Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
janni

Ein Albtraum

Empfohlene Beiträge

Ich muß das mal los werden.

Am Montagabend hab ich mit Bäri noch eine Runde gedreht, gleich nach dem Dienst bevor es ganz dunkel war, als ich los bin konnte man noch gut sehen wir haben gespielt auf ner Wiese.

als wir weiter sind hab ich ein Auto von der Haupstrasse abbiegen sehen, wußte aber nicht wo der hin will, es gibt bei uns da mehrere Möglichkeiten vorsichthalber hab ich Bäri angeleint, weil die Strecke in meine Richtung sehr uneinsichtig ist.

Nach kurzer Zeit hatten wir die Kreuzung erreicht ich hörte Hundegebell Bäri wurde aufmerksam lief aber locker an der Leine, wir gingen weiter, von Ferne sah es so aus als ginge der HH mit seinen Hunden in die entgegengesetzte Richtung, vom Gefühl her war ich froh.

Bäri begann zu ziehen so versuchte ich sie wieder einzuordnen was mir auch gelang.

Plötzlich hörte ich den HH seinen Hund rufen, inzwischen war es dunkel, instiktiv Leinte ich Bäri ab hielt sie aber am Halsband fest, der Hund kam in sichtweite und lief zurück. Dann kam der zweite Hund wie aus dem nichts ich hab Bäri losgelassen der Hund ist auf sie los sie jaulte auf und lief davon.

Ich hab sie gerufen und bin hinterher, sie ist Gott sei Dank nach Hause gelaufen und es kam kein Zug, ich hatte gleich Julia angerufen das sie gucken geht. Sie blutte aus der Nase als ich heim kam und war total durch den Wind, wie ich heute noch...

Ich bin dann zu dem hin und hab ihn gesagt das mein Hund eine Verletztung an der Nase hat und ich zum Tierarzt fahre ob er die Rechnung übernimmt, er meinte dann ja. Ich hab ihn dann noch gefragt warum er seine Hunde nicht anleint, er wollte dann noch wissen welcher das war von seinen Hunden, kann ich die auseinander halten? :wall::wall::wall:

Sie scheint es ganz gut weggesteckt zu haben, sie ist nur aufmerksamer hab ich das Gefühl.

Ich war heute mit ner Freundin unterwegs, die Hunde haben gespielt wie immer, mal sehen wenn wir im dunkeln unterwegs sind und wie es ist wenn wir auf fremde Hunde treffen

Ich für meinen Teil hab richtig Angst das ich wieder auf den treffe und der seine Hunde nicht im Griff hat...

Entschuldig wenn ich euch damit plage ich mußte es mal los werden, sonst kriege ich´s noch im Kopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Janni, das tut mir leid, dass Ihr beide das erleben musstet!

Das ist wirklich ein Albtraum und anscheinend war der Kerl auch noch uneinsichtig... :(

Alles Gute an Bäri (gut, dass sie es so locker wegsteckt!) und erhol Dich gut von dem Schock...

Auf dass ihr nicht nochmal so ein blödes Erlebnis haben müsst.

Du hast übrigens super reagiert, finde ich! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Luisa,

ich weis nicht das ging alles so schnell ich hab da auch gar nicht nach gedacht ich hab einfach nur gehandelt instinktiv

Ja und bei Bäri ich hoff mal das es so bleibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Janni,

du brauchst dich doch nicht entschuldigen, ich denke genau für so etwas ist doch ein Forum da.

Oft geht es einem doch besser, wenn man so etwas erlebt hat und man kann es dann irgend jemanden erzählen.

:knuddel :knuddel

Deinen Schreck kann ich gut verstehen und ich kann gut verstehen, das du auf diesen HH nicht noch mal treffen willst.

Es ist gut das nix schlimmeres passiert ist.

Bitte versuche deine Angst nicht auf deinen Hund zu übertragen und sei mutig und tapfer, dann wird deine Fellnase besser und schneller wegstecken .

Ich drücke dich unbekannter weise. :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Andrea ihr seid so gut,

Bäri scheint es gut wegzustecken habe ich den Einduck, haben eben zufällig meine Bekannte getroffen mit der ich gestern auch gegangen bin, ich hab nur nen Hund kommen sehen, mir ist fast das Herz stehen geblieben, ich hab nur gedacht nicht schon wieder aber die Hunde kennen sich ja...

Die Hunde von dem sind nicht ohne das weiß ich, ich hab das schon öfter beobachtet sie waren aber immer an der Leine, gott sei dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je,arme Bäri :(

Aber sie scheint es ja gut verkraftet zu haben. Jetzt musst Du es auch noch schaffen

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum hast Du den Hund abgeleint und losgelassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Siggy,

hätte ich Bäri angeleint gelassen hätte sie sich nicht verteidigen können und wegrennen von dem her wäre evt. noch schlimmeres passiert. Das war instinkt ich hatte sie ja noch am Halsband und sie saß neben mir, abgeleint hatte ich sie erst als er den ersten Hund gerufen hat und der vor uns auftauchte der drehte dann ja ab und kurz drauf kam der andere, Bäri hatte ich da noch am Halsband erst als der den anderen auch rief und der dann auch schon auftaucht lies ich sie loß das ging alles so schnell

Diese Hunde haben soviel ich weiß eine Vorgeschichte der eine war Wachhund in der Gärtnerei kontakt mit anderen kennen die glaube gar nicht und der andere weiß ich nicht wo er den her hat. Die sind nicht ohne...

Im Sommer als unser "Höhlenspektakel " war bin ich mit Bäri vorbei gelaufen und der hat zufällig die Haustür aufgemacht Hunde an der Flexleine lang die sind bellend auf die Strasse fast in ein Auto rein gerannt die Frau konnte gerade noch bremsen...

wenn Du mich fragst hat er seine Hunde auch nicht im griff richtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn Du mich fragst hat er seine Hunde auch nicht im griff richtig

An deiner stelle würde ich mir eher Gedanken machen, was zwischen mir und meinem Hund nicht stimmt, das der bei Gefahr von mir weg läuft. So ganz dolle hast du deinen Hund wohl auch nicht "im Griff".

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn Du mich fragst hat er seine Hunde auch nicht im griff richtig

An deiner stelle würde ich mir eher Gedanken machen' was zwischen mir und meinem Hund nicht stimmt, das der bei Gefahr von mir weg läuft. So ganz dolle hast du deinen Hund wohl auch nicht "im Griff".

Gruß Iris
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44144&goto=840770"

Ist nicht böse gemeint, aber genau das waren auch meine Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.