Jump to content
Hundeforum Der Hund
steffii

Einfach weg :(

Empfohlene Beiträge

Dachte ich mir auch.

Ist das weit von euch weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dachte ich mir auch.

Ist das weit von euch weg?

Man fährt schon ziehmlich lange..

Ich werd da aufjedenfall Morgen mal anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast übrigens PN ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du denn noch eine Quittung?

Das ist ja so was von übel.....ich glaub's ja nicht!! :wall:

Als ich damals nach einem Hund gesucht habe und in einem Tierheim fündig geworden bin, wäre mir ähnliches auch fast passiert!!

Da war ein Hund vom Frauchen abgegeben worden, wegen Baby und einjährigem Hund überfordert!

Ich hatte alles schon klar gemacht, die wollten Diego nur noch kastrieren, dann wäre er meiner gewesen! Halbe Stunde später rief auf einmal das Herrchen an, der war auf Montage gewesen, kommt nach Hause, Hund weg!! Hat dann im Tierheim angerufen, dass er ihn wiederhaben will!

Die wollten den Hund erst nicht wieder rausgeben (mit Rechtsanwalt), weil er ja wohl noch weiter zur Arbeit/auf Montage gehen wird! Aber der konnte dann nachweisen, dass es erstens SEIN Hund war (Frauchen durfte ihn nicht abgeben) und zweitens würde er nicht mehr auf Montage gehen (wer's glaubt) und drittens, selbst wenn er mal nicht könnte, würde seine Schwester den Hund in Pflege nehmen!

Da gab's dann nichts mehr dran zu rütteln laut Anwalt! Ich war zwar todtraurig, aber wenigstens war er noch nicht bei uns zu Hause, das wäre noch viel schlimmer gewesen!

Hatte da auch gefragt, was denn da mit meinem Geld gewesen wäre, wenn ich schon bezahlt hätte, nun, das hätte ich selbstverständlich wiederbekommen.

Ich hoffe für Euch, dass Ihr noch wenigstens eine Quittung habt, damit Ihr nachweisen könnt, dass Ihr da so viel Geld gelassen habt!! :(

Drücke Euch mal!! :knuddel

Uuuuund schaut mal wieder da rein, ob der Hund vielleicht wieder zur Vermittlung steht......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir können nichts nachweisen, nichts schriftliches.. wir hatten nur die Kopie des Vertrages und den hat sie ja heute wieder zurück gefordert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sch...... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, er steht auch nicht mehr zur Vermittlung wie ich grad sehe... :(

Schei**... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte bitte nicht ärgern.

Ich verspreche, ich rufe da Morgen an und werde sofort hier Bericht erstatten! Aber bitte zerbrecht euch nicht auch noch den Kopf, das machen schon mein Verlobter und ich. Ich finde das so lieb von euch, das ihr so hilfsbereit seit. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich dachte immer, Fundtiere haben eine gewisse Frist, bevor sie in die Vermittlung gehen - und wenn sie danach erstmal vermittelt sind, hat der vorherige Besitzer eben Pech gehabt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44323&goto=842839

Hi,

genau das Thema hat wir vor einiger Zeit hier im Forum: eine Vermittlung in eine Endstelle darf eigentlich erst nach 6 Monaten stattfinden. Aus Platzgründen wird diese Frist allerdings oft nicht eingehalten, allerdings muss der neue HH darauf hin gewiesen werden, dass die Eigentumsverhältnisse noch nicht geklärt sind und es sein kann, dass das Tier wieder zurückgegeben werden muss. Erst nach Ablauf der 6 Monate tritt dann eine Änderung der Eigentumsverhältnisse ein. Die Vermittlungsgebühr ist natürlich zurück zu erstatten und die Kosten dem eigentlichen Besitzer in Rechnung zu stellen. Allerdings gilt das für Deutschland, wie das in anderen Ländern aussieht keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.