Jump to content
Hundeforum Der Hund
schafferle

Wieviel Reis ist eine Tagesportion für einen 22 kg schweren Hund??

Empfohlene Beiträge

Mein Hund hat im Moment Probleme mit seinem Trockenfutter. Er lehnt es ab.

Ich habe Ihr jetzt Reis gekocht, und das frisst Sie mit Vorliebe. Jetzt weiß ich aber nicht, wieviel Gramm Reis einer Tagesportion entspricht. :???

Mein Hund hat 22 kg.

Danke und noch einen schönen 1.Advent.............. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine volle Mahlzeit mit Reis ersetzen meinst Du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, Nicole, das meine ich, das isst Sie im Moment am Liebsten.

Sie hat vermutlich zu viel Magensäure und kann das Trockenfutter nicht alleine verdauen.

Sie würgt es raus und frisst es gleich wieder.

Das hatte sie schon einmal und der Tierarzt hat Ihr damals Tagamed verschrieben.

Das habe ich jetzt heute früh aus der Apotheke besorgt und Ihr auch gegeben.

Ich will Ihr jetzt einfach einige Tage lang den Reis geben, dass sich der Magen wieder etwas beruhigt.

Aber, wie gesagt, ich weiß nicht wieviel Reis ich Ihr dann geben soll, dass sie auch satt ist.

Danke Dir für Deine Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm also die Menge kann ich Dir da leider auch nicht sagen, aber wenn sie Probleme hat das Trockenfutter zu verdauen, dann würde ich ihr lieber eine anständige Mahzeit kochen.

Bei unseren kommt zum Beispiel sehr gut an: Rinderbeinscheibe, Möhren und Kartoffeln.

Oder auch Hühnchen, Möhren und Nudeln... da gibt es soviele Möglichkeiten ;)

Bei solch hohen Mengen sehe ich die entwässernde Wirkung von Reis als Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur Reis würd ich auch nicht geben, da es entwässert. Dann koch doch Reis mit Hühnchen und Möhre. Mein erster Hund hatte auch das Magensäureproblem und ihm hat ein Stück getrocknetes Brot gut geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, das ist wahr, an die Entwässerung hab ich gar nicht gedacht.

Aber der Tierarzt empfiehlt das, wenn die Hunde Magenprobleme haben. Für einige Tage halt, bis sich der Magen etwas beruhigt hat.

Aber gut, dann koch ich Ihr etwas.

Danke nochmal für Eure Mühe..........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm lieber Milchreis. In Wasser gekocht entwässert nicht.

Ich koch immer ca. 250 gr. Reis für 3 Hunde mit 20-23 KG. Dazu kommen dann aber noch Gemüse und Fleisch.

Gestern hatten meine Hunde auch einen komischen Magen. Es gab 500 gr. Hähnchenbrustfilet, 250 gr. Milchreis - zusammen gekocht und dann püriert. Nachdem es etwas abgekühlt ist, 500 gr. Hüttenkäse druntermischen. Das schmeckt super lecker und tut dem Magen gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

du lebst in Spanien?

Da ist es wohl wenig üblich, einem magenkranken Hund gekochtes mageres Hühnchenfleisch zu geben, schätze ich.

Bei dem Gewicht würde ich täglich 200 g gekochtes Hühnchenbrustfleisch und 220 g gekochte Möhren, gemischt zur Hälfte mit sehr wässerig und matschig gekochtem Reis oder Kartoffeln geben. Auch Möhren oder Kartoffeln müssen richtig weich gekocht sein und am besten püriert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Milchreis ist hier sehr schwierig zu bekommen in Spanien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann koch Kartoffeln mit Geflügel. Das ist auch gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...