Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Labbi-Welpe in Ratingen Breitscheid zugelaufen!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Diese Email bekam ich gerade:

Zugelaufen!

Gestern, Sonntag, den 08.11.2009, wurde bei uns ein etwa 4 bis 5 Monate alter, blonder Labrador Rüde abgegeben. Er wurde von einer Frau auf der Kölner Straße in Ratingen Breitscheid gefunden, wo er beinahe überfahren wurde. Von dort aus ist er der Frau hinterhergelaufen. Er schleifte eine abgerissene und verschlissene Leine hinter sich her (siehe Foto), als wenn er zuvor irgendwo festgebunden gewesen wäre.

Der kleine Mann, ist laut Tierarzt etwa 4 bis 5 Monate alt und hat leichten Ausschlag (Hautmilben) im Gesicht und am Körper. Der Tierarzt geht davon aus, dass der Kerlie ein Südländer ist. Gechipt ist er in der rechten Schulter, Chip-Nr.: 98512101735XXXX. Diese Chip-Nummer ist jedoch nirgendwo registriert.

Sollte jemand den kleinen Mann, der bei uns erstmal "Sonntag" heißt, kennen bzw. vermissen, bitte melden! (Polizei und das Tierheim Düsseldorf sind informiert!)

Gruß Nina Riehn

post-8724-1406414536,39_thumb.jpg

post-8724-1406414536,41_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(siehe Foto),
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44052&goto=837264

:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh, okay. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit etwas Glück kriegste über die Nummer den Tierazt.

schau mal hier ob eine Registrierung vorliegt: http://www.petmaxx.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

übrigens: die Leine scheint eine durchgerissene flexileine zu sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jop dieleine sieht aus wie eine durchgerissene Flexi,hoffentlich finden sich die Besitzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pferd "zugelaufen" - was nun?

      Zunächst, nein, es steht kein Pferd bei mir im Garten Aber heute auf dem Weg einen Ort weiter lief drei, vier Autos vor mir ein herrenloses Pferd. Gesattelt und aufgezäumt. Es hatte offenbar seinen Reiter abgeworfen. Glücklicher Weise waren alle Autofahrer vorsichtig. Das Pferd bog in einen Steinbruch ein und zwei Autofahrer versperrten den Eingang und konnten es einfangen. Aber mich beschäftigt die Frage, was dann? Pferd eingefangen und was nun? Wenn man die Ställe der Umgebung nicht kennt und nicht weiß wo man anrufen kann. Habt ihr Erfahrungen und Tipps? Und was sollte man als Reiter vor dem Ausritt machen? An den Sattel Name und Notfallnummer anbringen?

      in Andere Tiere

    • *Zuckerschock* - Welpe war mir zugelaufen!

