Jump to content
Hundeforum Der Hund
styla-chicas

Wie oft geht ihr mit euren Hunden am Tag raus?

Empfohlene Beiträge

@ Max meiner Meinung nach ist das viel zu viel!

Als Mona 8 Monate alt war gab`s ca. 3 Pipi-Kaka-Runden à 15 min. Mittags 45 min und abends nochmal.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46191&goto=885682

@ Wuff und Gwenni

Ich hab mir das auch schon gedacht, aber er macht überhaupt nicht den Eindruck, dass er überfordert ist, im Gegenteil, wenn wir wirklich mal aus irgendeinen Grund nicht so lange können oder er niemanden zum Spielen findet, dann ist er nicht ausgelastet.

Meint ihr, ich muss das "runterfahren", oder was soll ich jetzt machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wie ich Zeit habe - gestern waren es 3 Stunden - heute bisher 1,5 Stunden - es gibt auch Ausnahmetage, wo ich gar nicht mit ihnen rausgehe, aber mein Ziel sind 2 Spaziergänge am Tag, der eine ca. 45 Min - 1 Stunde, der andere 1-2 Stunden.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46191&goto=885731

Wie machste das denn? Machen die dann in die Bude?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir gehen nur zwei mal am Tag. Wie lange hängt davon ab, wie das Wetter ist (zu warm ist doof), und ob ich sie von der Leine abmachen kann. Wenn sie laufen können, könnte ich theoretisch schon nach 10 Minuten umkehren, weil sie dann einen absoluten Rennanfall bekommen und nach 10 Minuten klipperklar sind. Meist sind wir aber ungefähr 1, 5 Stunden unterwegs. Ansonsten können sie aber jederzeit rausgehen, wenn sie mal müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Max ich würde es auf alle Fälle runterfahren und ihn mehr geistig fördern. Außerdem ist es nicht gut für Knochen, Bänder, Sehnen.

Bei meiner Maus ist z.B. ein Zeichen der Überforderung, dass sie dann auf jegliche Reize reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wir gehen unter der Woche:

Morgens ca. 1 Stunde

Mittags ca. 20-30 Minuten

Nachmittags ca. 30-45 Minuten

Abends ca. 1- 1,1/2 Stunden

Und am WE:

Morgens ca. 1 - 1, 1/2 Stunden

Mittags gehts dann meist in den Wald oder in einem anderen großen Park bis Abends..

Dann nochmal Spätabends ne halbe Stunde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich geh mit meiner Senioren bis 6 mal am Tag raus. Länge variabel meist 30 Minuten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Während ich in der Schule bin, geht meine Mama mit ihr einmal spatzieren.

Wenn ich dann heim komme, gehe ich noch eine lange ausgiebige Runde mit ihr und am Abend geht meistens meine Nachbarin noch mit ihr spatzieren.

Also im Durchschnitt kommt Lassie 2-4 mal am Tag raus.

Im Garten kann sie natürlich auch toben, was das Zeug hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir haben zwei grosse, sportliche, junge, aktive Hunde, die brauchen einen anderen Plan als 1 kleiner, älterer, ruhiger Hund...

Okay und was ist wenn mal etwas passiert? Wenn sie brauchen aber nicht duerfen? Was dann? Steckt ihr dann fest weil ihr euch auf euren Plan eingeschossen habt?

Ich kann mich nur Sabine anschliessen - verrueckt mach ich mich nicht mehr. Mal gehen wir 5h Wandern, mal haben wir unseren Sporttag und mal gehen sie nur kurz in den Garten pullern, solche Tage gibts auch.

Wie machste das denn? Machen die dann in die Bude?
Sabine meint garantiert das die Hunde dann in den Garten gehen oder sie zaehlt eine kurze Pinkelrunde um den Block nicht als Spaziergang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay und was ist wenn mal etwas passiert? Wenn sie brauchen aber nicht duerfen? Was dann? Steckt ihr dann fest weil ihr euch auf euren Plan eingeschossen habt?

Hmm, denke ich verstehe jetzt nicht richtig. Wie meinst du das? Wenn was passiert? Einen Unfall? Und was sollen sie nicht dürfen? Rausgehen? Der "Plan" ist nur eine ideale Richtilinie für uns, wir sind aber nicht so unflexibel, dass dieser sich nicht verbiegen kann.

