Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lasbelin

Münchner Herbst-/Winterrunde?

Empfohlene Beiträge

Och, du hast doch gesagt, du bist flexibel außer am 12.12. :(

Allerdings kann Barbara Sonntags auch nicht. :think:

Ich glaube, wir müssen dann zum Jahresanfang einfach ein zweites Treffen machen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch: genau :) Wir müssen sowieso unser "wir treffen uns max. 1mal im Jahr" Defizit verbessern.

Da fällt mir ein Barbara - bist du am 28. im HHZ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wo ist denn nun Biederstein, bzw. welche Haltestelle ist das? :D

Bleibts dann bei Sonntag vormittag? Und alle die da nicht können, wir können uns im Januar/Februar/März... ( :D ) jederzeit wieder treffen, auch mal woanders. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das wo und vorallem wie man dort hin kommt :) wäre wichtig.

@ Michaela - wann hast du den Zeit bzw. ich habe Mi und Do auch unter Tags Zeit, wenn du also auf ein Minitreffen lust hast, können wir uns auch gerne an diesen Tagen treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Biederstein ist Dietlindenstraße (U6) und dann eben die Dietlinden entlang und an deren Ende befindet sich die Biedersteiner Straße. Wobei je nachdem welches Ende man nimmt kann man auch bis Münchner Freiheit oder Nordfriedhof fahren. Ist nicht kurz die Straße..

Glaub es wird bei mir nichts, außer ihr habt alle Hunde die mit einem aufmüpfigen Welpen klarkommen. Hätte nichts gegen einen älteren Hund, der der Kleinen mal ihre Grenzen zeigt. Aber ansonsten endet das alles wohl nur im Chaos. Nächstes Jahr vielleicht mit meinem Monster..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah da ist das...ok dann weiß ich wie ich hinkomme.

Also meine findet andere Hunde, die sie zu sehr nerven (wobei das bei jedem unterschiedlich ist) halt einfach doof und zeigt denen das dann auch, bis sie sie in Ruhe lassen.

Und bei einem Schäferhundwelpen hätte ich jetzt nicht so Sorge dass was passiert...

Von meiner Seite sollte es daran nicht scheitern. Wie alt ist die Kleine denn und wielange darf sie schon laufen?

@Michaela: Anfang nächster Woche (bis Donnerstag oder so, weiß noch nicht wann ich nach HH fahre) hab ich auch den ganzen Tag Zeit, zwecks Minitreffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sie ist 15 Wochen und hat eben keinen wirklichen Kontakt bisher zu anderen Hunde gehabt. Weil sie sich mit 6-7 Wochen das Hinterbein gebrochen hat und man sie ruhig stellen musste, damit eben alles entsprechend verheilt. So langsam darf sie wieder Kontakt haben. Problem was ich eben sehe ich, dass sie nur Menschen kennt, Hunde nur noch flüchtig. Sie weiß eben nicht wie sie sich verhalten soll bzw ich unterstell es ihr einfach mal, dass sie es nicht mehr weiß. Zudem ist sie sehr selbstbewusst und lässt sich so leicht von nichts einschüchtern. Würde gerne mal in eine Welpenspielstunde schauen, aber ich bin doch arg skeptisch. Hab wirklich Bedenken, dass sie alles aufmischt. Kein gutes Gefühl, wenn man in eine Hundeschule geht, vor allem weil es der Hund merken wird..

mein Traum wäre ein lieber, älter, gut sozialisierter Hund (oder Hunde), der mit ihr mal tobt, aber ihr auch deutlich die Grenzen zeigt. Oder soll ich dich mal in die Hundeschule, mit den Trainern meine Sorgen besprechen und dann einfach denen vertrauen, dass sie wissen was sie machen. Würdet ihr eine gute Hundeschule im Münchener Norden (bis Freising) oder Osten kennen?

Sorry dass ich den Thread missbrauche.. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, in dem Fall wäre es glaube ich zuviel für deine, weil ja gleich mehrere Hunde dasein werden. Und du solltest dann doch eher mit einem Hund anfangen, so wie du auch schon geschrieben hast.

Also meine Hündin ist bloß gut zum Grenzen zeigen, die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich auf ein Spiel einlässt geht gegen Null. :Oo

Hundeschulen in München kenne ich gar nicht, tut mir leid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du darfst ihn gerne missbrauchen.

Schreib mal Verena (Pebbels) wg. Hundeschule an.

Sie ist bei http://www.hundegutachten.com/ und alles was ich bis dato davon gehört habe scheint sehr gut zu sein. Verena kann dir aber mehr dazu sagen.

Ansonsten könnte ich dir noch http://www.die-hunde-schule.de/ Ulrike Geng empfehlen, leider sitz ihre Hundeschule bei Augsburg. Sie hat mir aber (neben Anita) sehr geholfen und ist, jedenfalls für mich, eine sehr kompetente Hundetrainerin. Ich habe bei ihr (da war der dicke noch klein - ca. 9 Monate alt) ein Seminar besucht und hatte dann - als Natas auf alles und jeden losgegangen ist, Einzelstunden bei ihr. Selbige haben mir damals sehr geholfen und auch einer anderen Hundebekannten die bei mir in der Gegend wohn(te).

Falls du doch mitkommen solltest - mein dicker zeigt Grenzen auf, aber ist mit den kleinen sehr geduldsam. Er spielt auch mit kleinen (irgendwann). Aber das musst du selber entscheiden, je nachdem wie viele wir werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Och, du hast doch gesagt, du bist flexibel außer am 12.12. :(

Allerdings kann Barbara Sonntags auch nicht. :think:

Ich glaube, wir müssen dann zum Jahresanfang einfach ein zweites Treffen machen. ;)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45096&goto=876375

Ja, schade, kann an dem Tag leider nicht... :(

Hoffentlich finden wir dann bald einen zweiten Termin, aber natürlich bringt man eh nicht alle unter einen Hut.

LG, Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...