Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Freddy08

Krampfanfälle beim Border Terrier?

Empfohlene Beiträge

Ich habe gelesen, dass Border Terrier so genannte Krampfanfälle bekommen können. Und nun meine Frage:

Mein Hund (5, kastriert) bekommt hin und wieder eine Art Anfall, die sich aber anhört als würde er ersticken. Er grunst dann dabei so und hustet! Könnte dieser Anfall auch ein Krampfanfall sein? oder was ist das? Der tierarzt sagte zwar es wäre eine Pekinesen typische erkrankung doch dies habe ich nirgend wo lesen können. (Er ist ein Border Terrier Pekinesen Mix!)

Ich freue mich auf eure antworten.

LG Sabrina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das haben viele kleinere Hunde, die Probleme mit dem Gaumensegel haben und sich an sich selber verschlucken. Hatte mein Malteser ganz oft. Ein Brustgeschirr hat geholfen. Aber beim Trinken und wenn er sich arg aufgeregt/gefreut hat, dann ist es aber immer mal wieder passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne dieses komische grunzen als "rückwärts niesen". Wenns das sein sollte, ist es nicht schlimm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

genau reverse sneezing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja genau wie in dem Video ist es bei ihm! Ist das schlimm? Was kann man tun wenn er das hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die Kehle massieren und einen Schluckreflex auslösen,dann hört es auf .. aber ansich ist das wohl Harmlos-ähnlich wie ein Schluckauf, manchmal hat Eibe das mehrmals am Tag grade wenn sie aufgedreht ist oder in die Leine gesprungen manchmal wochenlang garnicht .. kommt auch etwas aufs Wetter an.

Wenn er das ständig hat würde ich mal einen Tierarzt befragen um http://de.wikipedia.org/wiki/Trachealkollaps auszuschliessen.

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckw%C3%A4rtsniesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc, WISTY, 4 Jahre, West Highland Terrier-Mix - ein lustiger, kleiner Hundemann

      WISTY: West Highland Terrier-Mix, Rüde, geb.: 07.2014, Höhe: 38 cm, Gewicht: 10 kg   WISTY kam als Fundhund zu uns. Leider konnten wir keinen Besitzer ermitteln. WISTY ist ein fröhlicher, freundlicher und terriertypisch etwas nervöser und selbstständiger, kleiner Hundemann, der sich gerne bewegt und spielt. Er ist zu allen Menschen, egal ob groß oder klein, immer freundlich. Hier geht er meist mit Familien und deren Kindern spazieren, was ihm sehr viel Freude macht. Er läuft sehr gut an der Leine. Allerdings fängt er an zu ziehen und zu bellen, wenn er anderen Hunden begegnet. In unseren Freiläufen ist er gut verträglich mit anderen, geselligen Hunden. Wird er allerdings angebellt, so bellt er zurück. Gegen eine souveräne, soziale Hündin, die schon in seiner neuen Familie lebt, hätte WISTY sicher nichts einzuwenden. Katzen sollten allerdings nicht im Haushalt sein! Er ignoriert sie zwar, wenn er im Katzenhaus ist (Katzentest) aber versucht sie zu jagen, sobald die Katzen laufen. Für WISTY suchen wir eine aktive Familie, die WISTY ein sicheres Zuhause und einen Platz in ihren Herzen einräumt.   WISTY ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.             Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Meine Boston Terrier und ich

      Hallo, mein Name ist Tomas, ich habe fünf Boston Terrier Hündinnen und bin eigentlich seit Jahren viel auf Facebook, Twitter und Youtube unterwegs, nichtsdestotrotz habe ich mir einen denkbar blöden Namen bei der Anmeldung gegeben, naja, man lernt niiieeeee aus! Ich bin im Klub für Terrier, züchte auch und erwarte bald unseren nächsten Wurf. Ich freue mich hier zu sein 😊 Fällt mir noch etwas ein? Im Moment nicht. Aber vielleicht euch. Viele Grüße, Tomas

      in Vorstellung

    • PRINCE, Border Collie-Mix, geboren 2006, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Prince, 12 Jahre alt. Sein Blick ist magisch, seine Augen faszinieren. Er scheint ein Border Collie-Mix zu sein, liebenswert, aber auch unabhängig. Unabhängig bedeutet, dass er kein Hund ist, der wie Pattex an seinem Besitzer klebt. Prince verlangt nicht ständig Aufmerksamkeit und Lob. Er ist einfach da, an der Seite der Menschen.  Vor 2 Jahren sollte Prince in eine Hundehölle deportiert werden und kam ins jetzige Tierheim.

      Der hübsche Rüde kann bereits - man sieht es auf dem Bild mit Vicenzo - recht gut an der Leine laufen. Leider ist über seine Herkunft nichts bekannt. Man weiß also nicht, ob Prince schon jemals in einer Wohnung oder einem Haus lebte, aber die Erfahrung zeigt, dass die Hunde sich nach einigen Tagen bis Wochen daran gewöhnt haben. Manchmal sind die Vierbeiner anfangs drinnen unruhig, manche gehen nicht gerne durch die Türe rein oder raus, manche müssen sich erst an eventuell rutschigen Bodenbelag gewöhnen oder daran, Treppen rauf und runter zu laufen. Doch wenn sie all das nach geraumer Zeit kennen, dann lieben sie es normalerweise auch 🙂

      Sein Pate im Tierheim sagt: "Prince ist ein wirklich entzückender Hund und er verdient Liebe und eine Familie."

      Wo ist die Familie, die einen eigenständigen Charakter bei einem Hund zu schätzen weiß?   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/prince/    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Tierheim Gießen: SUMMER, 9-10 Jahre, Terrier-Mix - sie trauerte sehr

      Als Summer´s Besitzer verstarb, brach für die kleine Terrierdame eine Welt zusammen. Bisher hatte sie ein liebendes Zuhause, bekam jeden Wunsch erfüllt und war eine treue Begleiterin. Die Angehörigen häten Summer gerne übernommen, doch die sensible Dame benötigt etwas Zeit bis sie sich überall anfassen lässt, dies konnte das Kleinkind jedoch noch nicht verstehen. Die ersten Wochen trauerte sie sehr, verließ kaum ihr Körbchen und wollte keine neuen Menschen kennen lernen. Inzwischen hat sie die Trauerphase jedoch hinter sich lassen können und ist ein kleiner, quirlliger Wirbelwind geworden. Nach einem kurzen Kennelernen schließt sie schnell Freundschaft mit neuen Menschen und liebt es von ihnen gekrault zu werden. Kinder sollten in ihrer neuen Familie dennoch schon etwas älter sein. Mit anderen Hunden verträgt sie sich zwar, würde ein Leben als Einzekprinzessin jedoch deutlich vorziehen. Zwar kennt sie das alleine bleiben, um aber nicht zu oft zu bellen wäre noch ein wenig Training sinnvoll. Wer Summer´s Herz gewinnt, findet in ihr einen verschmusten, anhänglichen und treuen Begleiter für alle Lebenslagen!           Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      Info@tsv-giessen.de
      www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.