Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Bergers

Aias wird alt

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Der Bubi wird alt...schnief*

Wie es aussieht, kommt zum Grauen Star nun auch noch Harntröpfeln dazu.

Gestern abend hat er auf seiner Decke gelegen und tief und fest geschlafen...so fest, dass er gar nicht mitbekommen hat, wie Hauke (mein Freund) ihm eine Quarkschale vor die Nase gehalten hat.

Als er dann endlich wach war und aufstand, um das Töpfchen leer zu schlecken, war die Decke unter ihm ganz nass. Da auch sein Fell nass war, hat er im Schlaf Urin verloren.

Zudem trinkt und pullert er teilweise auch vermehrt, sodass ich heute mit ihm zum Tierarzt gefahren bin.

Eine Urinprobe erbrachte kein Ergebnis, sodass dem armen Kerl nach verkorkstem Krallen schneiden (ich mach' das dann doch lieber wieder selber) auch noch Blut abgenommen werden musste. Das hat er aber wie immer sehr brav über sich ergehen lassen.

Laut Tierarzt waren die Werte aber überhaupt nicht auffällig:

  • ALT 27,00 Ref 10,00 bis 118,00
  • ALKP 14,00 Ref 20,00 bis 150,00
  • TP 6,70 Ref 5,40 bis 8,20
  • GLU 102,00 Ref 60,00 bis 110,00
  • BUN 23,00 Ref 7,00 bis 25,00
  • CREA 1,10 Ref 0,30 bis 1,40

Ausserdem hat er sich am Bauch, wo der Urin gestern Abend wohl hingelaufen ist, alles wund geleckt, sodass die ganze Haut feuerrot ist. Dafür gab es dann Silberpuder zum Abtrocknen...

Nun müssen wir beobachten: War das einmalig und ein Versehen oder kommt das jetzt häufiger vor. Sonst muss Aias noch mal geröngt werden, um Nierensteine auszuschließen. Hat er dann keine, muss von altersbedingter Inkontinenz ausgegangen werden und er muss Caniphedrin einnehmen...seufz...

Ach ja, die Prostata ist auch in Ordnung...

Die TÄ hat uns jetzt erstmal empfohlen, es homöopatisch zu versuchen, bevor man mit Kanonen auf Spatzen schießt und hat uns ein Präparat der Sägepalme empfohlen.

Armer Kerl....nun müssen Tanja und ich ihn erstmal vor unseren großen Medizinschrank setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Menno! :kuss:

Ich drücke euch ganz feste die Daumen, dass es nur eine einmalige Geschichte war mit der Inkontinenz und er sich vielleicht nur verkühlt hat.

@Aias: Hör nicht auf Frauchen, du bist noch nicht alt. Als ich dich im Herbst bei deiner Rettungs-Hundestaffel gesehen habe, bist du noch wie ein Eichhörnchen auf dem Aufbau rumgeklettert. :yes::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss: Ich drück dich mal!

Ist schwer, tatenlos mit ansehen zu müssen, wie die Fellnasen älter werden und immer neue Alterswehwehchen dazu kommen!

Mein Boomer-Tier macht derzeit leider auch wieder einen gewaltigen Altersschub mit! :Oo

Zu seiner völligen Taubheit machen nun die Augen auch noch schlapp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ansonsten ist er tadellos in Schuß, Fell auch wieder gut und der Wechsel scheint fast durch zu sein, Gewicht super, Allgemeinbefinden super, Herz auch top...

Der Adrenalinspiegel hat sich nach der Krallenschneideattacke nicht mal sonderlich angehoben, er nimmts gelassen, so lange man nicht mehr an seine Füße will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Siehste Manu, nix alt. :)

Beobachtet ihn weiter und mit der guten Pflege und den richtigen Mitteln, klappt das schon wieder. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je :kuss: . Mein Senior hat vor ein paar Monaten auch getröpfelt, und weißt Du was?

Nachdem er eine Kur mit gemahlenen Kürbiskernen bekommen hat, ist das NIE MEHR vorgekommen :yes: . Würde ich Dir auch raten. Ich hab sie über einen Zeitraum von etwa 6 Wochen gegeben, dass hat bei ihm gereicht.

Bei ihm wurde auch der Urin untersucht, es gab keinen Verdacht auf gesundheitliche Beschwerden. Deswegen wurde bei ihm auch von alterbedingter Inkontinenz ausgegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du bestimmte Kürbiskerne genommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hast du bestimmte Kürbiskerne genommen?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44029&goto=836741

Ich hab auch ne Kur mit Boomer gemacht und die ganz normalen aus dem Supermarkt genommen und gemahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hast du bestimmte Kürbiskerne genommen?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44029&goto=836741

Nö, die aus der Drogerie. Die waren rein zufällig BIO, aber ich denke normale tuns auch. Die hab ich dann in die Küchenmaschine getan, hab sie gemahlen und hab meinem Hund zwei Teelöffel am Tag aufs Futter gestreut. Hat echt super geholfen :yes: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Nierensteine tun einem Hund sehr weh sagte mir letztens meine TÄ als ich sie drauf ansprach ob das bei Kiwi sein kann, Hund würde sich dann nicht mehr normal verhalten.

Also wenn dann denke ich eher an Blasensteine ?!?!?!?!?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.