Jump to content
Hundeforum Der Hund
jenner76de

Hunde Pfotenreiniger sinnvoll?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Nachdem unsere Lara in ihrer gesamten Matschpracht vor dem Handtuch geflüchtet ist und sich dann auf dem Sofa niedergelassen hat habe ich mal ein wenig gegoogelt und bin au einen Pfotenreiniger gestoßen der scheinbar nicht schlecht ist. Derzeit gibt es den wohl nur in einem Shop und die Beschreibung sieht grundsätzlich nicht schlecht aus. Hoffe jemand von euch hat das Teil schon und kann mir sagen was für erfahrungen gemacht wurden.

Besonders praktisch find ich die Bürste die scheinbar im Griff steckt!

Hier hab ich das Teil gefunden: Link

Vielen lieben dank für eure Hilfe!! Achso - fast vergessen - die Couch (4 Monate alt) ist inzwischen gereinigt - 37 Euro + Steuer war ein Freundschaftspreis :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

habe aktuell auch diese Probleme...Erfahrungen interessieren mich auch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mir jetzt einfach mal so ein teil bestellt! 9,95 ist nicht die Welt und wenn es wirklich Schrott ist dann danken wir dem deutschen Fernabsatzgesetz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ich im Sommerhäuschen bin und wir aus den Sümpfen kommen, dann müssen die Hunde sehr zu ihrem Leidwesen nacheinander mit jeder Pfote in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser. Geht auch.

Aber wenn ihr das so oft braucht, dann ist soe ein Pfotenreiniger vielleicht ganz nützlich! Bin gespannt auf deinen Bericht mit Fotos und Videodokumentation. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schmeiss mich weg .....

Wahnsinn was es alles für Hunde gibt!

also wenn unser Hund, der nicht das kürzeste Fell hat mal wieder wie so oft und so gerne durch den größten Matschhaufen gelaufen ist, dann füll ich zuhause mein kleines Eimerchen mit warmem Wasser mach nen Schuß Shampoo rein und steck zuerst die eine Pfote rein mache sie mit meinen Händen sauber dann raus mit der Pfote ab aufs Handtuch und rubbel trocken dann kommen die anderen 3 Pfoten nacheinander dran, und zack riecht unser Hund wieder wie ne Blume!

Und da das Wasser nicht von oben kommt und auch schön warm ist, ist sie dabei sehr entspannt....

UND es kostet ausser dem Wasser nix....

:o))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben hier Pfotenreinigungstücher - mal als Gutschein geschenk bekommen von Fr*****pf. Die sind fast wie Babytücher und immerhin geht etwas an Dreck weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich das mit dem Eimer ist super! Da hat dein Hund nachher blitzblanke Pfötchen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

lol.. nicht zu fassen.

Ist das aber nicht eigentlich so ein Staubwischer?

Ich meine nämlich, dass es diese Dinger, und sie sehen genauso aus, auch im 1-Euro-Laden gibt ;)

Diese Pfotenreinigungstücher sind m.E. nach ganz normale Feuchttücher, die man auch gern neben dem Klo liegen hat und die ich in Ohrenreinigungstücher umfunktionierte.

Ich brauchte sowas auch noch nie, hätte mit Hund nie irgendwas helles in der Bude ;)

Aber die Eimermethode ist wohl die beste.

Benutze ich, wenn Adita mal seltenerweise in einen Haufen tritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist Wasser (im Lappen) die Methode der Stunde. In Härtefällen wird es ein Schüsselchen werden - ich habe ja einen kleinen Hund... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also wenn wir aus dem Wald kommen und die Füße voll Matsch sind ,nehm ich einen Eimer Wasser Foten rein und Sauber sind sie.Nichts geht Sauberer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.