Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Shakira

Welche Reichweiten gibt es bei Hundepfeifen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich wollte mir eine zulegen.

Frage mich nun aber, wie weit der Hund sie hören können sollte.

Ich habe eine mit 450m Reichweite gesehen.

Gibt es die in noch weiter?

Gruss

Shakira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Phu gute Frage.

Ich habe eine Doppeltonpfeife,kannst somit auf 2 verschiedene Kommandos

konditionieren.

450 m ist schon extrem weit,soweit würde ich meinen Hund gar nicht von

mir weg lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze die Acme-Pfeife, kannst du mal nach googeln (gibt es in vielen Shops). Hier ist ein Link dazu: ACME-Pfeife

Sie ist sehr laut und mit Sicherheit auch weit hörbar.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DIe Reichweite richtet dich auch nach der Windrichtung, logischerweise!

Je höher der Ton ist um so schlechter ist die Reichweite: Luft dämpft hohe Schwingungen besser.

Ich vermute das so was wie ein Trillerpfeife oder "Schidesrichterpfeife" am weitesten trägt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wir haben diese:

[url=]http://www.ausgeruestet.com/2009/09/fox-40-vs-acme-tornado-2000.html[/url]

Ist wirklich schweinelaut,wohl auch weil sie unterschiedliche Frequenzen bedient.

Über den grundsätzlichen Einsatz von Pfeifen sollte aber auch nachgedacht werden !

Frage: Soll der Hund sich soweit entfernen,bis ein normaler Abruf nicht mehr möglich ist ??

Beim Arbeiten schon,aber sonst...??

LG jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab in meiner Jacke immer ne rote (...) Notfallpfeife aus einem ausgemusterten Erste-Hilfe-Koffer dabei. Die ist auch schön laut und schrill und kommt zum Einsatz, wenn die Damen mal wieder etwas zu lange und zu viel gebuddelt haben oder meine sie müßten jetzt mal hier und dort hinrennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab so eine Hochfrequenzpfeife. Da ist mir schon passiert, daß drei Hunde vor mir standen anstatt zwei.:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Will jetzt mit dem Training anfangen, hat jemand einen Link wo es genau beschrieben ist wie es geht, will ja nichts falsch machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Phu gute Frage.

Ich habe eine Doppeltonpfeife,kannst somit auf 2 verschiedene Kommandos

konditionieren.

450 m ist schon extrem weit,soweit würde ich meinen Hund gar nicht von

mir weg lassen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44194&goto=840286

och, wenns umvieltonigkeit geht...

hier hätte ich was besseres:

H%C3%BCtehundepfeife.jpg

damit kannst du ne ganze Melodie pfeifen

Es braucht halt was übung... ich hatte es in 10 minuten raus.

nennt sich übrigens Hirtenhundpfeife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.