Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gabie

2 Angriffe auf meinen Hund in 4 Tagen

Empfohlene Beiträge

ja mir auch!!

aber hätte er es dann vieleicht woanders nicht besser??

Gruß

sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
manchmal reicht das mit einer Anzeige nicht!! Da muss man sich ebrn zusammen schliessen und zum Ordnungsamt gehen!! Bevor da etwas passiert!!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45674&goto=872564

Wir sind ja mehrere Hundehalter die sich zusammengeschlossen haben.

Um den Hund tut es mir leid.

Gruß

Anrea
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45674&goto=872569

Das braucht es dir nicht. Denn dieser Hund hat es überall besser als da wo er ist.

Das Problem ist nur der Typ holt sich beim nächsten Händler den nächsten billig Welpen,

und dann geht das spiel wieder los. Mist.

Bei uns gibt es jemand der fährt aufs Feld mit dem Wagen, der Hund fliegt raus muss hinterher rennen, der Typ fand das auch toll bis der Tierschutz kam, das ist kein Denunziantentum sondern angewandter Tierschutz.

-----> Zeige ihn an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe nur zu der Wiese morgens und Abends spät quasi letzte runde ansonsten gehe Ich mit Tyson auf Feldwege obwohl einem da auch andere mit Hunden entgegen kommen können aber Tyson hat ja auch kein Problem mit anderen Artgenossen.

Im Moment fängt er an andere Hunde zu besteigen das unterbinde ich jetzt.Bei der Attacke allerdings war er ja Angeleint und hat rein nichts gemacht.

Leider weiß ich auch keiner Andere Wiese zum Gassi Gehen in meiner Nähe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorallem was hat Dieser Hund für Perspektiven?? wenn er keine Grenzen kennt ( beigebracht bekommt) also wenn er so aus der Reihe tantzt und der Besitzter ihn gewähren lässt, kann dieses doch auf kurtz oder lang nicht gut gehen!! was soll dem Armen denn noch passieren!! Für ihn ist das doch offensichtlich normal!! Also dann lieber einen neuen Besiter der ihm diese Grenzen aufweist!!! Bevor noch mehr passiert... und er darunter leiden muss!!! ( der hund) scheiss auf den Besiter!!

sorry!

:???

gruss

sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vorallem was hat Dieser Hund für Perspektiven?? wenn er keine Grenzen kennt ( beigebracht bekommt) also wenn er so aus der Reihe tantzt und der Besitzter ihn gewähren lässt, kann dieses doch auf kurtz oder lang nicht gut gehen!! was soll dem Armen denn noch passieren!! Für ihn ist das doch offensichtlich normal!! Also dann lieber einen neuen Besiter der ihm diese Grenzen aufweist!!! Bevor noch mehr passiert... und er darunter leiden muss!!! ( der hund) scheiss auf den Besiter!!

sorry!

:???

gruss

sebastian
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45674&goto=872586

die Anzeige läuft ja schon. Aber wer weiss was dabei rauskommt?

@ gabie: das ist natürlich doof wenn Du keine Alternative hast. Bei uns sind die Hunde eigentlich

alle verträglich. Bis auf diesen einen eben.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hundehalter da kannst Du recht haben.Ich kenne (naja das ist zu viel) die Hundehalterin der Rüde ist vielleicht 2 Monate älter als Tyson und wie die beiden noch jünger waren haben die auch schon mal gespielt nur nach zehn Minuten war der Schäferhund platt konnte nicht mehr und hinkte das Frauchen meinte das käme durch eine Fehlbehandlung vom Tierarzt? Wieder später sagt sie mir, sie gibt den Hund in wirklich gute Hände hätte keine Zeit mehr.Da sage ich hallo der Hund ist Krank und wird abgegeben!!!Hundeschule braucht der nicht das macht ein Bekannter!!!Das ist ja wohl alles ein Witz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganstollo,erkläre mir mal was daran schlecht ist wenn der Hund auf einen Feld frei hinter dem Auto läuft?

Ist es nicht schlimmer wenn HH ihre Hunde angeleint neben dem Fahrrad herlaufen lassen?Denn am Fahrrad kann der Hund sein Tempo nicht bestimmen,denn er ist ja angeleint.Freilaufend hinter dem Auto schon.Ich habe Hunde am Fahrrad gesehen die konnten sich kaum noch auf den Beinen halten,so erschöpft waren sie.Manchmal wird hier im Forum geschrieben ohne nachzudenken.

MfG Graf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe selbst zwei Hunde die nicht eifach sind!!!

Aber wenn man ihnen nicht gewachsen ist, sollte man es doch besser lassen!!

Gabi gehe deine normale Runde mit der Kette!! lass dich nicht von diesem einen diztanzieren!!! gehe mit den anderen in einer Gruppe dann isxt es nochmals sicherer!!

wenn eer kommt immer und immer wieder eine Anzeige!!

Einer meiner beiden ist auch ein Schäferhund!! Sehr unsicher anderen Hunden gegenüber!! ist aber sozialisiert und lebt schliesslich mit einem zusammen!!

Er ist sehr aufmützig!!! aber lieb!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ganstollo,erkläre mir mal was daran schlecht ist wenn der Hund auf einen Feld frei hinter dem Auto läuft?

Ist es nicht schlimmer wenn HH ihre Hunde angeleint neben dem Fahrrad herlaufen lassen?Denn am Fahrrad kann der Hund sein Tempo nicht bestimmen,denn er ist ja angeleint.Freilaufend hinter dem Auto schon.Ich habe Hunde am Fahrrad gesehen die konnten sich kaum noch auf den Beinen halten,so erschöpft waren sie.Manchmal wird hier im Forum geschrieben ohne nachzudenken.

MfG Graf


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=45674&goto=872603

Gerne erkläre ich dir das:

Erstens wenn man das Gefühl nicht hat dass das Tempo richtig ist für den Hund auf dem Fahrrad sollte man besser keinen Hund haben. Außerdem ist er angeleint wie du sagst hat also eine Verbindung zu seiner Bezugsperson. Beim Auto besteht diese nicht und der Hund läuft hinterher weil er Angst hat verlassen zu werden, ist also Angst getriggert. Außerdem darf sich ein Hund in Deutschland eh nicht weiter wie 5 Meter von seinem Menschen entfernen (Ausnahme sind Arbeitshunde). Ob ich oder du das gut finden ist egal aber es ist eben so.

gruß

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Außerdem darf sich ein Hund in Deutschland eh nicht weiter wie 5 Meter von seinem Menschen entfernen (Ausnahme sind Arbeitshunde).

Wo steht das denn?

Wenn ich mit meiner Großen Fahrrad fahre, gibt übrigens der Hund das Tempo vor.

Ich nehme sie auch nicht mit am Fahrrad wenn ich irgendwo dringend hin muss oder sonstiges. Wir machen das wenn wir Zeit und Lust haben.

Meine alte Musiklehrerin hatte übrigens einen Schäferhund der Jahre lang dem Auto hinterhergelaufen ist. Im Alter von 5 Jahren war er kurzzeitig abgelenkt und kam unters Auto. Der Hund war sofort tot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.