Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
gast

Liebe Kuddebesitzer ...

Empfohlene Beiträge

ich hätte da mal ein paar Fragen an euch.

Silvis Weidenkörbchen löst sich allmählich in Wohlgefallen auf, will heißen, das Bodengeflecht entflicht sich immer mehr und findet sich auf dem Fußboden wieder ...

Ist ein Kudde nun wirklich so toll?

Haben eure Hunde es sofort angenommen und ziehen sie es einem normalen Kissen / Körbchen (Sofas und Bett mal ausgeschlossen) vor?

Ist die Unterlage wirklich jahrelang formstabil und bleibt fest? (Die Kissen fürs Körbchen sinken binnen eines Jahres immer in sich zusammen)

Hattet ihr schon einmal eine richtige Verschmutzung drauf (Erbrochenes, Durchfall, Fettschmiere von Knochen...) und wenn ja, wie habt ihr es wegbekommen? Gibt es die Möglichkeit, dort etwas Desinfizierendes anzuwenden? (Silvi hatte mal Giardien, da habe ich ihr Körbchen mit dem Dampfreiniger durchgepustet, den Kissenbezug gekocht und die Kissenfüllung mit Sagrotan gewaschen.)

Wie sieht der Oberstoff nach ein paar Jahren aus? Bleibt er ansehnlich oder wird er fleckig? Wie oft und womit (da soll es ja einen speziellen Reiniger geben) wascht ihr ihn ab? Welche Farbe habt ihr?

Legt ihr in das Kudde noch zusätzlich etwas hinein?

Wie groß sind eure Hunde und welche Kuddegröße habt ihr gewählt?

Habt ihr ein paar schöne Fotos?

So, das war´s, glaube ich .

Für eure zahlreichen und aufschlussreichen Antworten bedanke ich mich schon einmal im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doofe Frage aber was meinst du mit Kudde ? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

bin zwar erst seit 1 1/2 Jahren Kudde-Besitzer, aber kann nur positives berichten!

Die Kudde ist extrem Formstabil, zieht keine Fäden (wir haben Katzen, die mit im Hundebett schlafen) und super leicht zu reinigen.

Die Kudde säubere ich nach Bedarf, meist reicht einfaches Absaugen.

Zuvor hatten wir ein Hundebett von bed4dogs, anscheinend ein "Montagsbett", nach einem halben Jahr war es Schrott!

Es löste sich in seine Bestandteile auf. Nachdem Foxi einmal Erbrochen hatte mussten wir es Waschen. Das war extrem aufwendig, das Inlay kaum trocken zu bekommen und anschließen völlig aus der Form.

Foxi hat die Kudde sofort prima angenommen, auch ohne Kuscheldecke (obwohl ich im Winter eine Decke reinlege ;) ), im Sommer ist sie angenehm kühl!

Grüße, Anja

post-5489-1406414556,41_thumb.jpg

post-5489-1406414556,45_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sehen ja schick und gemütlich aus, ich will auch eine haben für mein Mädchen . Gibt es die nur über den I-Net Handel oder auch über den nomalen Handel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne nur den online-Shop, oder halt auf Messen, wenn man die Kudde mal zuerst live sehen möchte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne nur den online-Shop, oder halt auf Messen, wenn man die Kudde mal zuerst live sehen möchte!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44354&goto=843625

Danke ,da der Tierhandel direkt bei uns in der Nachbarschaft liegt werde ich mit meiner Kleine morgen da mal einen Abstechen hin machen und nachfragen, wenn die nichts machen können kümmer ich mich dann über den I-net Handel .

Nochmals Danke für die Info

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ein Kudde nun wirklich so toll?

Ich hab keine Kudde weil sie mir zu teuer war aber hab die billigere Version von Zooplus.

Haben eure Hunde es sofort angenommen und ziehen sie es einem normalen Kissen / Körbchen (Sofas und Bett mal ausgeschlossen) vor?

Meine Hündin liegt sehr gerne drin

Ist die Unterlage wirklich jahrelang formstabil und bleibt fest? (Die Kissen fürs Körbchen sinken binnen eines Jahres immer in sich zusammen)

Ich hab die jetzt das dritte Jahr und sie ist wie am ersten Tag.Die Form ist wie am Anfang und auch die Ränder sind nach wie vor unbeschädigt.

Hattet ihr schon einmal eine richtige Verschmutzung drauf (Erbrochenes, Durchfall, Fettschmiere von Knochen...) und wenn ja, wie habt ihr es wegbekommen? Gibt es die Möglichkeit, dort etwas Desinfizierendes anzuwenden? (Silvi hatte mal Giardien, da habe ich ihr Körbchen mit dem Dampfreiniger durchgepustet, den Kissenbezug gekocht und die Kissenfüllung mit Sagrotan gewaschen.)

Ich hatte noch keine solche Verschmutzung aber da der Stoff abwaschbar ist sehe ich darin kein Problem es einfach abzuwaschen und zu desinfizieren.

Wie sieht der Oberstoff nach ein paar Jahren aus? Bleibt er ansehnlich oder wird er fleckig? Wie oft und womit (da soll es ja einen speziellen Reiniger geben) wascht ihr ihn ab? Welche Farbe habt ihr?

Ich hab sie in Sahara und nehme keinen speziellen Reiniger.

Legt ihr in das Kudde noch zusätzlich etwas hinein?

Wie groß sind eure Hunde und welche Kuddegröße habt ihr gewählt?

Meine Hündin hat nix drin liegen, Decken mag sie nicht und sie teilt sich die Zooplus Kudde mit ihren Kuscheltieren.

Sie hat ein Schultermaß von 72 cm und die die Größe 100 x 120 cm

Hier der Link : http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/kunstlederbetten

Habt ihr ein paar schöne Fotos?

be4ouln1swymfe3a9.bmp

So, das war´s, glaube ich .

Für eure zahlreichen und aufschlussreichen Antworten bedanke ich mich schon einmal im Voraus!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44354&goto=843591

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Kudde ist einfach klasse. Ich finde sie viel hygienischer als Stoffbetten o.ä. Pflegeleicht, ich benutze keinen besonderen Reiniger. Im Sommer angenehm kühl, im Winter lege ich ihm eine Decke rein. Spike ist begeistert, auch seine Kuscheltiere, die mit ihm in der Kudde schlafen :knutsch

LG Karin und Spike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir haben inzwischen vier Kudden, drei von Zooplus und eine haben wir letzte Woche über Amazon gekauft (sehr günstig, aber völlig okay: http://www.amazon.de/Hundebett-Hundekissen-Kunstleder-Gr-100/dp/B001O1Y73A/ref=sr_1_13?ie=UTF8&s=garden&qid=1258288771&sr=1-13 ).

Die beide ersten Zoopluskudden, die wir bereits seit 3-4 Jahren haben, haben noch einen dickeren Bezug, wirklich eher in (Kunst)Lederdesign, die letzte Zoopluskudde bzw. die Amazonkudde wirken vom Bezug her dünner, ist für unsere aber okay.

Bei uns werden die feucht abgeputzt, 1-2 im Jahr komplett gescheuert, es liegen immer Vetbeds darin, so dass sie sowieso nicht so belastet sind.

Bei uns wird es immer wieder Kudden geben!

LG, Stephie mit Lillemor und Finja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.