Jump to content
Hundeforum Der Hund
noni12

4 Jahre alter Hund beißt plötzlich

Empfohlene Beiträge

von der Kastration rate ich ab. Diese kann Unsicherheiten nur noch verstärken. Da der Hund aus der Pubertät raus ist, wird es damit auch nciht getan sein.

Sind die Hunde den ganzen Tag alleine auf dem Hof? Wie lange verlassen sie den Hof am Tag? Darauf kommt es an.

Ballspielen ist wirklich keine gute Auslastung für einen Hund, sondern nur ein stupider, sich immer wiederholender Ablauf. Lasst euch was neues einfallen.

Generell finde ich es auch nicht gut, wenn Besuch/Kunden kommen und die Hunde dann auf dem Hof sind und die Besucher "abchecken" wenn evtl. noch nicht mal ein Erwachsener dabei ist.

Sorry, Kinder zählen nicht! Eine neunjährige hat keine Chance mit so einem goßen Hund.

Wart ihr schon mal in einer Hundeschule?

Sucht euch auf jeden Fall einen guten Tierarzt und einen guten Trainer der zu euch nach Hause kommt, eine Hundeschule alleine tut es sicher nicht, ist aber auch gut wenn ihr die Hunde beschäftigen wollt zB Trick Dog.

Vermeidet Trainingsmethoden mit Sprühhalsband und Stromhalsband!

Alles gute für euch und eure Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich muss mich echt über so nen Tierarzt wundern!

Grad wenn er den Hund von Anfang an kennt... Grrrr... Da müsste er doch wissen, dass das nix hormonelles sein kann.

Und wenn, dann gibt es auch noch andere Methoden, um soetwas auszutesten (Kastrationschip).

Auch mein Rat lautet:

Anderer Tierarzt und dort gründlicher Gesundheitscheck.

Und natürlich Hundetrainer, der dem Problem auf den Grund geht und hilft, es zu beheben.

Grad wenn Kinder und Fremde im Spiel sind, wäre es mir hier um keinen Cent zu schade!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oberste Priorität hat jetzt die Verhinderung weiterer Beissvorfälle, sprich der Hund bekommt nen Maulkorb an wenn nicht sichergstellt werden kann dass niemand ungefragt auf den Hof kommt und Ihr den Hund vorher sichern könnt. Du kannst in beiden Fällen nur von Glück reden dass nicht mehr passiert ist. Ich weiß, die Vorstellung dass der eigene Hund einen Maulkorb tragen soll ist keine schöne, aber Du solltest auch an Deine Kinder denken.

Nach dem Maulkorb kommt gleich der Arztbesuch, die Schilddrüse würde ich auch checken lassen. Eine Frage: Ist er in beiden Fällen gesprungen bevor er gebissen hat? Vlt. hat er Schmerzen in der Hüfte und hat gedacht die Menschen hätten ihm die Schmerzen zugefügt und hat deswegen gebissen.

Dann habe ich noch eine Frage: Wie werden die Hunde ausgelastet? Ein Labrador ist ein Arbeitshund, ein bißchen auf dem Hof spazieren zu gehen und Balli zu spielen reicht nicht. Vielleicht hat er auch einfach zu viel angestaute Energie :??? . Das finde ich am wahrscheinlichsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen liebe Antje, entschuldige bitte die Frage, aber ist Noni braun?

Also ich meine schoko/leberfarben? Oder einer der Elternteile?

Wär nett, wenn Du die Frage veantworten könntest. Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guten Morgen liebe Antje, entschuldige bitte die Frage, aber ist Noni braun?

Also ich meine schoko/leberfarben? Oder einer der Elternteile?

Wär nett, wenn Du die Frage veantworten könntest. Danke
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44025&goto=836824

:??? Muß man vor braunen Labbis Angst haben :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Alex, nee muss man nicht grundsätzlich! :D

Aber ich hab so einige Erfahrung mit Labbis (hatte selber einen -schwarz), war im Verein und hab auch in der Verwandschaft und im Bekanntenkreis einige.

