Jump to content
Hundeforum Der Hund
gagulina

Norwegischer Buhund - wer hat auch einen?

Empfohlene Beiträge

Danke, Marion!

Als ich Glen aus Norwegen geholt habe, war er der dritte gemeldete Buhund hier in Deutschland.

In Süddeutschland gab es eine Züchterin, die inzwischen nicht mehr aktiv ist.

Vielleicht gibt es nicht genug Interessenten für Buhunde, weil die einfach zu selten und unbekannt sind.

Wahrscheinlich ist er nicht imposant genug, um in Mode zu kommen. Das ist vermutlich auch ein großes Glück für die Rasse.

Und wer einen Buhund möchte, der fährt unendlich weit oder fliegt auch, um einen zu bekommen.

Ich würde das immer wieder tun!!!

Tschö, Anke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Glen wird es bald Nachwuchs geben, er hatte heute ein Date mit einer Buhündin aus den Niederlanden!!! Morgen nochmal und dann heist es Daumen drücken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anke,

sorry, bin nicht mehr so häufig da.

... und hats geklappt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Gagulina,

bin neu hier im Chat und ich hoffe, du bist noch dabei.

Ich habe einen Norwegischen Buhund. Es wäre schön, wenn wir uns austauschen könnten.

Ich weiß garnicht, wie das hier funktioniert mit dem Chat 🤔

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gagulina ist glaube ich nicht mehr aktiv.

 

Ich rufe aber mal @Buhund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier bin ich , sorry hatte das nicht gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Moin moin von Aeby, norwegischer grauer Elchhund :0)

      Hallo aus Hamburg, schönes Forum und sehr informativ! Wir haben eine norwegische graue Elchhündin namens Aeby, sie ist am 12.04.2013 geboren. Wo? Wir sahen sie in ebay-Kleinanzeigen und haben uns in ihr Bild verliebt und haben sie so aus dem Tierheim Herzsprung in Brandenburg geholt, da war sie 12 Wochen alt. Sie hieß Lilly, es gab noch eine Blair und die 6 anderen. Ohne Eltern. Sie wurden als Elchhundmischlinge angepriesen, vor Ort wurde uns aber von der Reinrassigkeit erzählt. Es wurde eine

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Schwarzer Elchhund & norweg. Buhund

      Hab gerade mal in alten Videos gewühlt und das gefunden  

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Buhund Ja oder Nein?

      Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen ein jahr alten/jungen hund bei mir aufgenommen nachdem 2 besitzer vor mir an ihm verzweifelt sind. bei mir wird er nun auf alle fälle bleiben, da ich ein gewisses maß an erfahrung und grundwissen zur verfügung habe und mit dem lauten quirligen kerl bestens zurechtkomme. ich begleite ihn auch bereits seit seinem dritten lebensmonat und habe versucht der vorbesitzerin hilfestellung zu leisten, was allerdings an mangelnder geduld und konsequenz gescheitert

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Norwegischer Elchhund (grau)

      In Norwegen gibt es vier einheimische Hunderassen, die alle zu den Urhunden gehören und sich bis heute charakterlich und vom Äußeren nicht oder nur unwesentlich verändert haben. Zu ihnen gehören die Norwegischen Elchhunde grau und schwarz, wobei der schwarze Elchhund nicht das Pendant vom grauen ist, sondern eine eigene Rasse, der Buhund - Bu bedeutet übrigens Hof, Gehöft - also Hofhund auf deutsch... und der Lundehunde, Lunde sind die arktischen Papageitaucher, die mit dieser Rasse früher be

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Für Buhund - Claudia

      Nun aber endlich die versprochenen Eierfotos für dich. Entschuldige bitte die schlechte Qualität der Bilder, sie sind nur mit meinem Handy aufgenommen. Alleine findet sie das Ei bisher ziemlich blöd, aber wenn man es für sie durch die Gegend kickt ist es okay . Mal schauen wie es sich weiter entwickelt .

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.