@Max: Ich finde das nicht zuviel. finde das ganz ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich arbeiten muss:

5:00Uhr - kurz in den Garten pinkeln

8:00Uhr - 15 Min. mit Mutti im Park unterwegs

(wenn irgendwer frei hat) 13:00Uhr - 30 Min. in den Park

15:00Uhr - 1 - 2 1/2 Std. auf dem Feld

18:00Uhr - kurze Pipirunde im Garten

20:00Uhr - noch einmal in Garten

Wenn ich frei habe:

7:00Uhr - in den Park für 15 Min.

13:00Uhr - kurze Runde auf dem Feld (gut 30 Min. bis 1 Std.)

16:00Uhr - längere Runde auf dem Feld (1 - 2 1/2 Std.)

19:00Uhr - ab in Garten

22:00Uhr - nochmal in Garten

Habe im Moment echt Probleme mich zu motivieren :(

Die Kälte macht mir nichts aus, aber ich bin absolut kaputt von der Arbeit und nervlich am A*** :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Rüde muss Nachts immer raus

      Hallo zusammen,   mein Mischling hat nur drei Beine aber ist aktiv und alles wir bewegen ihn auch über den Tag sehr und ausgiebig.  Doch Nachts (Zeiten variieren stark) muss er immer raus egal wann wir ins Bett gehen und wann die letzte Runde war...  habt ihr irgendwelche Tipps weil langsam geht das an die Substanz.   liebe Grüße Leo 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Husky kommt kaum raus

      Hallo, ich Weiss nicht ob ich hier richtig bin, bei uns im Haus wohnt einer mit einem Husky, dieser Hund kommt nur alle 24 Stunden raus und das nur 3 Minuten von einem fussweg von 100 Meter, der Hund kennt keine Artgenossen, keine Menschen, keine Erziehung, nix, habe schon das ordnungsamt und veträneramt eingeschaltet, waren auch schon da, passiert ist nix es liegt keine Misshandlung vor, der Hund hat auch schon nach mir geschnappt, gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten, der Vermieter stö

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie Dackel Mix? Was kommt da raus.;-)

      Hallo bin ganz neu hier und bombadiere euch gkeich mit Fragen Ich habe einen 3 Jährigen Australien Shepherd Rüden ca. 50 cm. Möchte für ihn eine Kumpeliene, damit die beiden sich (wenn ich mal nicht so viel Lust habe 10 Kilometer mit dem Radel zu fahren)auf unserem Hof mit anliegender Weide (Pferde und Hühner) beschäftigen können oder einfach nur toben und spielen. Habe auch schon ein Welpe im Auge, den Sam und ich mir nächste Woche anschauen wollen. Nun kommen meine Fragen...... ist ein

      in Hundewelpen

    • Hund will nicht raus und macht seine Geschäfte in die Wohnung.

      Hallo,   ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und ob man mir hier weiterhelfen kann aber so langsam weiß ich keine Möglichkeit mehr.  Ich habe einen Hund in Pflege für 2 Wochen. Jetzt nur noch für eine Woche. Sie ist eine englische Bulldogge und 6 Jahre alt.  Eigentlich eine total problemlose und brave Hündin. Nur seit Silvester will sie nicht mehr raus. Schon Tage davor gab es Probleme. Sobald sie ein Böller gehört hat, hat sie so lange gezogen bis sie wieder an der Tür wa

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Freundin geht mit ihrem Labrador selten & kurz raus

      Hallo ihr Lieben :) Ich bin seit gestern bei einer guten Freundin zu Besuch, die ich das letzte Mal vor ungefähr einem Jahr gesehen habe. Schon beim letzten Besuch ist mir aufgefallen, dass sie mit ihrem mittlerweile 8 Jahre alten Labbi Sam wirklich sehr kurze Runden geht. Sie geht die Straße vor ihrem Haus ein Stück hoch und dreht dann wieder um. Das Ganze dauert höchstens 5 Minuten, höchstens 10. Aber nie mehr. Damals war ich nur eine Nacht da und dachte mir nicht viel dabei, weil ich dac

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.