Jump to content
Hundeforum Der Hund
baro2304

Nächtliche Unruhe, starkes Hecheln, schnelle Atmung im Ruhezustand - Wer kennt das?

Empfohlene Beiträge

Lanya zeigte diese Symtome teilweise auch.

Drausen nicht ansprechbar und sie war sehr schnell gestresst, das hat sie heute noch in ungewohnten Situationen.

SDU wird an 4 Werten getestet, allerdings ist ein T4 Wert im unteren Drittel bei einem auffälligen Hund meistens schon behandlungsbedürftig.

Ich bin echt gespannt was du am Montag für ein Ergebnis bekommst, für mich hört sich viel nach SDU an, allerdings habe ich von Herzkrankheiten und ihren Symtomen beim Hund keine Ahnung.

Man beschäftigt sich ja immer mit dem Thema was einen selber betrifft. Was bei Lanya sehr auffällig war, war ein sehr "irrer" Blick, wenn sie in Stress geraten ist. Sie hat teilweise bis zu einer halben, dreiviertel Stunde gebraucht um wieder runter zu kommen. Und sie hat im Training immer wieder Rückschritte gemacht.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44707&goto=861112

Irrer Blick nicht gerade. Aber sehr schnell hochgepusht, braucht lange, um "runter zu kommen", machmal, je nachdem wie "aufregend" ein Spaziergang war, noch 2-3 Stunden danach, wenn er zu Hause liegt, hat er eine ganz schnelle Atmung. Wenn er diese Hechelei hat, dann ist er auch total gestresst, das sieht man an den Leftzen, die sind dann ganz nach oben gezogen, wie wenn er "grinsen" würde. Dann entstehen ja zwei Falten.Wenn ich ihn dann anspreche, wird´s noch schlimmer.

Ich werde auf jeden Fall Montag berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Viielleicht auch mal an Cushing denken.

LG
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44707&goto=861067

Über Cushing Syndrom habe ich auch schon mal etwas gelesen, aber ich fand, das paßt nicht. Hoffe ich jedenfalls. Andernfalls, die TÄ bei der ich in Behandlung bin, kennt sich damit auch aus, hab ich in dem anderen Forum gelesen. Da beschrieb jemand die Geschichte seiner Hündin mit Cushing Syndrom. Die war zufällig bei der TÄ in Behandlung, bei der ich jetzt bezüglich der Schilddrüse war. Na, ich warte jetzt erst mal das Ergebnis für die Schilddrüse ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über Cushing Syndrom habe ich auch schon mal etwas gelesen, aber ich fand, das paßt nicht. Hoffe ich jedenfalls. Andernfalls, die TÄ bei der ich in Behandlung bin, kennt sich damit auch aus, hab ich in dem anderen Forum gelesen. Da beschrieb jemand die Geschichte seiner Hündin mit Cushing Syndrom. Die war zufällig bei der TÄ in Behandlung, bei der ich jetzt bezüglich der Schilddrüse war. Na, ich warte jetzt erst mal das Ergebnis für die Schilddrüse ab.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44707&goto=861136

Hast schon recht. Eigentlich ist dein Hd auch zu jung dafür.

Finde aber auch das Hecheln und Unruhe nicht unbedingt die klassischen Symptome von einer Schilddrüsenunterfunktion sind.

Bin sehr auf die Werte gespannt.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

He Stephielein ! :)

ich denk mal das es gerade ganz normal ist, dafür das sie kastriert wurde. Weiß zumindest das danach ein paar Hunde hecheln und ab und zu mal quieken, aber das soll an der Umstellung vom Hormonhaushalt liegen. Hab auch schon gehört das einige dann Ängste entwickeln. Einfach mal abwarten. Zur Nachuntersuchung musstest du bestimmt auch schon oder? Wenn nicht einfach nochmal hin gehen (zum TA) der wird dir bestimmt das selbe sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hecheln und Unruhe sind zwei von einigen Symtomen bei der SDU.

Hunde, die daran leiden können ganz unterschiedliche Anzeichen haben. Ich bin in einem anderen Forum angemeldet, wo einige mit Hunden mit SDU sind, da ist eine bei, die hat drei Hunde mit SDU und sie haben alle unterschiedliche Symtome.

Lanya fängt auch sehr schnell an zu hecheln.

Ich habe ja gesagt, da ich mich mit der SDU beschäftige, weil mein Hund betroffen ist, bin ich bei den anderen Krankheiten und ihren Symotmen nicht so auf dem laufenden.

Allerdings hatte Baro von einem niedrigen T4 Wert geschrieben und das ist ein Anzeichen für die Schilddrüse.

Nach einer Kastration empfield es sich jedes Jahr ein grosses Blutbild zu machen, da es durch die fehlenden Hormone zu einer SDU kommen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hecheln und Unruhe sind zwei von einigen Symtomen bei der SDU.

Hunde, die daran leiden können ganz unterschiedliche Anzeichen haben. Ich bin in einem anderen Forum angemeldet, wo einige mit Hunden mit SDU sind, da ist eine bei, die hat drei Hunde mit SDU und sie haben alle unterschiedliche Symtome.

Lanya fängt auch sehr schnell an zu hecheln.

Ich habe ja gesagt, da ich mich mit der SDU beschäftige, weil mein Hund betroffen ist, bin ich bei den anderen Krankheiten und ihren Symotmen nicht so auf dem laufenden.

