Jump to content
Hundeforum Der Hund
Briddel

Zwei Welpen gleichzeitig?

Empfohlene Beiträge

HI, es kommt drauf an, welche Rassen und welche Individuen du dir aussuchst und wie gut deine nerven sind und ob du zeit hast.

Mein Vater hat einen Drahthaar-Rüden im Alter von zwei Jahren geschenkt bekommen, weil der Züchter versucht hat, zwei Wurfgeschwister (Rüden) zusammen aufzuziehen und zur Prüfung zu führen. Die Hunde haben im Zwinger so viel Blödsinn gemacht und sich gekloppt, dass der Zücher schliesslich drastische Maßnahmen ergriffen hat (und der eine Rüde schußscheu wurde, der abgegeben wurde). DEr Rüde ist als Einzelhund klasse, hat aber eine starke Persönlichkeit.

Meine Maus ( 8 monate und auch eine starke Persönlichkeit) spielt im Moment wunderbar mit einem gleichaltrigen bearded collie, sie verstehen sich prächtig, aber ich kann mir nicht vorstellen, mit zwei Junghunden durch die Stadt zu gehen, zumal man mit Ihnen einzeln arbeiten muss und sie halt schlecht zusammen ablegen kann (weil sie spieeelen wollen). Bei kleineren ruhigen Rassen mag auch das gehen. Ich hab im Sommer zwei tierheimgeschwister ca 1 Jahr alt gesehen, die als Welpen nur zusammen abgegeben wurden, und sie benahmen sich wunderbar.

ein Welpe und ein älterer Hund sind wohl der Idealfall, wenn man zwei Hunde möchte.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geschwister sollen einander die besten Spielgefährten sein. Aber ich glaub, wenn die was ausbrüten, dann kriegen die das auch hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben es getan und ein Geschwister - Paar zu uns genommen. Die ersten Wochen waren schlicht und einfach die Hölle. Dagegen ist es ein leichtes einen Sack Flöhe zu hüten. Bis sich alles eingespielt hatte und die beiden anfingen zu lernen, dass auch mal etwas Ruhe und Entspannung angesagt ist, hat es ziemlich gedauert. Gott sei Dank war es Juli und das Wetter bestens.

Heute ist es natürlich schön mit den beiden. Sie sind für ihr Alter immer noch extrem verspielt und beschäftigen sich auch gut miteinander. Allerdings sind beide auch die gleichen Kindsköppe und meistens haben sie auch die gleichen blöden Ideen... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch ein Geschwisterpaar zuhause und es ist nicht besonders schlimm.

Aber das mag vielleicht daran liegen, dass Emma als erste zu uns kam und Polly erst knapp 7 Wochen später.

Das einzig Negative , dass mir vor allem auffällt,ist, dass sich die zwei Geschwister oft verbünden.

Deshalb bin ich sehr froh, dass Emma eine relativ gute Bindung zu mir aufbauen konnte, bevor Polly kam.

Denn manchmal ist es so: kommt Polly nicht, kommt auch Emma nicht. Alleine dagegen sind beide super abrufbar.

Könnte mir vorstellen, dass sich Emma noch viel stärker auf Polly fixieren würde, wenn sie nicht schon einige Zeit vorher im Haushalt gewesen wäre.

Was ich damit sagen will: bei uns läuft es eigentlich super, aber die zwei Welpen kamen nicht gleichzeitig, sondern mit einer Schonfrist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich finde zwei Welpen "besser" als einen Welpen. Hat noch den Vorteil dass sich die Welpen auch mal "selbst" beschäftigen können. Das heisst aber NICHT dass Du nicht immer drauf schaun musst - im Gegenteil! Ich will damit nur sagen dass es für die Welpen von Vorteil ist zusammen zu schlafen, zusammen zu fressen, zusammen zu spielen, das Zauberwort ist "zusammen", Hunde sind RUDELtiere...;-)Joachim
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45330&goto=865408

Das mit dem Hunde sind Rudeltiere ist so eine Sache. Einerseits richtig, andererseits haben Hunde eine starke Affinität zum Menschen. Nur gemeinsam mit dem Menschen war ihre Entwicklung, ihre Entstehung in so kurzer Zeit möglich.

Natürlich ist es auch schön dem Spiel der Welpen zuzuschauen. Ich sehe aber keinen Vorteil darin, dass die Welpen sich auch mal miteinander beschäftigen können. Das ist nett aber auch bequem.

