Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Martina1967

Hund will ins Bett

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen

brauche mal Tipps von Euch. Lily schläft entweder auf ihrer Decke oder in ihrem Körbchen ein aber seit ein paar Wochen kommt sie nachts ins Bett. Ich merke es manchmal gar nicht, erst wenn sie so dicht an mir kuschelt. Ist ja irgendwie süss. Aber ich mag sie nicht im Bett haben. Also schicke ich sie immer wieder raus.

Habt Ihr Tipps was ich tun kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Kleine macht das auch immer...sie schläft immer in Ihrem Körbchen wenn wir zu Bett gehen und frühs wache ich auf und dann is sie an meine Füße gekuschelt...

Bei meiner ist das so, dass sie irgendwie immer die Nähe und Wärme sucht...

Aber wenn du es ihr abgewöhnen willst, hilft glaub ich nur Konsequenz...

Immer wenn sie ins Bett kommt setzt du sie wieder ins Körbchen...

Problem is nur wenn mans nicht merkt :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder willst dus nicht, dann schick sie weg, ist ok.

Aber solange du es süß findest, kannste dir das wegschicken sparen , das wird sie dir nicht dauerhaft abnehmen, sonst wäre sie ja nicht wieder drinn.

Ändere deine Einstellung oder láß sie im Bett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein ich mag es nicht und schicke sie immer direkt weg, wenn ich es merke. Dauert zwar bis die Dame sich dann erhebt, aber sie geht dann raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fila schläft auch immer im Körbchen ein und kommt dann nachts zu mir ins Bett gekrabbelt... na ja am anfang wollte ich es auch nicht .. aber mittlerweile habe ich nichts mehr dagegen.. ich finde es süß...

sie freut sich immer so wahnsinnig wenn ich dann morgens aufstehe ich mag das nimmer missen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht liegt es ja daran, dass es kälter geworden ist und sie nachts jetzt lieber im warmen Bett liegt und sich an dich kuschelt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Jenny istvon ca. Mai bis Oktober in ihrem Bettchen neben meinem Bett.

Sobald es kälter wird im Schlafzimmer schlüpft sie bei mir rein.

Sie wartet bis ich ins Bett gehe, und schwupps, kommt sie.

Meine beiden früheren Hunde durften das nicht, aber jetzt geniesse ich es eigentlich

meistens, meine Maus im Rücken zu spüren.

Es ist einfach Einstellungssache, einer mags, der andere nicht. Doch einmal ja- einmal nein -

das geht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du es wirklich überhaupt und garnicht willst, wirst du um eine kleine Korrektur nciht herum kommen. Nur einfach "rausschicken" scheint ja nicht zu langen.

Sag ihr einmal raus da und dann befördere sie etwas mit Nachdruck auf ihren Platz.

Aber nochmal, solange du das kuscheln süß findest, kannst du ihr nicht authentisch sagen, daß sie fern bleiben soll.

Hör auf es süß zu finden, dann wirds klappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist ein guter Hinweis. Bisher schlief sie nämlich immer an ihren Plätzen. Evtl. sollte ich ihr noch eine Decke ins Körbchen legen und es evtl. aus der nicht so warmen Küche wegstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Doch einmal ja- einmal nein -

das geht nicht.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46225&goto=884976

Doch das geht sehr gut. Das Bett ist und bleibt meins. Ich liebe es die 3 Hunde drinne zu haben, aber es gibt auch Zeiten da sind sie unerwünscht ;) , kein Problem für sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.