Allerdings hatte Baro von einem niedrigen T4 Wert geschrieben und das ist ein Anzeichen für die Schilddrüse.

Nach einer Kastration empfield es sich jedes Jahr ein grosses Blutbild zu machen, da es durch die fehlenden Hormone zu einer SDU kommen kann.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44707&goto=861893

Hallo Lanya,

morgen bekomme ich die Schilddrüsenwerte. Kannst Du mir mal den Titel des Buches sagen, von dem Du geschrieben hast?! Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja klar. Ich glaube es ist mir hier im Forum empfohlen worden.

Das Buch heißt " Schilddrüse und Verhalten, Schilddrüsenunterfunktion beim Hund" und ist von Beate Zimmermann. Ich habe es unter www.shop.animal-team.de bestellt.

Ich bin noch dabei es zu lesen, aber es fügen sich einige Teile an Verhalten bei Lanya zusammen.

Sie hatte immer einen Durchfall, der wie angeflogen kam und der Tierarzt wusst nicht woher. Im Buch steht das es ein Symtom sein kann. Da werden auch einige Tierarzt empfohlen. Ich denke ich werde mal sehen, ob einer hier bei mir in der Nähe ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und hast Du die Ergebnisse ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und hast Du die Ergebnisse ??
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44707&goto=864882

Leider hab ich die Ergebnisse nicht. Habe gestern angerufen. Sie sind noch nicht da. Die TÄ wollte dann nachfragen, habe dann heute erfahren, dass sie im Labor in den USA erst am 25.11. angekommen sind. Ich war am 30.10. zur Blutabnahme. Finde ich ehrlich gesagt beunruhigend. Habe nachgefragt, ob sich das Blut überhaupt so lange hält. Angeblich ja. Habe versucht das zu googlen, wie lange sich Blut hält. Finde aber nichts darüber. Ich weiß nur, dass mein Vater einige Wochen vor seiner Hüft-OP Blut abgenommen bekommen hat, falls es für die OP benötigt wor den wäre.Ich soll Donnerstag noch mal anrufen.

Danke für den Buch-Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja klar. Ich glaube es ist mir hier im Forum empfohlen worden.

Das Buch heißt " Schilddrüse und Verhalten, Schilddrüsenunterfunktion beim Hund" und ist von Beate Zimmermann. Ich habe es unter www.shop.animal-team.de bestellt.

Ich bin noch dabei es zu lesen, aber es fügen sich einige Teile an Verhalten bei Lanya zusammen.

Sie hatte immer einen Durchfall, der wie angeflogen kam und der Tierarzt wusst nicht woher. Im Buch steht das es ein Symtom sein kann. Da werden auch einige Tierarzt empfohlen. Ich denke ich werde mal sehen, ob einer hier bei mir in der Nähe ist.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=44707&goto=863619

Habe heute auch noch einiges über Schilddrüsenunterfunktion bzw. Störungen in anderen Foren gelesen bzw. über Google. Es gibt ja wirklich ganz viele körperliche Symptome, die dadurch verursacht werden bzw. auch, was verändertes Verhalten betrifft.

Dann drück ich die Daumen, dass ein Tierarzt bei Dir in der Nähe ist.

Wie fütterst Du denn Deinen Hund? Habe heute nämlich auch gelesen, dass naturnahe Ernährung die SDU verbessern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neuer Hund aus Rumänien, kennt vieles nicht

      Hallo ihr Lieben,   seit heute morgen ist Tilda aus Rumänien bei uns. Sie ist 9 Monate alt und wurde als Baby vor einer Tierarztpraxis ausgesetzt. Der Tierarzt hat sie und ihre Geschwister mit der Flasche aufgezogen und danach hat sie die meiste Zeit in dessen Garten mit anderen Hunden gewohnt. Sie kennt also das normale Haustier-Leben noch nicht so richtig.   Wir dachten schon, dass sie vielleicht nicht stubenrein sein würde, und hatten deshalb vor, mit ihr jede Stunde raus

      in Der erste Hund

    • Schnelle Gewichtszunahme

      Meine Deutsche Dogge 8 Jahre hat in letzter Zeit schnell zugenommen. Woran könnte das liegen? Dankbar für jeden Hinweis!!

      in Hundekrankheiten

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Wer kennt diese Hunderasse?

      Hallo ihr lieben, ich würde euch gerne mal ein paar Fotos zeigen. Meine 2 jährige Hündin Liza ist 40/45 cm hoch und kommt aus Russland vom Tierschutz. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das für eine Rasse ist? Ich habe schon viele abenteuerliche Vorschläge gehört. 

      in User hilft User

    • Tierheim Gießen: AMY, 4 Jahre, Mischling - kennt Katzen und Kleintiere

      Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Jahr aus Rumänien zu ihrem damaligen Besitzer. Wie viele rumänische Straßenhunde, war sie von Anfang an ängstlich und misstrauisch, besonders fremden Männern gegenüber. Obwohl sie diese Angst nie völlig ablegen konnte, führte sie ein glückliches Leben. Sie hat gelernt alleine zu bleiben, kennt Katzen und Kleintiere und außer dem normalen Grundgehorsam kann sie verschiedene Tricks wie Gib laut oder Spiel tot. Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Ja

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.