Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
steffii

Zur Aufmunterung :)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich hoffe es ist erlaubt - sonst hoffe ich es sei mir verziehn, ich würd gern ein paar Leute hier etwas aufmuntern :)

Bilder die ich auf meinem PC gespeichert hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Es ist NICHT erlaubt; gerade hatten wir doch auch noch das Thema des "URHEBERRECHTES"

http://www.polar-chat.de/topic_44033.html

lösch die Bilder bitte wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, kommt nicht mehr vor. Wollte nur ein paar hier etwas aufmuntern, da die Bilder mich immer zum lächeln bringen. Großes Entschuldigung *verbeug*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenns verboten ist - trotzdem lieb gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auch wenns verboten ist - trotzdem lieb gemeint.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44337&goto=843147

Jap ....... ABER ....... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Brauche mal eure Aufmunterung und einen Tipp

      Hallo Lotta (DD) ist ja jetzt 4 Wochen bei uns und es scheint sie lebt sich so langsam ein....es klappt auch einiges ganz gut und sie ist eine ganz tolle Hündin.....aber es tun sich von Tag zu Tag mehr Baustellen auf und ich fühl mich einfach nur noch müde und erschöpft.... In der Hundeschule waren wir schon, haben auch einen "Trainingsplan", der aber wenig individuell ist und unsere täglichen Schwierigkeiten nicht angeht...(es ist primär ruhiges Sitz zu üben mit Spieleinheit 90 Minuten/Tag am Stück)... Einzelstunden sind auf Dauer mit 100 Euro klar über unserem Budget...also bin ich auf der Suche nach einem Hundetrainer, der uns gerade jetzt in der Anfangszeit begleitet und mir Sicherheit vermittelt....aber der ist nicht leicht zu finden; schliesslich leben wir auf dem Dorf Aber was mache ich bis dahin? Nachdem wir jetzt den Durchfall nach 5 Tierarzt Besuchen, Medis&Futterumstellung einigermassen im Griff haben, können wir endlich mal 6 Stunden am Stück durchschlafen.... Ehe Ihr jetzt mit mir schimpft: der Vorlauf zum HUnd hat über 1 Jahr betragen, ich habe mich mega informiert und dem Tierschutz klar unsere Möglichkeiten und Wünsche formuliert....mit der Erfahrung von heute jedoch hätte ich unser Lottchen nicht genommen, sondern die süße Maus (die mit ihren 18 Monaten mitten in der Pubertät steckt&mega Temperament hat) an erfahrene Leute mit Garten vermittelt...aber wir haben uns entschieden und müssen jetzt da durch.... Das Hauptproblem: wir wohnen in einem Mietshaus und sie bellt JEDEN Nachbarn im Hausflur an, egal ob ich oder mein Mann sie führen....sie bekommt eine Bürste, bellt wie doll, hängt mit ihren 52kg in der Leine und ist über Leckerli, Spielzeug, scharfes Nein, zwicken etc...nicht zu beruhigen.....manchmal zeigt sie das Verhalten auch draussen im Dorf; jenachdem wem wir begegnen....nur da kann man besser ausweichen, als im engen Mietshaus.....es ist mittlerweile echt ein Spießrutenlauf.....bei der Pflegestelle hat sie das Revierverhalten vom dortigen Rüden übernommen (da war es gewünscht, bei eigenem Grundstück mit Garten)....hier in der Wohnung bekommen wir das Gebell bei Besuch ganz gut in den Griff, indem wir es langsam aufgebaut haben und sie auf ihren Platz geht... Habt Ihr Tips? Wenns so weiter geht, bekommen wir die Kündigung; mein Vermieter hat sich schon mehrfach negativ geäussert, dass alle Nachbarn Angst hätten....die übrigens teilweise auch nicht mit sich reden lassen (mehrere Erklärungsversuche gestartet) sondern hintenrum ablästern... Zur Beschäftigung: morgens 2 Stunden Bewegung/Spaziergang mit Spieleinheiten, mittags 10 Minuten Spiel plus 20 Minuten Training, abends wieder 1-2 Stunden ausgiebiger Spaziergang mit Spieleinheiten und frühmorgens und spätnachts noch kleine Lösegänge....dann liegt sie ruhig und zufrieden daheim... Was meint ihr? Ging es euch auch am Anfanf so? Es gibt sogar Tage, da bin ich nah dran, sie wäre in einer anderen Familie glücklicher...

