Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mut_zum_Hund

Nix Welpenschule - erst Impfung :-(

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen Ihr Lieben,

zunächst einmal wollte ich euch berichten, dass gestern ein perfekter Tag mit Bruno war. Ich bin sooooo erstaunt, wie schnell er lernt. Er hat noch einmal einen Aufstand gemacht, weil er unbedingt Jasminas Hose wollte :D ...

Ich habe ihm dann gem. euren Tips eine "Auszeit" verpasst. Habe ihn in sein Körbchen gesetzt - Platz - Zweimal hat er versucht gleich wieder hinter mir her zu kommen, immer wieder reingesetzt und siehe da ... dann blieb er, hat sich beruhigt und kam dann 10 Minuten später lammfromm wieder herbei.

Er hat an Jasmina geschnüffelt, ihre Hand geleckt, sich dann an ihre Füße gelegt und ihr beim Spielen zugesehen. Was habe ich doch für einen lieben Hund *selbstkaumglaubenkann* :D:D

Auch an der Leine lief er gestern perfekt. Er hat sogar auf "Fuss" gehört. Natürlich nicht immer, aber doch ganz oft. Habe ihn dafür natürlich kräftig gelobt.

Gestern habe ich dann mal mit der Züchterin telefoniert und ihr von unseren ERfolgen erzählt. Ich habe ihr auch gesagt, dass ich am Dienstag mit Bruno zur Welpenschule will.

Da hat sie mir gesagt, dass er da jetzt noch nicht hin darf. Er muss erst noch seine zweite Impfung bekommen :heul::heul::heul:

... und das ist erst am 05.10. :heul::heul:

Och Mönsch, und ich hatte mich sooo gefreut. Na ja, müssen wir halt noch ein bisschen Geduld haben.

LG

Moni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moni,

da ihr ja jetzt auf dem besten Weg seid mit eurer süßen Fellnase.... , könnt ihr euch bestimmt noch gedulden.... :D

Wichtig ist, dass du bereits weißt wo du hingehst und wann ..... :Oo

Vergess bitte nicht zu erzählen, wie die Welpenstunden gestaltet werden.... :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber klar Katja, werde sofort von der ersten Stunde berichten.

Hier noch ein Bild von unserem gestrigen Spaziergang (Handy macht zwar nicht so schöne Bilder, geht aber) :D

DSC00067_1.JPG

LG

Moni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moni,

das ist ganz normal, dass der Hund erst ganz durchgeimpft werden sollte, bevor er die Hundeschule besucht. Lass den Kopf nicht hängen und erzähl uns doch dann wie die ersten Stunden so gelaufen sind.

:klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt habe ich eben gerade mit dem Hundetrainer telefoniert und ihm für Dienstag abgesagt aus den entsprechenden Gründen. Jetzt sagt dieser, das wäre Quatsch. Wenn die Hündinnen der Züchterin ordnungsgemäß geimpft sind - wovon ich auf jeden Fall ausgegehe, ist sehr seriös - dann erhalten die Welpen mit der Muttermilch schon entsprechende Abwehrstoffe.

Seine Frau ist Tierärztin und hat mir das am TElefon bestätigt.

Er hat auch gleich gesagt, dass er mich nicht überreden will sondern nur informieren. Wenn ich mich sicherer fühlen würde, sollte ich dann halt erst nach der Impfung kommen.

Aber grundsätzlich wäre es möglich, dass ich am Dienstag bereits hingehe?

Jetzt bin ich unschlüssig, was soll ich tun? Würde natürlich gern sofort anfangen .... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moni,

ich war auch mit Jerry in der Welpengruppe, und die Folgeimpfung bekommt er auch erst Ende September. Die Trainerin meinte sogar, es ist auch umstritten, die Impfungen überhaupt so früh zu geben, aber wahrscheinlich seien die Vorteile überwiegend.

Nur sollen wir Montags oder Dienstags impfen, wenn die Spielgruppe wie bei uns am Samstag zusammenkommt, sonst dürfen wir nicht mitmachen.

Ein gewisses risiko besteht natürlich, aber die Welpen die dort sind, sind ja nachweislich alle geimpft (Impfbuch mitnehmen!).

Einen Virus kann dein Hund auch woanders aufschnappen, ich weiss, wovon ich rede, denn Jerry war ja bereits in der Tierkklinik mit 9 Wochen. :heul:

Ich bin jetzt trotz der Risikos gegangen, weil ich den Nutzen sehr hoch einstufe...

Liebe Grüße

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jetzt sagt dieser, das wäre Quatsch. Wenn die Hündinnen der Züchterin ordnungsgemäß geimpft sind - wovon ich auf jeden Fall ausgegehe, ist sehr seriös - dann erhalten die Welpen mit der Muttermilch schon entsprechende Abwehrstoffe.

Sehe ich ganz genau so.

LG Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei unseren Beiden musste die 2. Impfung eine Woche alt sein bevor wir in die Hundeschule kommen durften...

Aber irgendwie erzählt jeder was anderes...

Liebe Grüsse, Sanja, Baby und Apollo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moni, =)

habe auch schon häufig unterschiedliche Meinungen dazu gehört. Einer so, der andere so. :???

Allerdings denke ich, wenn du wegen der noch nicht vollständigen Impfung Bedenken hast, darfst du auch nicht mit Bruno raus gehen (außerhalb eures Grundstücks).

Die Gefahr, daß er sich mit irgendetwas draußen ansteckt, ist genauso hoch wie in der Welpengruppe. Vielleicht sogar noch höher, jenachdem was für Hunde draußen

bei euch herumlaufen. :Oo

Wenn du nicht zur Welpengruppe gehst, dann laß´Bruno auf jeden Fall mit gut sozialisierten, ruhigen erwachsenen Hunden zusammen, da kann er sehr viel lernen. Aber sie müssen wirklich sehr nett zu Welpen sein, das ist absolut wichtig. :)

___________________

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich an deiner Stelle würde hingehen. ;)

Der Impfschutz wäre mir zweitrangig wenn mein Hund dadurch wenig oder kaum Kontakt zu anderen Welpen hat. Ich bin der Meinung das ist sehr wichtig und umso eher er wieder Gesellschaft hat umso besser.

Hunde brauchen Artgenossen und gerade in diesem Alter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.