Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sabi89

Brauche einen Rat in Liebesangelegenheiten

Empfohlene Beiträge

Ja wir haben uns den Kleinen zusammen geholt und der Hund lebt bei mir hat aber auch natürlich auch zu ihm einen Bildung über das Wochenende aufgebaut, da ich den kleinen auch überall hin mit nehme....

Ich habe ihn schon gerfragt was mit Rocky ( unser Hund ) ist. Er meinte dann nur das der kleine mehr bezug zu mir hat alls zu ihm und er mit dem Hund nix zu tun haben möchten.

Was ich auch nicht vertehn kann den der kleine hängt auch an ihm wenn er da war kam er immer zu ihm uns alles, und das er so Kalt reagiert auf den Hund und auf meine Gefühle kann man nicht verstehn.

Seit der trennung und durch des Feiern hat er sich um 180crad gedreht das ein Mensch sich so ändern kann versteh ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin jetzt zwar nicht Sabrina, aber ich antworte trotzdem mal. :D

Ich war mit meinem damaligen Freund knapp 4 Jahre zusammen. Timmi kam nach 2,5 Jahren dazu. Natürlich hat er sich mit um den Hund gekümmert, ist auch mal raus mit ihm, etc. . Das alles wurde aber später zu tiefer Eifersucht von Seiten meines Freundes "Du machst mit dem Hund viel mehr als mit mir!" Timmi hatte damals eine schlimme Nierenentzündung die ihn eine ganze Weile ziemlich mitnahm und einiges an Zeit erforderte.

In einem Streit stieß mein Ex-Freund Timmi dann damals unsere Treppe in der Wohnung herunter.

Konsequenz: der Kerl ist gefolgen und zwar 8-kantig und ziemlich weit! :motz:

Timmi ist dabei zum Glück nichts passiert. Als mein Ex dann nochmal bei mir war um seine Sachen zu holen hat Timmi sich natürlich gefreut wie ein Schneemann. :Oo

Vor ca. einem halben Jahr haben wir ihn nochmal getroffen. Timmi hatte jedoch kein größeres Interesse an ihm. Einmal schnuppern... "ach der..." .

Ich denke er wusste ganz genau was ich jetzt von ihm halte. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Sabrina,

ich weiß, man mag das nicht glauben, wenn man jemanden liebt, aber meine Großtante hat das mal zu mir gesagt und heute weiß ich, dass sie sooooooo recht hat:

Es gibt so viele Männer, die es wert sind, geliebt zu werden. Warum sich einen ausssuchen, der es nicht ist?

Ich habe damals natürlich gedacht: " :heul: Aber ich liebe nur ihn, ich werde nie wieder einen anderen lieben" etc.pp.

Aber hör bitte auf die "Alten" - es stimmt wirklich. Du brauchst keinen Mann, der mit dir spielt, der dir nicht gut tut. Da bist du alleine besser dran. Und ich bin mir sicher, dass du den Richtigen finden wirst. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sabi,

ich finde es SEHR gut, daß Du diesem VOLLDEPP :wall: nicht nachgegeben hast, wie viele schon geschrieben haben, bin auch ich der Meinung:"DU BIST ZU GUT FÜR DEN TROTTEL!"

Manchmal kann man über Menschen nur den Kopf schütteln, Dein Ex ist so einer :motz: . Man(n), man(n),man(n), was gibt es für Männer!

Ich wünsche Dir viel Kraft und, daß Du diesen Typen bald vergessen kannst! Auch wenn es im Moment noch weh tut, der Richtige wartet bestimmt schon auf Dich!

Alles Liebe! Du machst das Super! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

irgendwann in nicht allzu langer Zukunft wirst Du an die Zeit zurückdenken und froh sein das es so gekommen ist wie es ist.

Nämlich dann wenn Du einen Partner hast der 100% zu Dir passt. Und den würdest Du niemals finden wenn Du Dich weiter auf diesen Deppen einlässt.

Das passiert jedem und da muß man durch.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(...)und er mit dem Hund nix zu tun haben möchten.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44174&goto=840057

Darauf hätte ich jetzt jede Wette aufgegeben und das kann Dich in Deiner Entscheidung bestätigen. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immer wieder schön bei Trennungsschmerz:

oder die Version von Cake:

und passend für deinen Fall, finde ich. :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So einen Exemplar hatte ich auch,und ich rate dir eins.Schicke ihn in die Sahara,

den so Männer sind noch zu unreif um zu verstehen was echte LIEBE bedeutet.

Hätte er Dich geliebt,wäre er mit dir,durch dick und dünn gegangen,

Du wirst sehen,erst bist Du traurig,wirst tagelang weinen.(Mache das Ruhig dass befreit)

Dann wirst du merken wie gut es dir ohne den Kerl geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

mal ganz fest gedrückt!

Liebeskummer ist schrecklich, aber heilbar! ;)

Du solltest dein Gefühl nicht an einen Menschen verschwenden, der dich in einer Zeit als du seine Hilfe wirklich gebraucht hast fallen liess wie eine heisse Kartoffel!

Weine, und jammere aber lass in nicht mehr zu dir, denn als Betthäschen solltest du dir zu schade sein! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andere Mütter haben auch hübsche Söhne.

Vergiss diesen Volldepp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

    • Appetitlosigkeit-Brauche euren Rat!

      Hallo liebe Community!  Vorgeschichte: Meine Hündin ist über ein Jahr alt.  Sie hatte im November eine ganz schlimme Gastritis, die durch Stress ausgelöst wurde. Die wurde erfolgreich behandelt. Mila (der Name der Hündin) wird normalerweise gebarft.    Jetzige Situation: Sie hat die letzten Wochen sich in der Früh übergeben, vor dem Essen. Sie hat also Magensäure gespuckt. In der Woche hatte sie 2-3 auch Durchfall.  Ich war dann letzte Woche Samstag mit ih

      in Gesundheit

    • Alleine lassen -> Ich brauche Tipps für einen entspannten Hund

      Hallöchen, Wir haben einen 3 Monate alten Rüden (Franz. Bulldogge), er kann ohne Probleme eine Stunde alleine bleiben, macht nicht in die Wohnung, beißt auch keine Möbel an. Allerdings trägt er zb Glas oder plastikflaschen durch die Gegend oder läuft einfach durch die Wohnung. Ich habe gehört man soll ihn zb in eine hundebox & die Türe bei Bedarf schließen damit der kleine eine Rückzugsmöglichkeit hat, Problem hier -> in der Box liegt ein Kissen auf das er immer pinkelt wenn er in de

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.