Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ullirieke

Lolita, schwarze Labbi-Mix-Hündin in Bad Segeberg entlaufen

Empfohlene Beiträge

Ich weiß gar nicht, was im Moment los ist. :???

Am 12.12.2009, gegen 18.30 h, ist LOLITA

in Bad Segeberg, Eggersthorst 4, von ihrer Pflegestelle entlaufen.

LOLITA ist eine ca. 2 - 3 Jahre alte, schwarze Labradormischlingshündin.

Sie ist sehr scheu und ängstlich, dabei lieb

und wird sich vermutlich nicht anfassen lassen.

LOLITA trägt ein rotgemustertes Halsband.

Wir wären sehr dankbar, wenn sie jemand in ein Gebäude oder ein umzäuntes Gelände locken und dort festsetzen könnte.

Über jegliche Informationen würden wir uns sehr freuen.

Herzlichen Dank für Eure/Ihre Hilfe.

Informationen bitte an 0173 - 5174297.

Ich bin total fertig

:-(

Ich habe geredet und gebeten, LOLITA doppelt zu sichern, aber.....

Wir haben seit gestern Abend durchgängig gesucht.

2 Futterstellen sind eingerichtet.

Polizei und Tierschutz haben Kenntnis.

Registrierung bei TASSO ist erfolgt.

Wenn jemand die Möglichkeit hat, sie in andere Foren einzustellen, wäre ich sehr dankbar.

Traurige Grüße

Andrea + Kim

lolitamielec.jpg

lolita2mielec.jpg

lolita1mielec.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist zwar nicht direkt bei mir um die Ecke, aber auch nicht wirklich weit weg .. ich halte die Augen offen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo sind denn die Aufnahmen gemacht worden, das sieht ja nach Vermehreranlage aus :???

Und vor allem wie der Hund gehalten wird :???

ist ja auch nicht gerade um die Ecke hier, aber immerhin wohnen wir im Kreis SE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht wohl eher aus wie Tierheim o.ä. und so steht ein verängstigter Hund.

Ich hoffe das die arme Maus bald wieder in Sicherheit ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Bettina, ich denke mal, die Fotos sind noch im Tierheim entstanden, und die Hündin ist ja von der Pflegestelle (wo sie anscheinend neu angekommen war) verschwunden.

Achso und ich drücke natürlich auch alle Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wo sind denn die Aufnahmen gemacht worden, das sieht ja nach Vermehreranlage aus :???

Und vor allem wie der Hund gehalten wird :???

ist ja auch nicht gerade um die Ecke hier, aber immerhin wohnen wir im Kreis SE
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46061&goto=881127

Auf den Fotos ist sie noch im polnischen Tierheim. Sie ist erst seit Ende November/Anfang Dezember hier in Deutschland auf PS.

Und vielen Dank fürs Daumen drücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lolita wird immer mal wieder gesichtet. Es soll demnächst Frank Weisskirchen kontaktiert werden, um noch mehr Tipps zum Fangen der Maus zu bekommen.

Letzte Meldung:

Danke für Euren lieben Wünsche.

Wir haben heute an dem Bauernhof, an dem sie mehrfach gesehen wurde, mit 12 Personen gestanden und gewartet, dass sie kommt, um sie dann dort "einzukesseln", nachdem wir einen Teil eingezäunt hatten.

Sie ist nicht gekommen :heul::heul:

Heute hat sie auch noch keiner gesehen.

Ich werde noch wahnsinnig, weiß nicht mehr wirklich was wir noch tun können - arme LOLITA!!!!!!

Im Hinblick auf eine Lebendfalle haben wir jetzt Chancen, diese in den nächsten Tagen zu bekommen, entscheidet sich heute oder morgen.

Werde dann auch versuchen "Frank" zu erreichen. (bin aber auch einfach zeitlich fertig, da ich Vollzeit arbeite und täglich LOLITA suche)

Traurige Grüße

Andrea + Kim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, wollte auch grad Frank vorschlagen.

Wenn sie immer mal wieder gesichtet wird, würde ich versuchen, einen Futterplatz einzurichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jippiiiihhh, die erste Maus ist wieder daaaaa. =)

:31:

Ich bin soooooooooooooooooooooooo erleichtert - LOLITA ist wieder da!!!!!

Nachdem sie die Futterstelle im Pavillon angenommen hat, haben wir seit gestern Morgen rund um die Uhr observiert.

Heute Morgen, gegen 10.20 h, standen meine Eltern vor Ort.

