Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Hundemami88

Junghund, Gassi gehen und mehr

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hi =)

Ich habe jetzt einen Neuankömmling in meiner Familie. Einen 16 Wochen alten Beagle.

Die Kleine ist ziemlich brav, versteht sich auch mit andren Tieren (zB meinen 2 Katzen) sehr gut.

Mit unserer anderen Maus, die bei meinen Eltern wohnt, versteht sie sich auch perfekt.

Jetzt stellt sich nur eine Frage...was wenn zu Mittag mit dem Hund keiner gehen kann? Momentan kann das meinen Mam erledigen, da unsre andre ja auch runter muss (bzw sie müsste nicht aber wir wollen sie nicht so lange ohne pinkeln ausharren lassen). Aber wenn der Hund könnte, kann man ihn auch 7 Stunden daheim lassen? Ich arbeite im Gesundheitsbereich und darf sie deshalb nicht mitnehmen aber besser als sie wäre in der Tötungsstation geendet. Danke für eure Meinungen! LG =):winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Hund sieben Stunden allein in der Wohnung zu lassen finde ich nicht so ganz ideal .... um das mal so auszudrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ENTSCHULDIGUNG ,

aber diese Frage sollte man sich überlegen bevor der Hund da ist :Oo

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst den Hund in dem Alter eigentlich noch nicht länger als 2 Stunden allein lassen - höchstens 3 Stunden. Später, dann vielleicht mal. Obwohl 7 Std. auch verdammt lang sind! Aber wenn der Hund gut ausgelastet ist, ist das ok. Aber eben erst, wenn er erwachsen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ENTSCHULDIGUNG ,

aber diese Frage sollte man sich überlegen bevor der Hund da ist :Oo

LG Elke
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46268&goto=885677

Danke, das weiß ich und wenn du dich in 1 Sekunde entscheiden musst entweder du nimmst ihn oder er stirbt werd ich mir sicher gedanken machen ob ich alle 2 Stunden runtergehen kann ;)

War ein Ausnahmefall!! Sonst würd ich das nie machen wenn ich weiß ich hab die Zeit nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du kannst den Hund in dem Alter eigentlich noch nicht länger als 2 Stunden allein lassen - höchstens 3 Stunden. Später, dann vielleicht mal. Obwohl 7 Std. auch verdammt lang sind! Aber wenn der Hund gut ausgelastet ist, ist das ok. Aber eben erst, wenn er erwachsen ist.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46268&goto=885678

Ja ist klar. Wird auf die Erziehung auch ankommen denk ich mal. Danke für dein Post!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

7 Stunden sind eine sehr lange Zeit für ein Baby, vor allem, wenn die Kleine gerade mal zu euch gekommen ist. Ich find es wichtig, dass die erste Zeit wirklich jemand beim Tier ist und es nicht herausgerissen aus seiner Familie/seinem Rudel, plötzlich stundenlang ganz alleine warten muss. Das kann nur schief gehen..

Und wegen dem Retten, denke niemand macht dir deswegen einen Vorwurf, dass du sie aufgenommen hast. Nur manchmal muss man dann trotzdem weiter im Sinne des Tieres handeln. Und bei 7 Stunden alleinelassen, frag mich schon etwas, ob der Platz bei euch ideal ist. Vor allem für so ein junges Tier, das sicherlich noch nicht gelernt hat was es bedeutet alleine zu sein. Und es gibt sicherlich wenn man sucht noch einige die gerne einen kleinen Beagle aufnehmen würden und vielleicht ist es besser wenn du noch etwas wartest und irgendwann mehr Zeit für ein Tier hast oder lieber ein älteres aufnimmst, dass es gewohnt ist stundenlang alleine zu Hause zu bleiben.. Ich will seit ich ein kleines Kind bin ein Hund und hab mir nun mit 30+ den Traum endlich erfüllen können, aber nun hab ich auch die Zeit und das Kleingeld um einem solchen Tier gerecht zu werden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar kannst du den kleinen 7 Std. alleine lassen ;) Du wirst nur deine Wohnung nach 6 Monaten spätestens Grundsanieren müssen ;)

Solang wird er nicht einhalten und dir geflegt die Bude vollkacken und pinkeln. Abgesehen von all dem was er so zerstören wird...

Spass beiseite das geht wirklich gar nicht, ohne das du es euch allen sehr schwer machst. Kann er nicht über Tag zu den Eltern, wo auch der andere ist ? Hundesitter? Gibt sogar Tagesstätten für Hunde. Ist in dem Alter auch nicht Ideal, aber besser als alleine lassen.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumindest müsstet ihr euch jemanden besorgen, der wenigstens 2-3 Mal nach dem Hundi schaut und mit ihm zum pinkeln rausgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du einen sechzehn Wochen alten Beagle sieben Stunden alleine lässt solltest du genug verdienen um nach der Arbeit immer erst noch bei Ikea vorbeizufahren und neues Mobiliar mitzunehmen... Mein Beagle kommt auf die interessantesten Ideen selbst wenn ich zuhause bin. Allein gelassen würde er alles zerlegen. Ich lasse ihn maximal eine Stunde am Stück allein und dann kriegt er einen Knochen.

Frag doch in der Nachbarschaft ob jemand Lust hat ihn zu sitten oder mit ihm Gassi zu gehen zwischendurch. Gibt viele Leute die keinen Hund halten können/wollen und trotzdem gern an einem beteiligt wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.