Jump to content
your dog ...  Der Hund
Renate

Shelly spielt mit mir!!

Empfohlene Beiträge

Nach unserem etwas stressigen Urlaub gehe ich nun seit ca. 1 1/2 Wochen einmal am Tag mit Shelly eine Runde alleine! :D

Gestern abend waren wir sogar im Wald! =)

Shelly war zwar etwas hibbelig, konnte aber an schleifender Leine laufen, ich brauchte nicht ein einziges Mal korrigieren! =)

Und heute kam nun das Hightlight: Das erste mal in ihrem Leben hat Shelly richtig mit mir gespielt! =)=)

Ihr denkt nun sicher, na und, was ist schon dabei?

Bisher war Shelly zu keinerlei Spiel zu begeistern, alles war nur eine Sache von höchstens zwei Minuten, dann war alles uninteressant! :(

Und heute nun haben wir mit einem Zerrseil *geben und nehmen* gespielt, einmal hat sie gewonnen, dann wieder ich.

Shelly war mit ganzer Sache total begeistert dabei, und als es am schönsten war, hab ich gewonnen, und das Zerrseil wurde *schlafen gelegt*! :D

Und was hab ich dann gemacht?

Im Garten gesessen, meinen Hund ganz dolle geknuddelt und Rotz und Wasser geheult! :redface

Musste ich einfach mal loswerden! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

Dass ist ja schön, ja da glaube ich dir, dass du dann ma ne Runde vor Glück Heulen musstest, hätte ich gewiss auch :)

Lg und noch viele schöne (Spiel)momente mit Shelly, sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

Glückwunsch! :klatsch::klatsch:

Habe aber trotzdem die Frage, warum hat Shelly seither nicht gespielt?

Gab es dafür einen besonderen Grund?

Sie ist doch noch jung - Oder?

?!?:????!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freut mich für Dich Renate :klatsch:

Aber nicht zu oft auf diese Weise mit Shelly spielen, sonst wirds schnell wieder uninteressant, gelle ;)

oh Gott, habe ich da gerade einen Tip gegeben ? :Oo:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habe aber trotzdem die Frage, warum hat Shelly seither nicht gespielt?

Gab es dafür einen besonderen Grund?

Sie ist doch noch jung - Oder?

Kimi, ich hab noch jede Menge Arbeit, an der Bindung zwischen mir und Shelly zu arbeiten.

Bedingt durch die häusliche Situation hier ist sie noch sehr unsicher, zu wem sie gehört, wer für sie zuständig ist.

Das ist nun geklärt, und ich arbeite daran, ihr Vertrauen zu gewinnen, Bindung aufzubauen und Führung zu übernehmen.

Spielen war bisher nicht ihr Ding, war irgendwie uninteressant, bzw. ICH hab mich nicht interessant genug gemacht. :(

Wollte ich z.B. Zerrspiele mit ihr veranstalten, trug sie das Seil durch die Gegend, sobald ich spielen wollte, liess sie es einfach fallen und ging einfach weg!

Und heute scheint wohl der Knoten bei ihr geplatzt zu sein! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
oh Gott, habe ich da gerade einen Tip gegeben ? :Oo:Oo

:klatsch: Bärbel, warum solltest DU keinen Tipp abgeben? :D

Du arbeitest schliesslich auch mit deinen Hunden, hast schon megatolle Erfolge erzielt, auf die du mächtig stolz sein kannst! :respekt:

Ich freu mich auf jeden Fall über deine Worte! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein schönes Erlebnis Renate, hoffentlich wird das chronisch....ich würde es dir wünschen.

Ach ja,im Wald würde ich keine Sachen mit ihr machen, die sie aufdrehen.....zumindest für lange lange Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

das freut mich sehr für Dich....

Ich hoffe, du packst es oft mit Shelly alleine zu gehen.... denke das ist sehr wichtig für euch....

Drücke dir die Daumen, dass es so positiv weiter geht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach ja,im Wald würde ich keine Sachen mit ihr machen, die sie aufdrehen.....zumindest für lange lange Zeit.

Danke Sabine! :respekt:

Hab ich auch nicht gemacht, wir sind einfach *nur gegangen*, kein Spiel, keine verbalen Kommandos, Ruhe pur!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

dann hast Du ein noch viel grösseres Lob verdient, denn das ist ja dann wirklich ein riesiger Fortschritt! :respekt:

Zitat von Renate:

"Nach unserem etwas stressigen Urlaub gehe ich nun seit ca. 1 1/2 Wochen einmal am Tag mit Shelly eine Runde alleine! smilie_6.gif"

Dass Du mit ihr allein gehst, ist sicher sehr wichtig für sie, aber auch für Dich!

Ich wünsche Dir noch viel Erfolg mit Shelly, Ihr werdet sicher noch ein super Team und wenn der Knoten für's Spiel erst mal gelöst ist, wird es sicher noch viel besser werden.

:knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.