Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
puschel1985

Freue mich einfach so über meinen Ronja-Krümel!

Empfohlene Beiträge

Hey ihr

ich muss mich einfach mal freuen :klatsch:

Wir hatten heute ja Hundeschule, wo es aufgrund des Wetters sehr leer war. Da nur Spielstunde war kommen dann einige schon mal nicht...

Nun war es so, das ein neuer sehr kleiner Hund dabei war. Ronja darf ja schon bei den großen spielen...

Jetzt war der Kleine allerdings ganz alleine, da alle anderen Welpenbesitzer wohl das Wetter zuwieder war...

Also durfte Ronja zum Schluß mit rüber und ich konnte sie ohne Probleme trotz Ablenkung durch den Welpen abrufen, ablegen und sie blieb liegen! Selbst bei ihrem großen Spielkameranden ließ sie sich abrufen:)

Ich bin so stolz auf meinen Hund! Endlich fängt sie an wirklich zu hören:) Ich könnte platzen :D

lg Puschel

(Und jetzt freuen wir uns auf die Pubertät, wenn das alles nicht mehr klappt:) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du Fotos von Ronja?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, das glaub ich dir gerne, das du stolz bist. :klatsch::klatsch::klatsch:

Herzlichen Glückwunsch und weiter so =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das nenne ich einen super Erfolg, auf den du mit geschwelter Brust stolz sein kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, das ist ja toll gelaufen, gratuliere und weiter so :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Freue mich hier zu sein

      Hallo, Will mich und meinen Kleinen auch mal vorstellen. Aber zuerst mein Liebling: Er ist ein Border-Collie-Mix und ist 4 Monate alt und mein ganzer Stolz. Er liebt es im Wald rum zu toben und hohes Gras findet er super.Und nun zu mir: Bin 45 Jahre alt heiße Uschi na eigentlich Ursula aber der Name gefällt mir nicht habe zwei Kinder eine Tochter 17 ubd einen Sohn 9 und nun zu meinen Hobbys : Mein Kinder, Balu mein Hund mit dem ich meine Freizeit und den Alltag verbringe. Hab ich was vergessen oder ihr habt fragen dann fragt

      in Vorstellung

    • Freue mich, dass Hund ruhig bleibt

      Mir fiel keine bessere Überschrift ein In unserem Nachbarhaus leben seit einigen Wochen neue Mieter mit zwei schäferartigen Hunden. Die beiden veranstalten jedes Mal einen riesigen Aufstand am Zaun, sobald sich in der Umgebung was bewegt, also auch wenn wir in unserem Garten sind. Wir haben einen langen gemeinsamen Zaun. Nein, das ist kein "ich beschwere mich über die Nachbarhunde"Thema - die beiden werden schon noch lernen, wer hier so hingehört, und die Besitzer rufen sie jedes mal vom Zaun weg und bringen sie bei Bedarf rein etc. Nein, ich freue mich einfach über Aragorn. Er ist es ja nun nicht gewohnt, jedes Mal angestänkert zu werden wenn er "seinen" Garten betritt und er war erst sehr irritiert. Und er kann anderen Hunden auch sehr klar sagen, wenn ihm was stinkt. Aber: er macht nicht den geringsten Ansatz in die Bellerei einzusteigen, macht im Garten daß, was er sonst auch machen würde und bleibt völlig ruhig. Zum Glück, ich möchte mir gar nicht ausmalen wie das aussehen würde wenn er da mitmischen würde - so sind doch die Chancen auf einen ruhigen Sommer deutlich größer.. Ich liiiiiebe diesen Hund

