Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Anni85

Clicker, ja oder nein?

Empfohlene Beiträge

hey guten morgen

ich bin am überlegen ob ich den klicker einsetze. habt ihr vielleicht vor und nachteile vom klicker für mich?auch für erfahrungen bin ich sehr dankbar

:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anni85,

ich bin zwar erst seit heute hier angemeldet aber ich antworte mal trotzdem!

Meine neue Hündin ist 8 Monate alt und kommt aus einer Tötungsstation in Spanien. Sie kannte nichts anderes als Zwinger wie sie bei uns ankam und war dementsprechent ängstlich!

Ich bin mit dem clickern angefangen nachdem ich mich da reingelesen habe und ich kann es wirklich nur empfehlen! :D

Meine Maus lernt richtig gerne und ich kann sie auch an Dinge heranführen wo sie Angst vor hat!

Ich bin begeistert!

Meiner Meinung nach sollte man aber ein gutes Timing haben und den Hund gut beobachten und "lesen" können!

Probierts einfach aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Clickern um den Hund zu beschäftigen finde ich klasse. Nur in der Erziehung kann ich damit nicht wirklich etwas anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also es spricht nichts dagegen mit dem Hund zu trainieren. Wenn Du die richtige Belohnung gefunden hast wirst Du dich wundern was Du für Erfolge erzielst. Ich habe nur die Efahrung gemacht das man bei solchen Hunden am Anfang auf keinen Fall mit einem Target STAB arbeiten soll sondern mit der Hand als Target.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Gwenni

Ich habe Felix mittels Clicker und positiver Verstärkung erzogen. Ist für mich ein sehr probates Mittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nix gegen den Clicker. Nur ich persönlich komme damit in der Erziehung nicht zurecht. Ich habe es auch mal probiert und das war Chaos hoch 10 :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey lieben dank für eure antworten :klatsch:

echt klasse na dann werd ich es mal versuchen und mich da noch was rein lesen.was nehmt ihr denn für belohnung so...mein kleiner ist jetz 10wochen alt was würdet ihr mir empfehlen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Clickern um den Hund zu beschäftigen finde ich klasse.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46166&goto=883714

Darf ich fragen wie die Beschäftigung mit dem Klicker für den Hund aussieht? Im Grunde dürfte selbst dabei eine Art "Erziehung" statt finden. Nur halt für andere Dinge als man im Alltag spontan braucht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Petra nimmt Magerquark vermischt mit Hundeflocken und ein wenig Honig und einem Ei und form daraus kleine Kugeln die auf dem Backblech ausgebacken werden. Das ist echt günstig und macht nicht so dick. Wir haben mit 3 x 10 Minuten am Tag angefangen zu Clickern und unser Großer hat es super angenommen weil er total verfressen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

wir klickern für alles - Erziehung (unsere Hundeschule arbeitet Erziehungstechnisch mit Klicker,PMKW,NMKW,Körpersprache und IB),Tricks und im Alltag beim Gassigehn.

Als Belonhnung nutzen wir gekochte Hühnerherzen,gekochte Kohlrabi,Thunfischkekse und ab und an mal Trockenfutter (ich mach die leckerchen meistens selbst).

Gekocht deshalb weil es weicher ist und der Hund nicht ewig kauen muss.Das wäre vielleicht für dein Welpi auch ganz gut.

Ich finde den Klicker toll, weil du eben Punktgenau belohnen kannst und das vor allem neutral. Das war bei uns bei Loli sehr wichtig, die bei Hundebegegnungen immer ewas aufgedreht hat.

Der Klicker macht alles leichter.Wenn dein Hund ein verhalten zeigt was du wünschenswert findest clickst du das einfach wenn er richtig konditioniert ist wird er dieses verhalten öfter zeigen und du kannst es mit einem Signalwort belegen.

Also beim "Sitz" z.B.

Konditioniert wird der Klicker mit = Click + Belohnung - also sofort nach dem Click ein Leckerchen das öfter wiederholen bis der Hund auf seine Belohnung wartet und dich anschaut.

lg Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.