akzeptiert: Klar, werden noch so manche Probleme kommen aber ich glaube - die wichtigste Sache ist schon geschafft - er mag euch und akzeptiert euch.

Vieles was nervt - ist halt die Umstellung und die braucht Zeit. Habt Geduld und laßt euch einfach überraschen - was dieses Bündel noch so auf Lager hat. Bei vermeitlichen Problemen zum Thema Respekt - es hilft immer Handfütterung - aber solche Probleme sehe ich zumindest derzeit nicht. Laßt euch Zeit zum kennenlernen, Vertrauen fassen und testet einfach aus - was mag er - hat er vor etwas Angst - solche Dinge wie man es mit einem Welpen macht. Raus- da wo Kinder toben, Radfahrer nerven usw. - eines kann ich versichern -hier im Forum gibt es immer Tipps und Hilfe, Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank erst mal für Eure rege Anteilnahme :winken:

Andere Probleme gibt es mit ihm eigentlich nicht. Ich denke, er lebt nach dem Motto "bang för nix".

Naja, ist ja auch schon ne Leistung, das wir bis 6 Uhr schlafen dürfen. Da hat er sich doch schon echt gemacht, DER KLEINE ( heißt übrigens Findus). Flitzer wäre auch kein schlechter Name für ihn gewesen ist mir jetzt aufgefallen. Der ist so schnell, da kommt man kaum hinterher.

Okay, wenn er mich dann morgens nach seinem üblichen morgendlichen Terror sieht, ist es, als wenn ich für Jahre weg war.

Dann heißt es schnell in Deckung gehen und ihn irgendwie mit Spielzeug ablenken, woran er dann seine Freude austoben kann.

Achja, er soll wohl angeblich von Grasmilben genervt werden, wie man mir sagte. Mittlerweile glaube ich, es ist ein Verlegenheitsfloh.

Foto von ihm kann ich nicht einstellen. Klappt einfach nicht.

Munter bleiben

post-11716-1406414550,04_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klappt wohl doch mit dem Foto :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen hier.

Man, der sieht ja echt knuffig aus. Und der Schalk blitzt ihm regelrecht aus den Augen. Ich glaube, ihr werdet noch viel Spaß mit ihm haben und er wird euch noch so manche Überraschung bieten. :D

Viel, viel Spaß noch mit dem kleinen Wirbelwind.

Liebe Grüße.

Steffi :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles wieder Retour. :??? Hatte am Wochenendwe Wechseldienst und seitdem ist nix mehr mit Nachtruhe.

Hund fängt morgens ca um 4 an zu heulen. Zwar leise, aber man hört es halt.

Bin jetzr echt am überlegen, ob er doch mit in das Schlafzimmer kommt. Habt Ihr nen Tipp?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Körbchen, Decke und dem Cleverchen beibringen wie er sich in die Decke einrollt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Können solche Augen lügen? Ein wonniges lebenslustiges, fröhliches Lebewesen.

Er guckt so unschuldig, aber man sieht, das ist nur eine Momentaufnahme, gleich geht es wieder los getreu dem Motto:

" Wat denn, nix zu boxen, nix zu ringen, keen Klavier uffn Boden zu bringen?"

Meine Hunde waren nie im Bett, aber immer am Bett. Das Körbchen stand am Lieblingsplatz, und der Hund konnte bei offenen Türen wandern. In 3 Wochen ist alles schon anders.

Viel Erfolg!

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

He? Ich hab ihn aber schon fast 3 Wochen. Und ich frag mich auch immer : können diese Augen lügen. NEIN, aber der Hund raubt einem jeglichen Schlaf, seufz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.