      in Plauderecke

    • Fortschritt, ich freue mich

      Yeah , nachdem es vor einiger Zeit ja extrem schief lief bei uns , läuft ed jetzt richtig gut . Es macht mich einfach so extrem happy alles , meine Maus reagiert draussen viel mehr aug mich und auch an der Leine wird nicht mehr so gezogen. Momentan arebite ich viel "stumm" mit ihr und gebe Befehle per Handzeichen, das klappt echz klasse , sogar das ranrufen , sie lääst mich kaum noch aus dem Blick Den Dummy haben wir erstmal wieder weggepackt , Stöcke und Bälle gibts auch seltener und wenn darf sie sich dannach ruhig laufen oder toben mit anderen Hunden. Was genau wir sonst verändert haben weiss ich ehrlich gesagt auch nicht , Michi geht nun öfters mit ihr , aber lässt sie nicht frei laufen. Alleinsein klappt super , sie braucht dafür nur ein Schweineöhrchen. Davon haben wir nun 50 Stück im Schrank liegen Wenn das weiter so gut läuft ziehz evtl. in einem Jahr mein grosser Traum ein , ein Zweithund

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gründe warum wir uns / ich mich auf 2013 freue(n)

      Halli Hallo Da es ja genug Gründe gibt sich nicht zu freuen, dachte ich mir ich mach mal einen Thread auf, warum das Jahr 2013 Gründe zur Vorfreude geben könnte Persönlich oder allgemein - ganz egal - Hauptsache man freut sich drauf!!! Ich leg mal los: 1. Ich hab die ersten 3 Januarwochen Urlaub 2. Für die neue Campingplatzsaison konnte ich einen 2. wunderschönen Stellplatz direkt neben meinem jetzigen erwerben - STRIKE!!! 3. Ich werde 40 und schmeiße 2013 nach vielen Jahren der Abstinenz mal eine richtige Geburtstagsfeier 4. Die ersten Renovierungen an meinem Fachwerkhaus werden beginnen 5. Nach einer Riesen-Schufterei in einem Garten (ehemals Acker) in meiner Nähe können wir dort eventuell mal grillen ohne zu arbeiten^^ 6. Meine Finanzen haben sich nach Hauskauf nun endlich einigermaßen eingependelt Mehr fällt mir grad nicht ein

      in Plauderecke

    • Panik ...Dabei freue ich mich doch so :(

      Hallo, ich bin neu hier...Das ist mein erster Beitrag :-) Wir haben uns entschieden einen Welpen zu holen, in 1,5 Wochen ist es soweit! Anfangs war die Vermieterin nicht begeistert weil es irgendwie im Haus schon schlechte Erfahrungen gegeben hat. Auf jeden Fall haben wir nun doch ihr OK bekommen...Das freut uns sehr. Die Nachbarn waren zwar freundlich nach dem sie erfuhren dass wir bald Nachwuchs bekommen, allerdings hat man bei allen heraus gehört dass sie nicht begeistert sind - vor allem der Nachbar gegenüber war genervt und möchte eigentlich keinen "Kleffer" im Haus haben. Wir haben uns für einen Prager Rattler / Zwergpinscher entschieden (diese Rasse ist ja leider als "kleffer" bekannt ...so auch die Worte von unserem Nachbarn)... Eigentlich müsste ich mich ja freuen, da ich aber ein sehr sensibler Mensch bin, kann ich jetzt nachts ncht schlafen weil ich angst habe, dass unser hausseegen dann gestört wird. Mein Mann arbeitet im spätdienst und kommt daher nachts heim (verschiedene uhrzeiten zwischen 2 und 5 uhr)........... Wie reagieren in der Regel die Hunde auf das nachhause kommen des herrchens? Ich habe panische Angst dass wir das nicht in Griff kriegen und es hier nur "stress" gibt (so die worte des nachbarns)........ Die Hündin wird mit 8 wochen zu uns kommen, wie können wir ihr das von Tag 1. direkt beibringen dass zuhause nicht geklefft wir - vor allem nicht nachts wenn alle schlafen ?? Hoffentlich kann mich jemand beruhigen, denn ich bekomme seit 2 tagen kein auge mehr zu! Viele Grüße

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.