Jump to content
Hundeforum Der Hund
Caramelli

Hilfe, Erkältung und Bewegung!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Welpe hat eine Aufbauspritze bekommen, weil er Erkältung hat. Wann wirkt die den nun? Hat jemand Erfahrung??

AUßerdem:

Wie lange geht ihr raus, wenn euer Welpe 16 Wochen ist?

WIr gehen 3 Stunden insgesamt, manchmal sogar mehr. Nachmittags einen 2 Stunden Spaziergang, wie findet ihr das? Das beansprucht doch viel zu viel die Gelenke oder? Alle sagen(Ta,Züchter..) das wär ok, aber schaut mal BIIIIIIITTTTEEEE quote.php?smilie=20&mytext=BBBBBBIIIITTTTEEEEEE&schriftgroesse=16&textfarbe=%23FF0000&umrandung=%23000000&submit=Smilie+erstellen&hintergrund=%23fffffehier nach:

http://www.rhodesian-ridgeback-forum.org/showthread.php?t=18542

UNd schreibt bitte was, auch wenns nur ein Satz ist!

GLG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meisten Züchter, die ich kenne empfehlen mit Welpen solange rauszugehen, wie alt sie in Wochen sind....d.h. mit einem 10 Wochen alten Welpen immer nur 10 Minuten raus.

Das kommt sicher auch immer auf die Rasse an, aber bei großen und/oder schweren Rassen ist es sicher sinnvoll, da die Knochen ja noch weich sind und nicht sooooooo sehr belastet werden sollten, die Quittung bekommt man sonst später...

Da ich nie einen Welpen hatte, hat sich mir dieses Problem nicht gestellt, aber die Stundenzahl, die du oben gibst, ist bei weitem zu hoch. Ein Hund braucht auch Ruhe und ich vermute, daß dein Hund jetzt erstmal zur Ruhe erzogen werden muß.

Wegen der Erkälungs-Aufbau-Spritze kann ich dir nicht weiterhelfen, dafür war es aber mehr als 1 Satz;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

als ich einen Welpen hatte, ging ich mit 10 Wochen zehn Minuten - 15 Wochen 15 min... spatzieren... ich persönlich würde das Risiko die Gelenke zu überlasten nicht eingehen und vorallem sollte der Hund für 3h schon ziemlich Muskeln haben, damit er seine Gelenke stützen kann - was ein Welpe wahrscheinlich noch nicht hat . Du kannst ja mehrere kleine Spatziergänge machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würd ich sogar sehr gerne, oder einfach etwas auf der Wiese rumlungern. Aber mein Vater muss bis zum Nachmittag arbeiten und will dann immer mit ihm spazieren gehen....Er hätte am liebsten schon einen fertigen Hund. Doch er hält nichts von den ganzen Aussagen in den Foren. Er meint das wären alles welche die sich selbst zum Doktor ernannt haben.... Er will einfach nicht verstehen das es besser für so einen kleinen Hund ist....

Was soll ich denn nur machen??

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Melanie,

Du mußt Deinem Vater klar machen, dass er den jungen HUnd so in den Gelenken (vor allem in der Hüfte!) kaputt macht mit solch einer wahnsinnigen Überbelastung!

Und der Züchter meint auch, dass das so ok ist? Kann ich mir echt gar nicht vorstellen...die meisten Ridge-Züchter, die ich so kennen gelernt habe, machten eigentlich einen ganz vernünftigen Eindruck...

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joys bin ich mit 16 Wochen auch schon an die 1std. gassi gegangen und mit 5 Monaten waren es einmal 4std.... unterwegs das bestannd aus Gassi mit spielen mit einer Hundefreundin und Armeisen beobachten ;)

Mir haben auch schon einige gesagt das man mit jungen Welpen ruhig auch 30 Minuten bis 1std. laufen kann wäre gut für den Muskelaufbau.