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Aufmunterung für schlechte Tage!?

      Dachte ich bring hier mal ein paar "Sprüche" oder "Geschichten" rein die einem vielleicht beim aufmuntern, Kraft sammeln, ect. helfen können. Vielleicht habt Ihr ja auch was was Euch hilft, mal wieder etwas positiver nach vorne schauen zu lassen oder so !? Hoffe Ihr findet das nicht zu kitschig, diese Idee !? Also fang ich mal an (meist wurde es mir von Freunden geschickt, wenn die gemerkt hatten das ich am verzweifeln bin) ***************** Der eine Fehler bei Frauen... Als Gott die Frau zu erschaffen hatte, war er schon bei seiner sechsten Überstunde. Ein Engel erschien, und fragte "Warum verbringst du so viel Zeit damit???" Gott antwortete "Hast du das Datenblatt dazu gesehen??? Sie muss komplett waschbar sein, aber kein Plastik, muss über 200 bewegliche Teile haben, die alle ersetzt werden können und ihr Körper muss auch laufen, wenn sie sich nur mit Diätcola und kleinen Snacks ernährt. Sie muss einen Schoß haben, auf dem vier Kinder gleichzeitig sitzen können, sie muss einen Kuss haben, der alles heilen kann, von einem aufgekratzten Knie bis zu einem gebrochenen Herzen - und sie wird alles nur mit zwei Händen machen." Der Engel war über die Ansprüche erstaunt "Nur zwei Hände!? Und das beim Standardmodell??? Das ist zu viel Arbeit für einen Tag. Warte bis morgen, um sie fertig zu machen." "Das werde ich nicht" protestierte Gott " Ich bin so nah dran, diese Kreation, die mir so ans Herz gewachsen ist, zu fertigen. Sie kann sich bereits selbst heilen UND kann 18 Stunden am Tag arbeiten". Der Engel trat näher und berührte die Frau, "Aber du hast sie so weich gemacht, Gott" "Sie ist weich" stimmte Gott zu, "aber ich habe sie auch hart gemacht. Du hast keine Ahnung, was sie dulden bzw. durchsetzen kann." "Wird sie denken können?", fragte der Engel. Gott antwortete, "Sie wird nicht nur denken können, Sie wird erörtern und verhandeln können .... besser als ein Mann." Der Engel bemerkt etwas, streckt seine Hand aus, und berührt die Wange der Frau. "Ups, es sieht aus, als hättest du eine undichte Stelle in diesem Modell. Ich habe dir gleich gesagt, dass das alles zu viel Arbeit für einen Tag ist." "Das ist keine undichte Stelle" korrigierte Gott, "das ist eine Träne". "Für was ist die Träne?" fragte der Engel. Gott antwortete, "Die Träne ist eine Möglichkeit, mit der sie ihre Freude, ihren Schmerz, ihren Kummer, ihre Enttäuschung, ihre Liebe, ihre Einsamkeit, ihr Bekümmernis und ihren Stolz ausdrücken kann." Der Engel war beeindruckt, "Gott du bist ein Genie. Du hast an alles gedacht! Frauen sind wirklich erstaunlich." Und sie ist es wirklich! Frauen haben Stärke, um Männer zu erstaunen. Sie ertragen Not und tragen Belastungen, aber sie halten immer Freude, Liebe und Glück in sich. Sie lächeln, wenn sie schreien möchten. Sie singen, wenn sie weinen möchten. Sie weinen wenn sie glücklich sind und lachen wenn sie nervös sind. Sie kämpfen für das, an das sie glauben. Sie stehen auf gegen Ungerechtigkeit. Sie akzeptieren kein "Nein", wenn sie denken, dass es eine bessere Antwort gibt. Sie gehen ohne alles, damit Ihre Familien haben, was sie brauchen. Sie gehen zum Doktor mit einem ängstlichen Freund. Sie Lieben ohne Vorbehalt. Sie weinen, wenn ihre Kinder hervorragende Leistungen erbringen und jubeln, wenn ihre Freunde Auszeichnungen bekommen. Sie freuen sich, wenn sie von einer Geburt oder einer Hochzeit hören. Ihre Herzen brechen, wenn ein Freund stirbt. Sie sind bekümmert über den Verlust eines Familienmitgliedes. Sie sind stark, auch wenn sie denken, dass es keinen Ausweg mehr gibt. Sie wissen, dass ein Kuss und eine Umarmung ein gebrochenes Herz heilen können. Frauen gibt es in allen Formen, Größen und Farben. Sie würden zu dir fahren, fliegen, laufen, rennen oder e-mailen nur um zu zeigen, wie sehr sie sich um dich kümmern. Das Herz einer Frau ist, was die Welt zu einem schönen Ort macht. Sie bringen Freude, Liebe und Hoffnung. Sie haben Mitgefühl und Ideale Sie geben ihren Freunden und ihrer Familie moralischen