Und solche "Verfehlungen" kenne ich überwiegend von den Braunen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn nur einen schokoladenen, der heißt Max und ist mal beim Fußballspiel auf den Platz gerannt und wollt sich mal den Ball schnappen :)

Ich werd das mal am Sonntag prüfen, da lern ich ggf. Xeron kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Xeron ist mit 8 Monaten noch zu babyhaft, um irgendwas Böses zu tun :D

Aber ich glaub, der beißt nur Sachen, die man dann auch runterschlucken kann :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp, ich habe noch keine Beißen oder sonstiges bei Xeron beobachten können.

Ich denke auch nicht, dass das an der Farbe liegt :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohwei Nils, da haben wir jetzt 2 Frauen aufgscheucht. Aber gut das ich die These mit der Farbe nicht ins Rollen gebracht hab...

(ich hätt die schwarzen für böse erklärt ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund möchte nicht mehr groß spazieren gehen

      Hallo, meine Hündin (17kg, 52cm) wurde vom Tierarzt auf Baujahr 2006 geschätzt. Vor ca. 3-4 Jahren fing es an, dass sie Probleme beim Laufen bekam. Außer einer leichten HD und sehr leichten ED konnten die Tierärzte aber nichts finden.   Im Laufe der Zeit musste ich die Gassi-Runden immer weiter verkürzen, da ihr das Laufen sichtbar schwerer fällt. Ich habe schon zahlreiche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, aber geholfen hat davon eigentlich nichts so richt

      in Hunde im Alter

    • Im Alter exterm durstig ?

      Hallo, wir sind neu hier Wende mich heute mal an euch, in der Hoffnung das vielleicht von euch einer eine zündende Idee hat 🤔😊. Es geht um meinen 13 jährigen Aussierüden Spike, der plötzlich anfing mehr zu trinken. Da ich immer mit den Hunden zum alljährlichen Checkup gehe, zog ich den nun etwas vor. In der Klinik wurde er von Kopf bis Fuß untersucht ( Blut und Urinuntersuchung und den Hund komplett durchleuchtet, alle Organe super) und raus kam das er für sein Alter top fit ist, also ni

      in Hundekrankheiten

    • Alter Hund frisst morgens schlecht

      Hallo, meine 14 Jährige Hündin frisst seit 2-3 Wochen morgens relativ schlecht. Sie nimmt einen Brocken Trockenfutter, starrt dann ewig in die Luft, nimmt wieder einen Brocken, schnüffelt dann lange an ihrem Napf rum als wäre das auf einmal sonst was, nimmt dann wieder einen Brocken, kuckt dann erstmal 2 Minuten was Frauchen macht, nimmt dann wieder einen Brocken, starrt dann erstmal die Wand an, nimmt wieder einen Brocken, leckt ihre Pfote ab, nimmt wieder einen Brocken, kuckt in der Luft

      in Gesundheit

    • Vergrößerte Prostata - Kastration im "besten Alter"?

      Hallo Zusammen, gestern bemerkte ich bei Valco, dass er Blut tropft. Ich rannte mit im sofort zum Tierarzt ! Valco wurde untersucht und es stellte sich heraus, dass seine Prostata etwas vergrössert sei. Zum Glück reagierte ich im frühen Stadium ! Da Valco weder Fieber noch Schmerzen zeigt und stehts froher und lebhafter Natur ist, hoffe ich, dass ich Krebs ausschliessen kann. Der Tierarzt spritzte Valco 2 mg Hormon, welches ein trächtiges Weibchen sonst hat. Es solle den Testosteronspiege

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: GRANNY, X-Herder - im etwas fortgeschrittenen Alter

      X-Hollandse Herder "Granny" kam zu uns, als sein Besitzer ins Gefängnis musste. Der Rüde im etwas fortgeschrittenem Alter lebte stark verwahrlost auf einem Gartengrundstück. Daher traute er sich anfangs nicht in geschlossene Räume oder auf zu glatten Boden. Dies konnte er inzwischen aber ablegen und genießt es, einen warmen Schlafplatz zu haben. Sein freundliches Wesen gegenüber Menschen konnte er sich bewahren und freut sich über jede Gesellschaft. Allerdings möchte er nur ungern wieder ver

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.