Ich gehe jetzt meisten drei mal am Tag 1std. gassi manchmal auch wenn mit Hundefreundin 2std.

Femke und Joys

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habs geschafft das wir wenigstens bei den heißen Temperaturen nur auf der Wiese spielen, uns hinlegen und im Schatten ca. 20-30 Minuten gehen. Abends dafür ne Stunde... Naja immerhin ne Stunde weniger =)!

Hoffentlich kann ich ihn auch endlich übereden, wenns kühler wird. Naja mein Vater selbst hat mit der Züchterin gesprochen und da er absoluter Kaufmann ist kann er dich mit so vielen und auch noch guten Argumenten überzeugen, das du alles andere vergisst und das entweder glaubst oder glaubts. Meine Mutter und ich werden nochmal mit der Züchterin reden wenn sie uns am Samstag nächster Woche besucht, bis dahin ist nämlich seine Erkältung bestimmt weg und Papa möchte wieder 2 Stunden gehen....

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neue Studien Bewegung

      Habe ich eben in einem anderen Forum entdeckt und möchte es gerne hier verlinken:   http://www.stvv.ch/merkblaetter/BewegungWelpe_d.pdf

      in Hundewelpen

    • Kräuter bei Erkältung

      Meine Hunde husten bzw. keuchen zur Zeit beide immer mal wieder im Wechsel. Der Rüde gerade mal wieder ein paar Tage nicht. Die Hündin fing aber gestern nach einem längeren Spaziergang doch wieder an. War wohl noch zu viel. Beide sind soweit fit und das keuchen kommt höchstens 5x am Tag vor, eher weniger, dann auch nur 1-2 Mal. Ich tippe also auf eine leicht Erkältung. Kein Wunder bei dem Wetter.   Nun hatte ich irgendwann mal einen Kräuter-Hustensaft gekauft und geschaut, was da so dr

      in Gesundheit

    • Bellen bei jeder Bewegung im Hausflur

      Kaum sind wir dabei ein Problem anzugehen, entsteht ein neues    Wir haben tiefe Fenster (bis runter) und Zlavia schaute dort immer raus. Sobald jemand mit Hund auf der anderen Strassenseite läuft, flippt sie am Fenster aus. Genauso bellt sie jeden an, der unterhalb des Fensters vorbeiläuft. Das sind meist die Mitarbeiter unseres Vermieters (mit dem sie ja eh ein Problem hat), da seine Firma hier im Haus ist.   Bei Geräuschen im Treppenhaus hat sie kurz reagiert aber eher mal ein kurzes bel

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Spiele gesucht mit wenig Bewegung

      Ich suche Auslastungsmöglichkeiten und Spiele für drinnen und draußen mit wenig Bewegung und nicht ganz soooo vielen Leckerlies.   Einiges mache ich schon, wie den Leckerliekarton, Futterball, Lecker verstecken draußen und drinnen, Kong muss ich noch einen kaufen aber so wirklich mords viele sind das jetzt auch nicht und fast alles mit Leckerlies, was ich wegen Figurproblemen... also Hund - nicht ich eigentlich minimieren möchte.   Vielleicht fallen euch ein paar Dinge noch ein oder ein paa

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Antibiotika geben? Erkältung?

      Huhu! Weil Kessy (Malteser, 10 Jahre) etwas Durchfall hatte und "Schlitten fuhr" waren wir gestern beim TA. Ich habe Maikey (Schnauzer-Terrier-Mix, 6 Jahre) auch mitgenommen, er war eh mal wieder dran mit Entwurmen.    Jedenfalls hat er 2x etwas gemacht was ich immer als trockenes Würgen interpretiere. Er macht das NICHT oft, eigentlich hauptsächlich wenn er sehr aufgedreht getobt hat. Dann auch nur 1-2 Mal und gut ist.   Die Tierärztin hat mir nun gesagt dass das Husten ist und mir Antibio

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.