Sie ist in den Pavillon, der Spur von Braten und Fleischwurst folgend, gegangen und meine Eltern haben mit Hilfe der Schleppleine die Tür zugezogen.

Innen hat sie sich dann von mir leicht einfangen lassen.

Jetzt ist sie sicher und schläft erstmal.

Insgesamt scheint sie ganz gut "beieinander" zu sein.

Ich bedanke mich gaaaaaaaaaaaaaaanz doll bei den Jungs und Mädels vom Segeberger Tierschutz und der Katzenhilfe Daldorf, bei Myriam, Michael und Joscha FISCHER vom Hundehotel Ratekau/Hundeschule Aegidiua, bei meiner Freundin Jenny, bei meinen Eltern, Familie Bunge und den Verantwortlichen der Landwirschaftsschule in Bad Segeberg, ohne deren Hilfe und Toleranz die ganzen Aktionen nicht möglich gewesen wären.

Ich bedanke mich aber auch bei Anja, Elke, Gabi BOSSONG, Korinna (Sabrina), Claudia, Ilse, Simone, Ramona, Streli und bei allen hier im Forum, die mir immer wieder Mut gemacht haben.

(Ich hoffe, ich habe keinen vergessen!).

Ohne Euch alle wäre ich wirklich wahnsinnig geworden.

Nun hoffe ich sehr, dass die anderen "Abgängigen" auch bald wieder Zuhause sein werden.

LG

Andrea + Kim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das Lolita wieder da ist...aber was heißt "die erste Maus" ? Fehlen noch mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vier Schwarze und ein Hellschwarzer

      Nana sucht ein Zuhause! Nana wurde am 05.04.2012 geboren, ist also dreieinhalb Jahre jung. Sie ist ca. 63cm hoch und wiegt 32kg. Sie ist ein Schäferhund-Labrador-Mix, die Menschen einfach nur toll findet. Mit Hunden ist sie verträglich, wenn sie ruhig herangeführt wird. Nana lebte mit einer anderen Hündin zusammen. Leider vertrugen die beiden sich immer schlechter, obwohl ihr Frauchen wirklich weder Kosten noch Mühen gescheut hat, ein harmonisches Miteinander anzustreben. Ich bitte

      in Plauderecke

    • Lüdenscheid, Auslandshund entlaufen, Hilfe wird benötigt

      Da könnte mir schon wieder die Hutschnur platzen... 😡 Zum Glück hat sich das TH eingeschaltet, es werden aber noch dringend Helfer gesucht zum Verteilen von Flyern, etc. Vielleicht wohnt jemand dort in der Nähe? @beowoelfchen vielleicht?    Hier die ganze Geschichte:    

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Schwarze Hunde fotografieren

      Da ich ja einen schwarz-braunen Hund habe und auch oft einen schwarz-weißen knipse, stehe ich gelegentlich vor dem Problem, das Fell nicht als schwarze breiige Matschfläche abzubilden. Ich fand diesen Artikel ganz klasse:   https://bz-fotografie.de/2016/09/schwarze-hunde-fotografieren-tips-fuer-bessere-fotos/ Die (für mich) wichtigsten Tipps sind:   - bedeckter Himmel - Hintergrund nicht zu hell, eher dunkel - evtl. Hintergrund bunt - leicht unterb

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Schwarze Punkte am Bauch

      Hallo zusammen!  Ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben uns vor 3 Tagen einen Welpen geholt. Und ist aufgefallen das er so schwarze Punkte um sein Geschlechtsteil und den Brustwarzen hat. Wir dachten es sei Dreck, aber es geht nicht weg. Es sieht aus als hätte man ihm die Haare dort weggebrannt oder rasiert und jetzt würden sie schwarz nachwachsen.  Ich schicke mal ein Foto dazu. 

      in Hundekrankheiten

    • Habe ich Lolita zu früh erlöst?

      Hallo, mir ist seit 2 Wochen ganz elend. Es wird nicht besser, es wird schlimmer. Meine 13jährige Hündin wurde im Juli 2011 in der Tierklinik Lüneburg wegen cauda equina minimal-invasiv operiert. War auch erfolgreich. Ein paar Wochen später erhielt sie noch eine Cortison-Epiduralspritze an besagter Stelle, um noch besseren Heilungserfolg zu haben. Am nächsten Morgen hatte sie starke motorische Störungen der Hinterbeine, daß sie erstmal nicht spazieren konnte, sie wäre sonst immer umgefallen.

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.