Jump to content
Hundeforum Der Hund
Verena R.

Im Schlafzimmer schlafen = bleibt nicht allein??

Empfohlene Beiträge

obwohl er erst seit kurzem bei uns ist, hat er schon alle um die Pfote gewickelt und sich zum Rudelführer ernannt. Das ist jetzt erst einmal die erste Aufgabe. Ohne geklärte Verhältnisse wird der Rest auch schwer :)

Soll ich also noch gar nicht anfangen das Alleinsein zu üben? Wie lange soll er sich eingewöhnen? Wenn ich an die Uni gehe oder Arbeiten muss, dann ist er immer bei Freunden und vermisst mich kaum. Natürlich freut er sich riesig wenn ich wieder komme, aber er benimmt sich tadellos.

Was er noch gerne macht: ich gehe ins Bad, er darf nicht rein, er pinkelt in die Wohnung. Aber nicht in die Mitte oder so, sondern immer an Ecken oder Ähnliches, also markiert er? aber warum? Gibt sich das, wenn hier erst einmal der Rest auch geregelt ist, oder muss ich ihn auf frischer Tat ertappen und dann schimpfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unseren Hund ca 4 bis 8 Jahre alt seit ca 3 Wochen.

Erste Nacht hat er Dank Terror auch im Schlafz. übernachtet.

Mittlerweile ist er die erste Nachthälfte ruhig im Eßzimmer mit Katze. Fängt aber seit dem ich am Wochenende Wechselschicht hatte, morgens ca 4 Uhr an zu heulen. Bin mittlerweile soweit, das ich ihn doch in das Schlafzimmer lassen möchte. GÄHN

War bis jetzt standhaft, aber dieses leise Heulen geht mir doch an die Substanz.

Mittlerweile ist er zwar die erste Nachthälfte ruhig im Gegensatz zu vorher. Habt Ihrb nern Tipp?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kaum habe ich selbst erfolg bei meinem problemen, kann ich dir nur raten, dem hund einen platz außerhalb deines schlafzimmers zuzuweisen und jedes mal, wenn er anfängt den "mund" aufzumachen, schickst du ihn raus auf "seinen platz".

das mache ich jetzt immer mit meinem schreihals und ich wache immer seltener auf :)

natürlich darf er nach ein paar minuten wieder ins zimmer und weiterschlafen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Alleine schlafen

      hallo leute ich habe seit drei tagen einen 9 wochen alten rüden bin jetzt sieben tage mit ihm zuhause dann muss er die erste nacht alleine schlafen weil ich in die nachtschicht muss von 22-6.00 uhr  könnt ihr mir tipps geben wie ich ihn darauf vorbereiten kann??? 

      in Hundewelpen

    • Hund schnüffelt im Schlafzimmer wie verrückt

      Hallo,    seit knapp 1 Woche schnüffelt mein Hund wie verrückt durchs Schlafzimmer,  wirklich jeden Abend.  Am extremsten war das Geschnüffel in Richtung hinterm Bett, er hat dann sogar vorm nachttisch angefangen zu jaulen daraufhin hab ich den Nachttisch und das Bett mal nach vorne geschoben aber da war nix,  er hat hinten natürlich alles komplett abgeschnüffelt und ist 4-5 mal hinterm bett durchgelaufen und hätte wahrscheinlich von selber auch gar nicht mehr aufgehört,  dann hab ich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund schreckt seit Wochen ständig panisch hoch, ist dauerhaft unruhig, kann kaum noch Schlafen - er hat es leider nicht geschafft

      Liebe Fellnasenbesitzer!   Wir sind seit vielen Wochen schrecklich verzweifelt und versuchen nun auf diesem Weg Hilfe und Rat zu finden.   Unser Hund Kearon ist jetzt 13 Jahre. Er ist ein mittelgroßer Jagdhundmischling aus Teneriffa.   Natürlich ist er schon recht alt und hat daher schon länger ein paar Wehwehchen, unter anderem Arthrose in den Vorderbeingelenken, ein kleines Geschwür am Augenlid und auch seine Nierenwerte sind nicht ganz in Ordnung, was wir selbstv

      in Regenbogenbrücke

    • Nachts Schlafen, wie lange ist gesund für den Hund??

      Ich denke, ein Thread damit zu sprengen , wäre nicht nett.   Also hier mein Gedanke:   Wir diskutieren alle über das Thema.:"wie lange kann/darf ein Hund tags über in der Wohnung bleiben.(vor allem alleine)   Aber wie lange kann/darf/ vor allem ist es gesund/ einen Hund Nachts schlafen zu lassen. Meine Zwei und all meine Lieben vor ihnen , konnten von 20.00 Uhr bis so 9.30 Uhr selig schlafen. Keine Unruhe, kein Rumgelaufe... Natürlich als sie jun

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.