Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Susanne.kuen

Hautausschlag + Schuppen

Empfohlene Beiträge

Hallo Foris,

Rambo hat seit ca. 1 1/2 Wochen ziemlichen Fellausfall und seit ein paar Tagen auch Schuppen. Ist ja alles halb so wild, aber als ich heute von der Arbeit kam, entdeckte ich einen Hautausschlag, dieser ist aber nur am Bauch,bzw. ehr zwischen den Schenkeln, dort wo eh nicht so viel Fell ist. Der Ausschlag ist sehr gerötet und es sind auch pocken vorhaden...

Vll. wisst ihr ja wodran es liegen kann und welche Ursachen dafür in frage kämmen? Wenn sich der Ausschlag bis Mittwoch nicht verbessert hat gehts ab zum Tierazt, was ich jedoch nicht hoffe.:(

An Flöhen kann es nicht liegen, denn er ist Floh frei.

Anbei noch zwei Fotos

s4300078rq7.jpg

s4300081wb2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armer Rambo, das sieht ja übel aus! :(

Könnten es Grasmilben sein?

Warst du die letzte Zeit verstärkt auf Wiesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hätte jetzt auch wie Renate auf Grasmilben getippt.

Hat er den Juckreiz an der Stelle wo er den Ausschlag hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne auf Grasmilden würde ich ehr nicht tippen, da wir in letzterzeit die Felder sehr gemieden haben!

Es kratz sich auch nur sehr selten dran, und der Ausschlag sieht heute auch schon ein kleines bisschen besser aus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neue Decke?

Neues Waschmittel?

Am Futter etwas verändert innert der letzten 6 - 8 Wochen? Oder sogar noch davor?

Was bekommt der Hund an Futter?

*neugierig*

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuchs mal mit ganz banalem Babypuder (von Penaten). Hilft bei meinem immer ganz prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also am Futter hat sich nichts geändert es bekommt nach wie vor Bosch Adult Lamm und Reis, was er bis jetzt immer gut vertragen hat. Jedoch habe ich das Futter dieses mal von einen anderen Händler bezogen, da es dort im Angebot war, aber der Herstellungsort war ja der gleiche, also kann es daran wohl kaum liegen.Waschmittel verwenden wir das gleiche wie sonst auch.

Im Moment behandel ich das ganze mit Aloe Vera Emergency-Spray.

Ich hoffe, dass der Ausschlag, der Fellausfall und die Schuppen bald verschwinden, sonsten wird das ganze vom Tierarzt abgecheckt, aber vll. habt ich ja noch ein paar weitere Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Australien Shepherd meiner Freundin hatte vor ein paar Monaten auch einen geröteten Bauch und kleine Pöckchen überall.

Nach mehreren Tests hat man bei ihm eine Futtermilben- und Hausstauballergie festgestellt. Beim Tierarzt hat er Cortisonspritzen bekommen damit der

elendige Juckreiz erst mal gestoppt wurde. :(

Danach war sie bei einer Tierheilpraktikerin, hat dort homöophatische Medizin mitbekommen und das Futter umgestellt.

Ist bei ihm immer noch nicht vollkommen weg, aber schon viel besser.

Wenn Rambo sich nicht vermehrt kratzt ist es aber sicherlich etwas anderes. :???

___________________

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ans Futter dachte ich ja auch schon und ich bin echt am überlegen, ob ich ihn nicht für ein paar Tage auf Reis und gekochtes Hühnchen umstellen soll, um dann zu sehen, ob der Ausschlag geringer wird!? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guggug.

Da Reis Hauptbestandteil in deinem normalen Futter ist, würd ich den weglassen.

Pellkartoffeln, lange gekocht oder sogar Püree... Karrotten gekocht, püriert...

Bisi Salz...

Aber ich denke, du kannst schon auch rohes Fleisch (oder gekocht, wenns nicht roh sein darf) hinzu tun.

Distelöl oder Rapsöl zufügen und ein rohes Eigelb zweimal die Woche!

Wenn es nicht einzelne Bestandteile des Futters sind, sind es meistens die Futtermilben, die sich in jedem Trockenfutter finden.

Die hättest du auf jeden Fall ausgeschlossen, wenn du die Mahlzeiten selbst zubereitest.

Viel Erfolg

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.