Unter Umständen entwickeln zusammen aufgewachsene Wurfgeschwister eine eigene Art der Kommunikation. Und das macht es, wenn man nicht genau darauf achtet, später im Erwachsenenalter, bei Hundbegegnungen schwierig. Da nützt das ganze schöne, gemeinsame Spiel dem Mensch als Halter nichts. In der Zeit hat man es womöglich versäumt, ein geeignetes, allgemeines Sozialverhalten des eigenen Hundes, der eigenen Hunde, gegenüber dritten Artgenossen zu etablieren. Die haben ja immer zusammen gespielt und gefressen und geschlafen. Die zwei sind sich aber auch genüge.

Nichts gegen zwei oder mehr Hunde. Wir haben auch zwei. Sie sind aber unterschiedlich alt. Jeder bekam während des Erwachsenwerdens die entsprechende, individuelle Aufmerksamkeit.

Gerade die Welpenzeit, die ersten Wochen und Monate, sind enorm wichtig. Und die Zeit, die für die Prägung und Erziehung benötigt wird, soll dann noch geteilt werden?

Zusammen: ja, bei unterschiedlich alten Hunden. Gemeinsam: nein, bei Wurfgeschwistern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir haben auch ein Geschwisterpaar zuhause und es ist nicht besonders schlimm.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45330&goto=865465

Hallo Steffi,

so weit ich das Deinem Profil entnehmen kann, hast Du aber noch zwei erwachsene Hunde. Das ist dann wieder etwas anderes und nicht zu vergleichen mit nur zwei Welpen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe noch einen anderen Nachteil. Jetzt hast du zwei junge Hunde und irgendwann einmal zwei alte. Ich meine nicht, dass alte Hunde "schlecht" sind, aber wenn Du z. B. Hundesport betreiben willst, dann sind sie gemeinsam aus der Altersgrenze raus. Bei uns dürfen Hunde nur bis 8 Jahre Rennen und Coursing laufen und mir würde echt was fehlen, wenn ich zu solchen Veranstaltungen nicht mehr fahren könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Natürlich ist es auch schön dem Spiel der Welpen zuzuschauen. Ich sehe aber keinen Vorteil darin, dass die Welpen sich auch mal miteinander beschäftigen können. Das ist nett aber auch bequem.

hehehe, genau so hab ich es NICHT gemeint. Nein, es ist nicht bequem weil man auf zwei Welpen mehr aufpassen muss als auf einen. Kann mich nicht gut ausdrücken, sorry!;-)

Und ja, die "Verbindung" von 2 Geschwistern hält bis ins hohe Alter an, die spielen mehr!;-) Das ist natürlich auch ne Herausforderung: sie "verbünden" sich gelegentlich gegen den Menschen!;-)

Noch nen ruhigen Abend!

Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin echt froh, dass unser Knopf schon "groß" ist.

So ein Welpe kostet teilweise echt Nerven ;) und beim gemeinsamen Spaziergang genieße ich es, wenigstens einen gut erzogenen Hund zu haben.

Zwei solche Wirbelwinde wären mir echt zu viel und ich würde es mir nicht zutrauen, beide gleichzeitig zu erziehen.

Hut ab, vor dem, der sich das zutraut (und auch hinbekommt) ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich den Meinungen von schwerere Erziehung, doppelter Horror in der Pubertät, starke Bindung zueinander (da kann der Mensch schonmal weiter hinten kommen und im schlimmsten Fall gar nicht mehr interessant sein) usw an.

Aber mehr zur Zukunft: 2 gleichalte alte Hunde. Kannst du damit klarkommen, dass du zwei Hunden gleichzeitig beim alt werden zusehen musst? Mit doppelt so vielen auftauchenden Gesundheitsproblemen klarkommen? Was, wenn beide gleichzeitig plötzlich Pflege und intensivere Betreuung brauchen?

Und was mir am meisten Angst machen würde: Was, wenn beide eine ähnlich lange Lebensdauer haben?

Meine Hunde sind ca 8 Jahre auseinander. Die ältere muss natürlich öfters mal zurückstecken (sie kommt nicht mit zum Radfahren, darf nur selten mit in die Hundeschule und wenn nur zusehen,...), darf dafür aber auch manchmal einen ruhigen Spaziergang mit mir allein genießen (Ist recht selten, weil sobald sie abgeleint ist ist die Nase am Boden und der Rest der Welt ist ihr ziemlich egal)

Und obwohl ich immer auf die Bedürfnisse von so doch recht verschiedenen Hunden aufpassen muss, bin ich doch froh über diesen Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...