Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hova

Kreative Ideen fürs Preydummy-Training gesucht

Empfohlene Beiträge

Ganz, ganz fies: Wenn Hund gerade direkt (erlaubterweise) dem geworfenen Dummy/Spieli hinterhersprintet, den Sprint DOCH mit HIER, SITZ, PLATZ abbrechen. Wir sind fast so weit. Für uns sehr interessant im Bezug auf Katzen (sind für meinen sowas ähnliches wie ein gut gefüllter, springender Dummy).

Was ich auch gut finde: Fuß gehen lassen, dabei werfen, aber weiter korrekt Fuß gehen lassen.

Oder während des Bringens einen anderen Dummy werfen, aber Hund muss natürlich erst den ersten Dummy korrekt zurückbringen und auf Freigabe für Nr. 2 warten.

Grüßle

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Juhu,

klingt super spannend, was ihr alles so macht.

Kennt ihr auch Übungen in denen Hundi nicht gebremmst/ kontrolliert wird?

Also welche ohne Fuß gehen, Ablage oder ähnlichem, die aber dennoch sehr spannend und abwechslungsreich sind- quasi etwas für zurückhaltende Hundinis?

Grüßle

esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm.. wie wärs wenn du eine 2. person mit nimmst, diese sich versteckt und du den dummi, aber bevor er den dummy sucht muss er erst die person finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab' auch noch was:

Ich schicke Blue voraus, über einen Bach,

lasse sie sitzen, werfe dann den Dummy über sie hinweg und schicke sie dann mit "back", zum Apport.

Oder ähnlich (auch mit zwei Dummys).

Ich schicke sie voraus über den Bach,

lasse sie sitzen, werfe den/die Dummy(s) jeweils neben sie und schicke sie dann mit "rechts" oder "links" zum Apport.

Was gut funktioniert:

Sitz aus der Bewegung, ich gehe ca. 10m weiter,

wende mich dem Hund zu und werfe den Beutel nach rechts oder links.

Dann rufe ich 'zu mir' und schicke aus der Grundstellung zum Apport.

Das kann ich machen mit Kommando 'rechts' oder 'links', oder nach Stellungswechsel, mit 'voran'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Geschwister gesucht, geb.19.09.2011, bunte Border Collies von Ahmesbach

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Geschwistern von meiner Maus. Und zwar ist sie vom 19.09.2011von dem Züchter Herrn Scholz ( bunte Border Collies von Ahmesbach) aus Ludwigsau- Ersrode. Habt ihr selber welche von ihm oder kennt ihr jemanden der einen hat? Bis jetzt waren wir sehr erfolglos mit der Suche Wir sind mal gespannt ob wir hier Glück haben. Liebe Grüße, Corinna

      in Wurfgeschwister

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Dringend Zuhause gesucht - Senior Bingo gibt sich auf

      Ich teile das mal. Falls jemand einen Platz für den 12-jährigen Bingo frei hat. Hab selber schon überlegt ... https://www.facebook.com/cani.italiani/videos/vb.1596285127314992/584856845389406/?type=3&theater   Infos zu ihm auf der Homepage des Vereins: https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/bingo/   Sein Bruder Ciro ist schon in DE: https://www.facebook.com/pflegehund.ciro/

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierpension/Pflegestellen in Südspanien dringend gesucht!

      Zur Unterbringung von 3 Hunden aus der Perrera in Almeria bis zur Ausreise nach Deutschland suche ich dringend eine Hundepension und/oder Pflegestellen, die bereit sind, einen oder alle Hunde aufzunehmen. Die Hunde müssen nach der Tollwutimpfung noch mindestens 3 Wochen in Spanien verbleiben, da sie erst dann nach Deutschland einreisen dürfen. Wer kann helfen oder kennt jemanden, der helfen kann? Eilt und dringend!!! 

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.