Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Turboprinzessin

Rotzfrech ... Hilfe!

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories,

ich hoffe ich habe die richtige Rubrik. Ich habe mich hier schon umgesehen, konnte aber leider nicht ganz MEIN Thema finden.

Unsere Sunny ist jetzt gute 6 Monate alt und mega aktiv. Ist ja generell nichts einzuwenden, wenn sie nicht so rotzfech dabei wäre. :motz:

Als Beispiel: Ich rufe sie,dass sie kommen soll, sie guckt ich an und läuft weg. Will spielen... :wall:

Jetzt meine Frage: Wie ist die richtige Reaktion auf dieses Verhalten?

Habe schon den Tipp erhalten den Hund im Genick zu packen und ein wenig zu schütteln und NEIN zu sagen... :Oo

Was meint ihr?

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Leine dran (draußen nur noch mit Schleppleine) und durchsetzen, was du sagst ;)

Die verschaukelt dich ganz einfach und das ist, wei du schon erkannt hat, einfach nur unverschämt und frech :yes:

Aber mal was anderes:

Leinst du sie vielleicht immer an, wenn du sie rufst?

Und mag sie deshalb evtl nicht so gern GLEICH zu dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm...um das klar zu stellen:

Draußen ist sie recht gut abrufbar. Das Verhalten ereignet sich mehr in der Wohnung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

:klatsch: Öfter mal was Neues :D

Und bei welchen Gelegenheiten ereignet sich das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf gar keinen Fall diesen "tollen" Tip beherzigen! Schleppleine dran und ÜBEN !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Futter nicht mehr zur freien Verfügung lassen , sondern es gibt nur noch Futter wenn sie "Hier" kommt! Oder wenn sie guckt und Du sie dann ranrufen kannst, so als Belohnung weil sie Kontakt aufnimmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine gute Frage... konnte nichts besonderes beobachten... mehr so in den Momenten wo der Schalk im Nacken sitzt ;) ...

Sie ist generell schwer zu beschäftigen:

- bei Regen geht Madam nicht vor die Tür

- Suchen klappt nicht - alles was sie nicht sieht, ist auch nicht da! :wall:

- nur Spielen oder Rangeln - auch Mist

- Tricks oder Gehorsam üben - klappt nur weil es Leckerlies gibt... (ist aber selbst dann mit Hüpfen und Springen verbunden)

Bin etwas ratlos momentan... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf gar keinen Fall diesen "tollen" Tip beherzigen!

Welchen Tipp meinste denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das ist eine gute Frage... konnte nichts besonderes beobachten... mehr so in den Momenten wo der Schalk im Nacken sitzt ;) ...

Sie ist generell schwer zu beschäftigen:

- bei Regen geht Madam nicht vor die Tür

- Suchen klappt nicht - alles was sie nicht sieht, ist auch nicht da! :wall:

- nur Spielen oder Rangeln - auch Mist

- Tricks oder Gehorsam üben - klappt nur weil es Leckerlies gibt... (ist aber selbst dann mit Hüpfen und Springen verbunden)

Bin etwas ratlos momentan... :???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44173&goto=839912

Dann versuch sie mal nur dann zu rufen, wenn sie den Schalk nicht im Nacken hat ;)

Musst ja den Ungehorsam nicht provozieren.

Auch Suchen müssen Hunde erst lernen.

Nimm sie einfach an die Leine, verstreu Leckerchen und finde sie mit ihr gemeinsam, indem du mit der Hand drauf zeigst.

Mein Gast-Labbi hat am Anfang auch nix gesucht,w as er nicht sah, aber nach zwei Wochen, in denen Herrchen und Frauchen mit ihm geübt haben, sucht er jetzt so lang, bis er gefunden hat! *stolzaufdiedreibin*

Du hast einen jungen Hund und es ist klar, dass man da oft und viel mit Leckerchen arbeiten muss.

Hunde sind gute geschäftsleute: Wenn nix bringt, machts keinen Sinn :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Winnie, ich denke diesen tollen Tipp hier :Oo

Habe schon den Tipp erhalten den Hund im Genick zu packen und ein wenig zu schütteln und NEIN zu sagen... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.