Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wolfgirl

Plötzlich übernimmt mein Ersthund die Ungezogenheiten meines Zweithundes

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe auf Rat von euch.

Ich habe einen sehr folgsamen Schäfer-Hütehund-Mischling, 6 Jahre alt.

Seit September habe ich noch eine einjährige Schäfermixhündin aus dem Tierheim, die von den Straßen der Türkei stammt.

Anfangs war sie sehr gelehrig und hat automatisch die guten Angewohnheiten meines Ersten übernommen.

Einen Monat später kläfft sie Passanten, Autos, andere Hunde, Jogger usw. an und versucht diese auch zu Jagen.

Und jetzt kommts, mein Erster, der dies nie machte, macht auf einmal mit und ich stehe dann da mit 2 tobenden Hunden an der Leine, der eine 40kg der andere 30kg schwer. Mich selber hat es da schon auf die Schnauze gehauen oder ich konnte sie nicht mehr halten, so daß sie dann schon mal einen Traktor hinterjagten und ich Blut und Wasser schwitzte um ihr Leben.

Wenn ich einzeln mit ihnen gehe, kommt mein Erster gar nicht auf die Idee und meine Neue habe ich dann auch im Griff, weil ich dann ihre Anspannung merke und durch beruhigende Worte sie dann davon abhalten kann und sie sich merklich entspannt.

Aus Zeitgründen kann ich aber nicht immer einzeln gehen und vor allem haben sie auch zu zweit furchtbar Spaß, da ich ja dann zu einem Feldweg komme, wo sie freilaufen können.

Meint mein Großer sein Weibchen verteidigen zu müssen und vor allem, wie bekomme ich beide in den Griff?

Liebe Grüße

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anfangs war sie sehr gelehrig und hat automatisch die guten Angewohnheiten meines Ersten übernommen. Einen Monat später kläfft sie Passanten, Autos, andere Hunde, Jogger usw. an und versucht diese auch zu Jagen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44395&goto=844583

Hallo Rita,

deine Hündin war nicht "gelehrig" anfangs, sondern einfach nur zurückhaltend. Jetzt fängt sie an, sich einzuleben, und probiert aus, was bei dir geht.

Da kommt eine Menge Erziehungsarbeit auf dich zu. Und das wirst du allein mit ihr machen müssen.

Musstest du deinen Ersthund intensiv erziehen oder war er pflegeleicht und hat z.B. von sich aus nie versucht, Jogger zu jagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe.. Ersthund und Zweithund Vergesellschaftung funktioniert nicht

      Hallo. Ich bin neu hier und benötige mal ein paar Ratschläge...ich habe eine 5 Jährige Jack Russel Hündin. Seit gestern einen 7 Monate alten Bulldoggen Rüden. Er ist total toll als Welpe. Kommandos sitzen schon, er ist toll sozialisiert, geht super an der Leine. Im Grunde ein toller Hund. Leider klappt es mit meiner Hündin nicht. Die beiden tun sich nichts! Jedoch ist sie bei ihm erxtrem "ängstlich". Rennt weg, schreit wie erstochen und ist unterwürfig. Er ist in der Flegelphase und will toben.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ersthund Familienhund - würde mich über Tips freuen

      Hallo zusammen,    Wir sind ein Paar Anfang 30 mit einem 6-jährigen Sohn. Wir leben recht ländlich. Größeres Haus, großer Garten, Wald Wiesen, Weiher. Wir haben 2 Katzen bisher. Mein arbeiter Schichtweise und ich halbtags. Sprich er wöre max 4 stunden alleine alle paar Wochen. Mein Mann hatte früher einen Schäferhund, allerdings ist das 20 Jahre her. Somit sind wir also wieder " Frischlinge " fast. Freunde und Nachbarn haben Hund, klar sittet man mal oder geht Gassi aber so wirklich ei

      in Der erste Hund

    • Ersthund - welche Rasse?

      Hallo!   Auf der Suche nach der richtigen Rasse bin ich mittlerweile etwas frustriert... aber fangen wir von vorne an. Was wir (mein Freund und ich) dem zukünftigen Vierbeiner bieten können: 4-Zimmer-Wohnung mit großem Garten am Stadtrand (Nähe zu Feldern und Wiesen) niemals alleine sein - im Haus wohnen noch seine Eltern (Rentner) und sein Bruder mit Freundin, zudem bin ich selbstständig Hundeschule, diverse Hundesportvereine etc. in der Nähe - und natürlich die Bereitschaft,

      in Der erste Hund

    • Willkommen Ersthund Aussie ?!?!

      Hallöchen zusammen,   Wir,dh mein Partner und Ich, möchten uns in den nächsten paar Monaten unseren ersten gemeinsamen Hund ins Leben holen.   Ich selber hatte als Kind bereits einen Hund,jedoch kein Hütehund und sie war bereits „älter“ Er hat bedingt bis kaum Erfahrung und seine Eltern hatten ein Schäferhund gehabt.   Neben uns,leben noch seine Eltern als auch eine Katze im Haushalt. Wir haben zwar im neuen Haus Platz,aber keinen Garten o. abgetrennten Ho

      in Der erste Hund

    • (Ersthund) größter Hund aus dem Wurf = dominant?

      Hallo liebes Polar Chat Forum, ich freue mich schon sehr im Juli meinen ersten Havaneser Welpen, Rüden, abholen zu dürfen. Die Züchterin sagte mir, dass ich mir an Hand der Fotos auf der Website schon meinen präferierten Hund aussuchen soll. Ende diesen Monats kann er dann erstmalig besichtigt werden. Ich habe mich für einen schönen gecheckten Rüden entschieden -die anderen sind auch schon versprochen- wie mir mitgeteilt wurde. Jetzt hat die Züchterin mir nebenbei mitgeteilt, dass der Rü

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.