Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hundeurin stinkt stark nach Fisch

Empfohlene Beiträge

Elly ist heut eine Panne passiert ....

ist ja nicht weiter schlimm aber dabei ist mir auf gefallen das der Urin voll nach Fischstinkt , ich habe erst gedacht da sie pipi in der Whg veloren hat das sie wieder ne Blasenentzündung hat , hat sie aber nicht draussen ist alles normal und hier drin ist auch nichts sie ist fitt wie eiin Turnschuh!!

Hängt das vielleicht mit dem Zahnen zusammen? Weil da der Urin meiner Tochet auch sehr scharf war

Ich danke Euch jetzt schonmal für Antworten

ps ein Tierarzt steht diese Woche auch noch an zum Chippen

achja und Futter habe ich auch nicht gewechselt sie bekommt nach wie vor Happy Dog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm hat keiner ne Antwort oder Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja langsam Hundepipi-Geruchsexpertin. ;)

War es der 1. Urin am Morgen? Der Morgenurin riecht meistens etwas intensiver. Oder riecht jeder Urin so? Kann es mit irgendeinem Gutti zusammenhängen? Der Uringeruch ändert sich oft mit dem Fressen. Vor allem bei Spargel wird es sehr sehr intensiv. Wenn wenig getrunken wird, ist er auch konzentrierter.

Wenn der Urin meiner Pearly schlecht ist, dann riecht er meistens wie eine alte, leicht verdorbene Suppe.

Schau mal ob Du was auffangen kannst und schütt es in ein Glas. Ist er trüb oder klasklar?

Wenn der Geruch bei Deiner Elly nicht besser wird oder der Urin sehr trüb ist, würde ich vorsichtshalber mal eine Urinprobe zum Tierarzt bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei Hunden kenne ich das nicht, bei Menschen schon, hab mal nach der sog. "Fischkrankheit" gesucht und das da gefunden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Trimethylaminurie

Es kann natürlich auch einfach nur an zu wenig trinken liegen, es kann natürlich auch ein Pilz oder bakterieller Infekt sein.

Ich würd einfach mal beim Tierarzt eine Urinprobe machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also hängt es nicht mit dem Zahnen zusammen?

Es war der erste Urin so riecht sie normal ...

und sonst auch habe vorhin ein taschentuch drunter gelegt draussen ;) das Roch normal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat die kleine auch irgendwo was fischartiges gefunden und gefuttert! Wenn der morgige Morgenurin wieder normal riecht, würde ich mir keine weiteren Sorgen machen.

Kriegt sie außer ihrem Happy Dog noch andere Sachen? Vielleicht kommt der starke Geruch von irgendwelchen Sachen, die ihr nebenher gefüttert habt!

LG

Maike mit Dana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja sie bekommt Leckerlies aber da habe ich auch nicht gewechselt

aber jetzt fällt mir ein Sie hat gestern ein Fishstäbchen gefressen =) Aber das es daran liegen könnte hätte ich jetzt nicht gedacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine kriegt ja seit kurzem Teilbarf...in diesem Rahmen haben wir uns auch dazu entschieden, dass wir keine fertigen Leckerlies mehr brauchen. Für´s Training nehme ich jetzt ihre Trockenfutter-Ration oder sonst eben mal Dörrfleisch oder TROCKENFISCH!

Dana liebt den, aber wenn ich ihr mehr als drei davon gebe (sind kleine komplette getrocknete Fische, ca. daumengroß), riecht sie am nächsten Tag auch recht stark nach Fisch! Wer weiß welche Auswirkung dann so´n Fischstäbchen haben kann, dass ist von der Masse her ja mehr als der von uns gefütterte Trockenfisch!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
aber jetzt fällt mir ein Sie hat gestern ein Fishstäbchen gefressen

Da haben wir wohl den Übeltäter. :Oo Beobacht es aber vorsichtshalber mal weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann nichts zur Frage beitragen, aber mein Verlobter und ich hatten gerade einen Lachanfall. Ich hab jetzt fast 10 minuten geräzelt was dieses Wort heißen soll... ich hab immer "hund-eurin" gelesen bis ich meinen Freund fragte was das heißen soll und er anfing zu lachen und meinte "wie wärs mit "hunde-urin".

:zunge: na hopla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sehr stark ausgeprägter Spieltrieb (Jagdtrieb?)

      Hallo zusammen :) Wir, das sind mein Lebensgefährte und unsere 1,6 Jahre alte Hündin Belka, sind ganz neu hier im Forum. Belka ist seit 20. Juli 2019 bei uns. Sie kam aus Russland als Straßenhund nach Deutschland, hat dann erstmal bei einer Pflegestation auf ihre Vermittlung gewartet. Sie wurde dann von einem Ehepaar adoptiert, diese haben sie aber nur zu der 80 jährigen Mutter als Hofhund gegeben. Belka ist ein weißer Schäferhund-Mix, sie ist aber nicht ganz so groß wie ein Schäferhun

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund stinkt

      Hallo zusammen, vielleicht hat von euch einer eine gute Idee. Seit 4 Monaten haben wir einen neuen Husky aus dem Tierheim geholt. Anfangs hatte sie gar keinen Eigengeruch, doch seit einiger Zeit stinkt sie zum Himmel. Ich weiß sicher, daß sie sich nicht gewälzt hat. Die Frolicleckerchenfütterung zur Erziehung lassen wir auch schon weg. Jetzt wurde auch das Brot, welches sie für ihr Leben gerne frißt wegrationalisiert:heul: Kann das trotz allem ein Futterproblem sein? Für die nächste Frage b

      in Hundefutter

    • Hoden stark geschwollen

      Hallo unser 14 jähriger Münsterländer Labrador Mischling kann seit zwei Tagen nicht vernünftig laufen bzw. kriegt Hintern u Läufer nicht aufrecht. Schätzen das am Hoden etwas ist, seid ihr vorhin ist es ballonartig angeschwollen. Tut mir ihm auch weh, vermutlich auch mit Eiter gefüllt. Was kann das sein? 

      in Hundekrankheiten

    • Die Seniorin stinkt

      Hallo miteinander, unsere Cocker Dame Emma ist zwischen 14 und 15 Jahre alt, da sie aus dem Tierschutz ist, wissen wir es nicht hundertprozentig. Mit dem Alter stinkt sie, und zwar so richtig. Wir haben sie natürlich beim Tierarzt vorgestellt, es wurde auch eine Warze entfernt, die genässt hat (der vorherige Tierarzt meinte, es müsse da nichts gemacht werden), Zahnstein entfernt und sogar ein Zahn gezogen. Ansonsten ist sie kerngesund. Ohren reinigen wir regelmässig, mit den

      in Hunde im Alter

    • Hund hat stark zugenommen

      Hallo, nachdem die alte Damen nun Schmerztabletten bekommt, hat das Hecheln in der nachgelassen. Auch sonst ist sie viel fiter, sie läuft schneller und mehr. Allerdings hat sie sehr zugenommen An der Futtermenge habe ich nichts verändert.Ich füttere Nassfutter. Sollte ich die Futtermenge reduzieren.oder auf Seniorenfutter umstellen? Die alte Dame ist 15. LG Ramoni

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.