Beistand. Frauen haben wichtige Dinge zu sagen und geben ALLES!!! Wie auch immer... Wenn es einen Fehler bei Frauen gibt, dann ist es der, dass sie vergessen, was sie wert sind! ************************ !!!! M Ü T T E R !!!!! " Ohne Beruf " so stand es im Pass, mir wurden fast die Augen nass. " Ohne Beruf" war da zulesen, war sie doch das nützlichste Wesen. Beruf vom frühen Morgen bis in die Tiefe der Nacht, nur für des Kindes Wohl bedacht. Gattin, Mutter, Hausfrau zu sein, schliesst das nicht alle Berufe ein? Als Köchin von allen Lieblingsspeisen, als Packerin wenn es geht auf Reisen, als Chirurgin wenn ein Dorn im Finger versplittert, Schiedsfrau bei Kämpfen erbost und verbittert, Färberin von alten Mänteln und Röcken, Finanzgenie, wenn sich der Beutel soll strecken, als Lexikon das alles soll wissen, als Flickfrau, wenn Strümpfe und Wäsche zerrissen, als Hüterin von des Hauses Frieden, als Märchenerzählerin ohne ermüden, als Puppendoktorin, als Dekorateurin, als Gärtnerin, Konditorin, als Friseurin, unzählige Titel könnt ich noch sagen, - denn Mutter muss sich um vieles noch plagen. Von Müttern, die Gott zum Segen erschuf-und das nennt die Welt dann: Ohne Beruf !!!!!! ****************************** (¯`´¯)___(¯`´¯)___(¯`´¯) ...`.´__._`..´____.`.´ Wenn ich manchmal auf mein Leben zurückblicke, dann frage ich mich, wie ich es geschafft habe, noch immer so viel Zuversicht und Optimismus zu bewahren.. ..«´¨*.¸¸.* ¸.*¨`» «´¨*.¸*. *.¸¸.*¨`» Wie es möglich ist, daß ich weiterhin für meine Träume kämpfe, obwohl sie schon oft an der Realität gescheitert sind .... ..«´¨*.¸¸.* ¸.*¨`» «´¨*.¸*. *.¸¸.*¨`» Warum ich noch immer an das GUTE im Menschen glaube, wo doch das SCHLECHTE am Ende oft der Sieger blieb .... ..«´¨*.¸¸.* ¸.*¨`» «´¨*.¸*. *.¸¸.*¨`» Wie ich nur der Liebe immer wieder neue Chancen geben kann,die mir doch zugleich die Kraft zum Leben nahm .... ..«´¨*.¸¸.* ¸.*¨`» «´¨*.¸*. *.¸¸.*¨`» Wie ich jeden Morgen aufs Neue aufstehe und den Tag mit einem Lachen begrüße, obwohl ich an manchen Abenden meine Tränen des Tages zu verstecken suchte .... ..«´¨*.¸¸.* ¸.*¨`» «´¨*.¸*. *.¸¸.*¨`» Vielleicht, weil mir an jedem neuen Tag die Chance gegeben wird, all das zu ändern .... ? ! (¯`´¯)___(¯`´¯)___(¯`´¯) ...`.´__._`..´____.`.´ ******************************** Man muß nie verzweifeln, wenn etwas verloren geht, ein Mensch oder eine Freude oder ein Glück; es kommt alles noch herrlicher wieder. Was abfallen muß, fällt ab; was zu uns gehört, bleibt bei uns, denn es geht alles nach Gesetzen vor sich, die größer als unsere Einsicht sind und mit denen wir nur scheinbar im Widerspruch stehen. Man muß sich selber leben und das ganze Leben denken, an alle seine Millionen Möglichkeiten, Weiten und Zukünfte, denen gegenüber es nichts Vergangenes und Verlorenes gibt. - R.M. Rilke - *************************** Die Vergangenheit hat mich geformt, aber sie hat mich stark gemacht. Die Vergangenheit ist nun vergangene Zeit, niemand kann sie ändern, nur draus lernen. Manchmal fehlten mir die Worte. Manchmal taten mir die Taten und Worte der Menschen weh. Manchmal glaubte ich nicht mehr an mich. Habe Entscheidungen getroffen. Ich habe durch den Schmerz an Stärke gewonnen. Immer wenn ich dachte: Es geht nicht mehr. Immer wenn ich dachte: Ich kann nicht mehr, wurde mir bewußt. Alles geht, ich kann und ich werde und niemand hält mich auf. Ich werde niemals aufgeben. Ich bin hier und stärker als je zuvor. ********************* Ein Alter Mann zeigte mir ein leeres Glas und füllte es mit großen Steinen. Danach fragte er mich, ob dieses Glas voll sei. Ich stimmte ihm zu. Er nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen aus seiner Tasche und schüttete diese in das Glas. Natürlich rollten sie in die Zwischenräume. Wieder fragte er mich, ob das Glas nun voll sei. Lächelnd sagte ich ja. Der Alte seinerseits nahm nun wieder eine Schachtel. Diesmal war es Sand. Er schüttete diesen in das Glas und auch der verteilte sich in den Zwischenräumen. Nun sagte der Alte Mann: "Ich möchte,dass du erkennst, dass dieses Glas wie dein Leben ist. Die großen Steine si

