Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
gast

Kopf der Zecke steckt noch drin - was tun?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

eben habe ich bei Livia eine Zecke entdeckt, die noch recht klein war. Waren heute Mittag im Wald.....

Eigentlich müßte auch das Spot on noch wirken... :kaffee:

Nun denn, ich habe sie mit der Pinzette rausgeholt - jedenfalls versucht. Nun steckt der Kopf noch drin. Was soll ich tun? Zum Tierarzt?

Danke für euer Hilfe!

Nikita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nix machen.

Wenn du dran rumfummelst, kanns sich entzünden.

Normalerweise kommt der irgendwann von allein raus.

Aber bitte beobachte die Stelle. Wenn sich ein roter Ring drum bildet bitte sofort zum TA!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Winni,

hab Octenisept drauf gesprüht. Beobachten wegen rotem Ring - wird gemacht!!

Hoffentlich nicht..........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist mir auch passiert...habe gewartet und immer mal geschaut und zack nach ner Woche war der Kopf rausgeschleckt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde auch mal zuwarten, das "schlimmste" (was auch nicht wirklich schimm sit *gröhl*) wäre, dass es sich etwas entzündet und dann ähnlich einem Pickel mit etwas Eiter raus kommt.

In aller Regeln nicht so ne Sache.

Überigens hat mir noch nicht so lange her meine Tierärztin gesagt, dass Borreliose bei Tieren vorallem Hunden weiter überdiagnostiziert wird. Der rote Kreis sei oft nicht oder halt nur schwer zu beobachten, den Haaren wegen und man merke es dem Hund höchstens an, dass er plötzlich auffällig müde, schlapp und antriebslos wirke...

... Also erst mal keine Sorgen machen!!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke!!!

Nun, schlecken wird sehr schwierig, sie Stelle ist vorne am Hals. Ich warte dennoch und beobachte.

Es ist so schön, euch zu haben, da macht man sich nicht immer gleich so verrückt!

:kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da fällt mir noch was ein.

Ich meine in der Arztpraxis neulich eine Werbung für Borreliose-Impfung bei Hunden gelesen zu haben. Kann das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du taff bist nimmst du dir `ne Nadel und "popelst" den Kopf (wie einen Splitter bei dir selbst) raus.

Nadel sollte sauber sein (evt. in Spiritus stellen oder abflämmen) und nachher eine antibiotische Salbe drauf.

Wenn du es dir nicht sicher bist erst garnicht versuchen, dann machts dein Tierarzt mit `ner Kanüle und der hat auch die Salbe.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist dasselbe auch vor ein paar Monaten passiert. Der Kopf ist einfach rausgewachsen mit der Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normaler wiesse kommt der zecken kopf von alleine raus aber wen du dran gehts kann es sich entzünden es gibt extr so ne zecken creme die du drauf tun kannst wen es errötet ist.

sollte es eröttet sein es ein paar tage beobachten wen es dan immer noch angeschwollen ist villeicht den arzt mal anrufen.

deine goya :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.