Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Brauche bitte mal ZOS-Anfängerhilfen

Empfohlene Beiträge

Hi,

Samstag kam unsere Trainerin auf die Idee doch mal ZOS mit den Windis zu versuchen und hat Chub angeklickert. Der war auch mit Eifer dabei und so kaufte ich Heute einen Clicker.

Habe weiter angeklickert auf ein Feuerzeug. Finde ich jetzt nicht so Ideal, weil ich bin Raucher und Chub versucht mir seit Samstag mein Feuerzeug zu klauen :D

Also bitte , was kann und darf man nehmen? Worauf muß ich achten, wie geht es weiter , wenn der Hund das Prinzip "mit Nase berühren" verstanden hat ? Verlängert man dann die die Zeit wo er mit der Nase dran bleibt oder versteckt es schon , oder wie oder was?

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ein Streichholz geclickert für ZOS! Das kann man immer wieder nachkaufen und es riecht nach Schwefel UND es liegt selten wo herum:-) Du musst auch aufpassen! Die Hunde dürfen es nicht bringen! Sie müssen es durch Platzablage zeigen. Nicht falsch konditionieren;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe ein Streichholz geclickert für ZOS! Das kann man immer wieder nachkaufen und es riecht nach Schwefel UND es liegt selten wo herum:-) Du musst auch aufpassen! Die Hunde dürfen es nicht bringen! Sie müssen es durch Platzablage zeigen. Nicht falsch konditionieren;-)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46120&goto=882403

Na deswegen frage ich doch :) mehr Input bitte.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also liebe Iris, zum Zossen eignen sich:

kleines Stück Kork oder Leder, Holzwäscheklammer, ein Stück eines Bleistiftes, Kuli, Eurostück oder etwas größere Unterlegscheibe, ein Stück Gummi z.b. von einem Kong.

Wichtig sind die Maße: maximal 15 qcm! Praktischerweise sollten die Gegenstände sich gut verstecken lassen. Je knubbeliger die sind, desto schwieriger sind sie so unterzubringen, das der Hund sie nicht herausfummelt.

Unterschiede zu anderen Gegenstandssuchen:

Der Hund sucht seinen individuellen Gegenstand. Dieser ist nicht beliebig gegen einen Gegenstand des gleichen Materials austauschbar!! Also nix mit: dann nehm ich eben ein neues Streichholz!! Der Hund bekommt in den verschiedenen Prüfungsstufen Verleitungen gelegt aus dem Eigengeruch des Hundeführers, aus Gegenständen ähnlichen Materials, aus Futter, aus Spielzeug.

Ab Stufe 3 muss er auch zwischen seinen verschiedenen eigenen Gegenständen unterscheiden können. Daher nimmt man nicht nur Gegenstände aus unterschiedlichen Materialien sondern man bewahrt sie sogar in Behältnissen aus dem jeweiligen Material auf.

Die Anzeige soll passiv erfolgen, also verboten sind apportieren, Bellen, Scharren, Bewegen des Gegenstands. Sie kann im Sitz oder Platz erfolgen, wobei wir ZOS-Trainer alle auf das Platz trainieren.

Wer mehr wissen will: www.zielobjektsuche.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@sabsi1 Aber wenn ich das Streichholt anfasse und neu konditioniere, wenn es ein neues sein muss (kommt ja sehr selten vor), dann ist es wie das Alte. Ist ja nur meine Erfahrung. Ich hab auch schon einen besonderen Kulli angeclickert und auch ein Feuerzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@sabsi1 Aber wenn ich das Streichholt anfasse und neu konditioniere, wenn es ein neues sein muss (kommt ja sehr selten vor), dann ist es wie das Alte.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46120&goto=882514

Nicht so ganz, weil das alte Streichholz im laufe der zeit sein ganz einzigartiges "Aroma" bekommt! Natürlich kannst du ein neues Streichholz wieder anclickern aber es ist nicht dasselbe. Wenn Du Sorge hast, das es dir Kaputt geht, dann leg doch direkt immer mehrere Streichhölzer in deine Box, wo du das ZOS-Streichholt aufbewahrst. Dann nehmen die den Geruch schon mal auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Hund sucht seinen individuellen Gegenstand. Dieser ist nicht beliebig gegen einen Gegenstand des gleichen Materials austauschbar!!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46120&goto=882464

Aha. Praktisch, denn das gelbe Feuerzeug ist nun leer. Vllt bleibe ich dann doch dabei? Wenn es ja um genau dieses Feuerzeug geht...

Lese mich mal durch den Link und hoffe du bist nicht in Urlaub, wenn ich noch fragen habe :)

Und nur so nebenbei ... ich hab nu 3 Windis die Feuerzeuge toll finden ... werden sehen welche Folgen das hat :D

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab eh alle Streichhölzer in einer Schachtel. Bis jetzt ist erst 1 Streichholz abhanden gekommen:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt habe ich bis heute noch keinen Sinn im klickern entdeckt?

Wenn ich was von meinen Hunden möchte sage ich Ihnen dies. Denn warum einen Dolmetscher für einen Dolmetscher gebrauchen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ehrlich gesagt habe ich bis heute noch keinen Sinn im klickern entdeckt?

Wenn ich was von meinen Hunden möchte sage ich Ihnen dies. Denn warum einen Dolmetscher für einen Dolmetscher gebrauchen???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46120&goto=882547

Der Clicker ist ein konditionierter sekundärer Verstärker, den man nicht für den Alltag braucht, der aber dort, wo man exaktes Arbeiten haben möchte, sehr gute Dienste leistet.

Der Vorteil gegenüber der menschlichen Stimme, z.b. ein "Fein" sagt, liegt darin, dass er immer gleich, also unemotional ist. Also auch an Tagen, wo der HF nicht gut drauf oder aufgrund vorheriger Aktionen eigentlich stinksauer auf den Hund ist, ist der Clicker immer gleich! Zum anderen hat er den Vorteil, dass auch eine 2. Person (z.b.der Trainer) ihn benutzen kann, wenn der HF vielleicht ein schlechtes Timing hat oder zu weit weg vom Hund ist!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.