      Nabend ihr Lieben,   ich bin immer noch hin und weg, aber mal von vorne.   Heute Nachmittag war hier schönes Wetter, so dass ich etwas im Vorgarten rumgeprödelt habe. Irgendwann ging ein Mädchen an mir vorbei die Straße hoch und rief, wie sie weiter weg war, nach "Tessa"!   Da fing ich schon an mir Gedanken zu machen, wer Tessa war und vor allem, WO sie war. Es war mittlerweile auch schon wieder ziemlich kalt geworden und so verloren gegangene Tiere sind ja immer ein Thema für sich.   Jetzt stehe ich da im Beet, räume meine Sachen zusammen und auf einmal steht ein kleines Hundekind vor mir.  Wirklich noch winzig, max. 8 - 9 Wochen alt. Ein Aussie wird sie mal werden, sie,weil ich nun davon ausgehen konnte, dass das die verloren gegangene Tessa war. Ich habe die Kleine, die Geschirr und Leine trug, heran gelockt und weil sie so zitterte, die hatte nämlich mächtig Angst, auf den Arm genommen und beruhigt. Zu dem Zeitpunkt kam unser Nachbar mit den Kindern raus, wo ich sofort nachfragte, ob die Nachbars-Mädchen evtl. das suchende Mädchen kannten. Eines der Mädchen hatte eine Ahnung, wusste aber den Nachnamen nicht. Die Nachbarin, die dann auch herbei gerufen wurde, wusste zumindest den Namen der Oma, die ich dann auch anrief, aber da nahm niemand ab.   Also bin ich erst mal ins Haus gegangen, das Würmchen auf dem Sofa geparkt und sooooooooo ein rieeeeeeeeeesen Schild gemalt "Welpe zugelaufen" und an die Haustür geheftet.   Dann habe ich unsere Hunde gefüttert und Minos - Fly hat nur kurz geguckt - mit ins Büro genommen, der auch total lieb war zu der Kleinen.  Die allerdings hatte die Nase wohl gestrichen voll und Minos war ihr wohl zu groß, denn sie knurrte kurz, aber sehr wichtig.   Nun fiel mir ein, meine Freundin anzurufen, die in unserem Neubaugebiet wohnt und auch Kinder im Alter des Mädchen hat, aber da ging leider auch keiner dran.    Das Fenster im Büro, was vorne zur Straße raus ging, hatte ich offen gelassen, falls das Mädchen doch noch mal rufend durch die Straße läuft.   Mittlerweile hatte ich der Kleinen Wasser angeboten, was sie auch soff und ein paar Knübelchen gegeben, denn sie schien mir Hunger zu haben. Es waren aber wirklich nur 4 Stück, damit sie nicht womöglich noch Durchfall bekommt. Und was lernt man hier im Forum, wenn kleine Hunde gefressen haben? Richtig, rauslassen zum Lösen. Ich mir den kleinen Fratz also wieder unter den Arm geklemmt und mit Minos zusammen in den Vorgarten.   Auf einmal höre ich von weitem 2 Mädchen rufen: "Tessa, Tessa", ich zurück gerufen "Mädchen!!!", ja und da kamen die 2 auf ihren Rädern auch schon angefahren. Zufälligerweise war dann auch die älteste Tochter meiner Freundin dabei und 2 Minuten später bog meine Freundin mit Auto um die Ecke. Tessa gehört in den Haushalt einer Freundin meiner Freundin und ist gerade mal 2 Tage lang eingezogen. Die Kleene wusste also überhaupt nicht wo sie hin sollte und war natürlich auch noch überhaupt nicht an ihre Menschen gewöhnt.   Hier habe ich mal ein paar Bilder von der Kleinen gemacht, wie sie bei uns auf dem Sofa lag.            Babyhund ist jetzt wieder glücklich zuhause, aber das hätte auch ins Auge gehen können. Ob sie unsere Hunde gerochen hat und deshalb bei uns eingebogen ist, keine Ahnung, aber das war schon echt Glück. Ich habe meiner Freundin dann auch gesagt, sie solle mal weiter geben, dass die Kleine zumindest eine Handynummer ans Geschirr bekommt.   Wie gut, dass wir hier so dörflich wohnen und man sich untereinander kennt.

      in Plauderecke

    • Hund in Gelsenkirchen (Hüllen) zugelaufen//er ist wieder bei seinem Besitzer

      auf der Hüller Straße in Gelsenkirchen-Bulmke ist einer Freundin ein Hund zugelaufen. Aktuell ist er bei ihr zuhause, die Polizei ist informiert und die Tierheime nachher .... Wer ihn vermisst - bitte bei mir melden ich leite es direkt weiter

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Labrador-geboren 02.04.2013 in Ratingen-Labradorzucht von der Wanderburg

      Hallo, vielleicht meldet sich ja doch mal ein Herrchen oder Frauchen an, die ein Geschwisterchen von unserem Capper haben. Pina die Mutter hat am 02.04. 2013 7 gesunde Welpen zur Welt gebracht. Das 8. verstarb leider. Ich würde mich freuen, wenn hier im Polar eines schönen Tages sich dann doch jemand findet und man sich vielleicht mal austauschen könnte.

      in Wurfgeschwister

    • Hund zugelaufen in Neutraubling bei Regensburg, BY

      Am 30.04.12 gegen 11:00 Uhr ist uns in Neutraubling ein Hund zugelaufen. Rasse: evtl. ein Parson Russell Terrier Sonstiges: Rüde, kastriert, ca. 6 Jahre alt, weißes Fell, brauner Fleck ums Auge herum Wir haben dem Hund vorläufig den Namen "Jacob" gegeben, weil er erst einmal bei uns ist, bis sich jemand meldet, dem er gehört. Art: Freundlich, zutraulich, verschmust, spielt gern Ball, verträgt sich mit Hundeweibchen und sogar mit Katzen, sozialverträglich, kann im Auto mitfahren (muss aber angeleint werden, da etws temperamentvoll). Wer vermisst diesen Hund? Wer würde ihm gern ein neues Zuhause geben, falls sich der Besitzer nicht finden lässt? Bitte melden unter: 0176 / 23889438 Danke.

      in Vermisste Hunde & Fundhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.