Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle easy in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ratzfatz weiter

Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Notfall Tika - gibt sich im Tierheim auf

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 14.11.2009

Geschlecht: Hündin

Rasse: Mischling

Alter: ca. 4 Jahre

Kastriert: ja

Größe: 50 cm

Farbe: rotblond ;)

E-Mail / Telefon:

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

Tika ist mit ungefähr einem Jahr ins Asyl gekommen. Sie ist ausgesetzt worden und irrte einige Wochen umher, bis sie von Leuten ins Asyl gebracht wurde.

Damals war Tika wunderschön und ein sehr aktiver Hund. Ihre Augen waren sehr eindrucksvoll und voller Leben. Das war vor 2 bis 3 Jahren….

Tika früher

3194122.jpg

Die Tierschützer sagen, das ist schon so lange her. Ja, es ist wirklich schon so lange her und Tika ist ein anderer Hund geworden…..

Tika hat sich aufgegeben! Ihre Augen leuchten schon lange nicht mehr und ihr Fell ist stumpf und das schöne Rot, das es hatte, ist auch verblasst.

3194118.jpg

3194121.jpg

Das einzige, was Tika anscheinend geblieben ist, ist das Essen. Tika ist sehr dick geworden. Die Tierschützer verteilen das Futter, das sie von Gastronomie-Fabriken bekommen, unter den 350 Hunden. Sie verteilen es auf dem ganzen Gelände, und jeder Hund hat dazu jederzeit Zugang.

Für getrenntes Füttern oder gar Diätfutter fehlt das Geld bzw. das Personal und so hat bei der armen Tika alles seinen Lauf genommen.

Tika hat sich aufgegeben, auf ihre Art……: Sie isoliert sich von den anderen Hunden und liegt meistens einsam und traurig in einer Ecke und beobachtet die anderen Hunde um sich herum, aber sehen tut sie sie nicht mehr. es ist ihr alles so egal geworden.

3194119.jpg

Die Tierschützer vor Ort haben mir gesagt „Tika musst Du nicht ins Internet tun, die hat doch sowieso keine Chance, so wie sie aussieht.“ Aber sollen wir sie jetzt auch noch aufgeben, das hat sie doch schon selber getan!!! Nein!

Tika kann nicht mehr für sich selber kämpfen, aber Tika, wir versuchen es für dich, vielleicht findet sich jemand, der nicht nur deine Hülle sieht, sondern Dich wieder erwecken möchte in ein neues Leben, mit Deinen strahlenden Augen und deinem so schönen roten Fell und wieder Leben in deinen Körper bringt!

Regelmäßiges Spazierengehen, gutes Diätfutter und Menschen, die mit dem Herzen sehen, das wäre Tikas neues Leben und sie würde wieder zu sich finden und wieder so jung werden wie sie eigentlich ist.

Tika, ich wünsche es dir von ganzen Herzen!

3194120.jpg

Nachtrag von Frickateer

Tika ist inzwischen wohlbehalten auf ihrer Pflegestelle angekommen.

Es gibt ein Pflegetagebuch, in dem nachzulesen ist, wie toll sie sich hier entwickelt, dank der liebevollen Fürsorge ihrer Pflegefamilie. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.