      in Plauderecke

    • Total Off Topic, brauche Aufmunterung!

      Habe gerade schon mal vorweg die Kommentare von allen meinen Mitschülern über mich bekommen, die dann bald in der Abizeitung stehen werden... Und 80% gehen um meine Brüste... Ich bin richtig sauer. Ich kann ja nix für. 75F ist halt Segen und Fluch gleichzeitig. Aber ich sehe es wegen anatomischen Gegebenheiten auch nicht ein meine Brüste zu verhüllen. Ich trage nicht mehr oder weniger Ausschnitt als andere, es wirkt nur anders. Aber irgendwie sehen wohl alle nur meine Brüste und nicht das dahinter Wenigstens sind die restlichen 20% super nette Kommentare und immerhin hat wirklich niemand was gegen meinen Charakter gesagt... Den scheinen die meisten aber wohl noch nicht mal zu sehen Aber die anderen sind so heftig, dass ich richtig geschockt bin-.- Jeder Arbeitgeber der die Zeitung zu Gesicht bekommt wird mich NICHT einstellen. Zumal auch meine Verwandtschaft das sehen wird und ich dann absolut unten durch bin. Bringt da auch herzlich wenig, dass ich von ca 50 Kommentaren 3 löschen darf.

      in Kummerkasten

    • Schlechtes Wetter? Hier kommt Aufmunterung!

      Vielleicht kennen das schon so einige von Euch, aber mich hat es gerade wieder so aufgemuntert, dass ich es Euch zeigen MUSS! So ein lustiger Merz

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.