Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Akira09

Ist eine Erkältung für Hunde ansteckend?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin zur Zeit richtig fies Erkältet.

Und auch alle anderen in meiner Umgebung.

Egal wo sich meine süße aufhält, sie wird von allen Seiten an gehustet - an geniest oder mit Schlupfhänden gestreichelt.

Jetzt hab ich mir gerade überlegt: Ist so eine menschliche Erkältung eigentlich für Tiere( Hunde/ Katzen ) ansteckend?? :think:

Wenn ja, wie kann man am besten vorbeugen? Irgendwelche Hausmittelchen?? :church

Bin echt gespannt was ihr so dazu meint.

Also bis dann

Victoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

dein Hund kann sich auch anstecken. Was man vorbeugend machen kann kann ich Dir leider nicht sagen.

Mein Hund bekommt immer die Kleinkinderdosis Ambroxol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja es ist ansteckend.. würde jetzt erst einmal auf engen Kontakt verzichten und auch nicht schmusen usw.

Hatte meine kleine vor ein paar Monaten auch angesteckt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht mit frischen Schnupfhänden begrabbeln, nicht knutschen und schmusen.

Du kannst ja dem Immunsystem mit Echinacea oder Propolis auf die Sprünge helfen, als Kur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es ist ansteckend.

Vor ein paar Monaten hab ich meine Kiwi mit meiner Mandelentzündung angesteckt.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Paul hatte nun auch 14 tg.lang ne Erkältung.Die Tierarzt hat ihm Echinacea verordnet und ich habe Hustensaft für Kinder aus der Apotheke geholt,das mochte er.Tiere können sich bei uns anstecken deshalb gehe lieber bisschen auf Abstand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verschiedene Viren sind auch auf Hunde (Katzen sind noch empfänglicher) übertragbar. Dies hat mir unser Tierarzt und mein Hausarzt bestätigt.

Leider hab ich meine Wauzis auch schon öfter mal angesteckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Menschen können die Hunde anstecken und umgekehrt die Hunde die Menschen. Ich bin gestern noch mit einer Heilpraktikerin spazieren gegangen die mir dies bestätigt hat.

Meine 2 bekommen den Winter über Echinacea-Globulis. http://www.medizinfo.de/immunsystem/selbst/echinacea.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jep, eine Erkältung ist definitiv ansteckend für Hunde. Also sie können Husten, Schnupfen und auch Fieber bekommen, wenn si einem kranken Menschen zu nahe kommen.

Ich vermeide es in der kalten Jahreszeit, meinen Hund dahin mitzunehmen wo viele Menschen sind. Er hat sich nämlich schonmal (von mir?) eine Halsentzündung geholt, und der Tierarzt sagte auch das dass durchaus von einem Menschen stammen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jep, eine Erkältung ist definitiv ansteckend für Hunde. Also sie können Husten, Schnupfen und auch Fieber bekommen, wenn si einem kranken Menschen zu nahe kommen.

Ich vermeide es in der kalten Jahreszeit, meinen Hund dahin mitzunehmen wo viele Menschen sind. Er hat sich nämlich schonmal (von mir?) eine Halsentzündung geholt, und der Tierarzt sagte auch das dass durchaus von einem Menschen stammen kann.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44143&goto=839769

Definitiv? :???

Darf man mal fragen woher diese Info stammt.

Vom Hd auf den Menschen übertragbare Krankheiten sind Zoonosen.

Unterliegen besonderem Augenmerk durch Tier- und Humanmedizienern.

Eine Erkältung ist aber kein Zoonose.

Wenn beide gleichzeitig krank werden liegt das nach meiner Erfahrung an den identischen krankmachenden Umständen (Kälte, Feuchte, trockene Heiziungsluft...)

aber nicht an der infektiösität der Erreger!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.