Jump to content
Hundeforum Der Hund
sheva89

Bin neu hier und meinem Hund gehts gaaanz schlecht :(

Empfohlene Beiträge

Hab im moment ein paar probleme mit meiner kleinen süßen :( sie ist 3 jahre alt und ich hatte eigentlich nie probleme mit ihr...

aber seit vorgestern verweigert sie jegliche art von nahrung...dann kam noch durchfall und erbrechen dazu :S ....ich war dann heute morgen mit ihr bei Tierarzt, der hat ihr 3 spritzen geben und mir zäpfchen mitgeben... aber ne diagnose hat er nicht gemacht :S

das problem ist seit dem besuch bei tierarzt ist sie total träge möchte auch nicht mehr laufen höchsten 20 meter und dann nix mehr....außerdem kotzt sie jegliches wasser das ich ich geben direkt wieder aus dazu kommt das sie jetzt auch anfängt häftig zu sabbern...jetzt gerade liegt sie neben mit und zittert als wären hier -30°c ....:( also ich weiß echt nicht mehr weiter und machen mir auch unheimliche sorgen um die kleine...

hoffe jemand kann mir helfen der kleinen zu helfen denn ich bin mit meinem latain am ende:(

bitte bitte HILFE!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fahr zum Tierarzt!!!!!!!!!!!!!Oder in die Tierklinik, der Hund gehört in ärztliche Hände. Hier kann, so denke ich, keiner helfen. Ferndiagnosen kann keiner stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen!

Das hört sich fast nach einer Vergiftung an und ich würde dir raten, so schnell wie möglich

noch einmal zum Tierarzt zu gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wende Dich doch an den Bereitschaftstierarzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm also ich weis das derzeit ein verdammt fieser Virus unterwegs ist .. wichtig ist das sie nicht austrocknet !! ggf. muss sie Infusionen bekommen.

Wenn mein Hund so "mau" wäre würde ich in eine Tk gehen für Infusionen grade wenn sie nichts drinbehält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

schnapp Deine Maus und fahr in die nächste Klinik. Alle anderen Ratschläge wären groß Fahrlässig

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fahr sofort in die Tierklinik!

Ich druecke die Daumen, dass es deinem Hund bald besser geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte SOFORT zu einem anderen Tierarzt. Das kann mehrere Ursachen haben. Von einer Vergiftung bis hin zur Magendrehung ist alles möglich. Bitte auf keinen Fall warten bis Montag die normale Sprechstunde beginnt.

Das mit der Begrüßung holen wir nach wenn mehr Zeit ist.

VG, Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen :winken:

Ich würde den tierärztlichen Notdienst an Deiner Stelle aufsuchen.

Da Dein Tierarzt ja auch keine Diagnose gestellt hat :( warum auch immer ...

Nimm die Rechnung mit, damit die Tierärzte dort wissen, welche Medikamente Dein Hund bekommen hat.

Gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hilfe lautet:

AB ZUM TIERARZT!

So schnell wie geht, deinem Hund scheint es echt sehr schlecht zu gehen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.