Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
misspaula

Musste einen Hund einschläfern - kann der andere Hund weiter alleine bleiben?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich musste ziemlich überraschend am Freitag meinen Jack Russel Murphy(7)wegen einer Herzsuffizienz leider in den Hundehimmel gehen lassen:heul:.Ich habe noch einen Jack Russel(3) der heißt Paul und ist von Geburt an Taub,meine Frage ist,kann ich Ihn weiter alleine Leben lassen oder braucht er wieder einen Partner,ich bin sehr,sehr sehr verunsichert,weil ich möchte doch das es dem kleinen an nix fehlt.Ich hoffe es kann mir einer von Euch helfen.

Vielen Dank,

vlg Misspaula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

tut mir sehr leid für deinen plötzlichen Verlust.

Ich kann deine Gedanken sehr gut nachvollziehen, da mir vor einigen Jahren ähnlichs passiert ist.

Mein Großer musste ganz plötzlich am frühen Morgen eingeschläfert werden, da er über Nacht fast an einer Umfangsvermehrung eines Lymphknotens am Hals fast erstickt werden.

Mein Kleiner war damals erst 3 Jahre alt und konnte gerade mal erst allein bleiben. Er hatte anfangs soviel Angst gehabt, dass er die ganze Nachbarschaft zusammengebellt und geheult hat. Und dann plötzlich das....

Er hat 4 Tage schlimm getrauert und komplett das Fressen verweigert. Aber dann war es gut...für ihn. Er hat den Großen nicht mehr vermisst und konnte auch auf sich gestellt alleine zu Hause bleiben, ohne, dass er ins alte Muster zurückgefallen ist.

Warte ab und beobachte deinen Hund. Von jetzt auf gleich kann man das nicht erkennen, ob er einen neuen Partner braucht oder nicht.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Erstmal mein Beileid zu Deinem Verlust!

Ich habe auch unsere ältere Hündin vor einigen Monaten gehen lassen müssen. Sie hat zeitweise mit meiner jüngeren Hündin zusammen in meinem Haushalt gelebt, zeitweise wohnte sie bei meiner Mutter.

Meine jüngere Hündin war dabei, als die Ältere starb. Sie nahm dies "zur Kenntnis" und wandte sich ab.

Sie zeigte keine Anzeichen von "Trauer", es war, als nehme sie dies als völlig natürlich hin.

Aus anderen Erfahrungsberichten habe ich gelesen, dass Hunde sehr unterschiedlich reagieren. Es ist sicher auch davon abhängig, welchen "Status" der verstorbene Hund im Rudel hatte und inwieweit der verbliebene Hund ohne diesen selbständig sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Tut mir sehr leid mit deinem Hund. :(

Ich würde wie die anderen, Paul beobachten und dann siehst du schon ob er allein glücklich ist, oder einen neuen Kumpel möchte.

Mein erster Hund starb im Januar mit fast 13 Jahren, sein Kumpel war sein Leben lang mit ihm zusammen und wird bald 11 Jahre alt. Ich hab ihm nachdem ich wieder vom Tierarzt zurück war, den anderen gezeigt. Er hat es zur Kenntniss genommen und tut seit dem als wäre er schon immer alleine gewesen. Er geniest es regelrecht. Ich hätte wirklich gern einen neuen Hund zu ihm dazu, aber ich werd ihm das nicht antun, denn er scheint so glücklicher zu sein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid, dass du deinen Hund einschläfern lassen musstest.

Ich würde Paul jetzt auch erst mal beobachten, wie er reagiert und dann erst entscheiden, ob du noch einen zweiten Hund dazu nimmst. Sicher braucht Paul jetzt erstmal einige Zeit um sich daran zu gewöhnen, dass er jetzt alleine ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss den anderen zustimmen, beobachte ihn jetzt,

bei meinem Charly war es so schlimm das er nach Barnys Tod im März einen Schlaganfall bekam,

aber mein Barny und mein Charly waren auch ein Herz und eine Seele.

dann haben wir uns unsere Nica geholt, für Charly war es zwar gut, aber ich hatte das Gefühl sie konnte Barny für Charly nicht ersetzen.

Charly ist dieses Jahr gestorben im Juli mit ueber 18 Jahren.

LG Heike und Nica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.