Jump to content
Hundeforum Der Hund
Martina1967

Wichteln für Hunde in Ungarn

Empfohlene Beiträge

Wollte da auch kein Thema raus machen, nur drauf aufmerksam machen das es bei uns auch Hunde gibt, denen es nicht gut geht...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46271&goto=886121

Mit der Diskusion MACHST Du aber ein Thema draus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wollte nur mal meine Meinung los werden mehr nicht ;)

Wer natürlich spenden will, solls auch ruhig machen...bin ja nicht dagegen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe immer unsere Sachen an den Tierschutz und meine Päckchen sind

auch schon raus.

Ich habe schon zwei andere Organisationen die ich beschenke aber die Idee das hier mal public zu machen, ist grundsätzlich gut.

Vielleicht magst Du Dich selber und Deine Tierschutzarbeit mal in einem extra Thema

vorstellen, das fände ich mal gut oder habe ich das was überlesen und es gibt schon ein Thema?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf keinen Fall möchte ich jemand "nötigen" mit zumachen, es freut mich, wenn Menschen die Gelegenheit nutzen zu helfen und ich garantiere dafür, dass alles ankommt.

Wir freuen uns über jeder Hilfe.

Infos über den Verein findet Ihr unter www.canifair.de

Vielen Dank Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht magst Du Dich selber und Deine Tierschutzarbeit mal in einem extra Thema

vorstellen, das fände ich mal gut oder habe ich das was überlesen und es gibt schon ein Thema?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46271&goto=886184

Überlesen oder keine Lust?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry überlesen :-(

Also vor einiger Zeit gab es bei uns in der Firma einen Hinweis auf einen Hund von canifair und ich habe mir die homepage intensiv angesehen, etwas gespendet und hin und wieder auf der homepage mich umgesehen. Dann kam der Entschluss einer Tierschutzorganisation beizutreten und ich wurde Mitglied. Im November kam ein Aufruf, ob es freiwilllige ehrenamtliche Helfer gibt, die den Verein aktiv unterstützen wollen. Tja kurz überlegt, mich gemeldet, Telefonate mit den Verantwortlichen geführt und nun bin ich frisch im Vermittlungsteam dabei.

Gerne würde ich selbst mehr als einen Hund bei mir leben lassen, aber das ist rein organisatorisch schon ein Problem, bin Single und Vollzeitbeschäftigt. Lily ist regelmässig in einer Hundetagesstätte und das finanziell zu stemmen ist ok. Ein zweiter Hund würde mehr Kosten in der Betreuung verursachen und dann auch evtl. Tierarztkosten, die ggf. entstehen können. So lange beide Tiere gesund sind, ist es ok, aber ich denke Frau muss vorausschauend planen und Krankheiten miteinplanen.

Hatte 16 Jahre lang einen Golden Retriever Rüden, der bis auf die normalen Impfungen nur einmal ernsthaft krank war und in den letzten Jahren seines Lebens Unterstützung durch leichte Medikamente brauchte, die finanziell für mich allein zu stemmen waren.

Ein Helferin des Vereins hat mir von einer Op ihres Hundes erzählt, wo Kosten über 4.000,00 Euro auf sie zugekommen wären, wenn sie keine Op-Versicherung gehabt hätte.

Also von daher bleibt es erst mal bei einem Hund und evtl. in 2010 die Bereitschaft als Pflegestelle für canifair einzusteigen.

Die Idee mit dem Wichteln kam mir als ich bei wkw eine Spendenaktion für einen Verein in Spanien las. Spontan dachte ich, das ist auch etwas für canifair und ich probier es einfach mal aus, ob sich Unterstützer finden, habe jetzt in mehreren Foren den Aufruf gestartet und auch Freunde, Bekannte und Kollegen angesprochen und kaum zu glauben, die ersten 10 Zusagen habe ich bekommen :-)

Jetzt freu ich mich über jede Gabe und sorge dafür, dass alles mit nach Ungarn kommt.

Hoffe jetzt habe ich nicht zuviel geschrieben :-)

Lg Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die ersten Sachen habe ich schon bekommen, Hundefutter und 2 Halsbänder :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martin,

ich habe hier noch so einiges an Leinen und Halsbändern liegen, da ich ständig neu kaufe.

Ich werd dir nach den Feiertagen ein Päckchen fertig machen und zuschicken.

Ich hoffe das reicht. Ich denke ein paar Spielzeuge und Bürsten werden auch noch dabei sein. Werd mal Lanyas Ecken aufräumen und Ausmisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Claudia,

vielen Dank und einen schönen 4. Advent

Liebe Grüße Martina und Lily

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schubse mal weil heute Weihnachten ist, evtl. hat ja noch jemand etwas übrig :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dani - Ein Hundemann aus Ungarn

      Ich lese ja schon seit einiger Zeit mit aber habe irgendwie das Gefühl, nicht richtig ins Forum reinzufinden.  Also dachte ich, ich eröffne für meine Knutschkugel mal einen eigenen Fotofred, vielleicht gelingt es mir so besser.    Unser Dickerchen ist jetzt fast 2 Jahre bei uns. Zwei Jahre, in denen sich unser Leben komplett umgekrempelt hat. Im positiven Sinne.  Wir haben uns nach langem Überlegen und viel Vorbereitung für eine Wundertüte aus einem ungarischen Tierheim entsch

      in Hundefotos & Videos

    • Wichteln 2017

      Schade das es dieses Jahr wohl nicht geklappt hat. Seltsam finde ich das es auch nicht erwähnt wurde. Ich weiß, macht riesig arbeit so was durchzuziehen. Bin ich der Einzige des es vermisst?

      in Plauderecke

    • Welpenvermehrerzucht einer Deutschen in Ungarn aufgelöst - 139 Rassehunde beschlagnahmt

      Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.   Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.         Weitere Bilder und Videos: https://mindenami

      in Hundewelpen

    • Tierarzt in Tschechien, Slowakei oder Ungarn für Knieoperation

      Hallo! Meine Hündin muss an beiden Knien (Patellaluxation) und später vielleicht auch einmal an beiden Hüften operiert werden, hier in Österreich würde es so 6000 Euro kosten. Kennt ihr sehr gute Tierärzte im einem Nachbarland, die auf vergleichbarem heimischen Niveau behandeln, jedoch osteuropäisches Preisniveau haben?

      in Gesundheit

    • Tierhilfe für Ungarn

      Hallo meine Lieben,   ich hoffe, dieser Beitrag ist in dieser Form erlaubt.   Ich würde Euch gerne den Verein Tierhilfe für Ungarn (www.ungarn-tierhilfe.at) vorstellen, den ich aktiv unterstütze. Andrea, die stellvertretende Obfrau, kenne und unterstütze ich nun schon seit 6 Jahren. Was damals im Kleinen begann wurde vor einem Jahr mit dem Bau des Tierheims Elisabeth Menedék vollendet. Durch eine großzügige Spende konnte in Karmacs (Nähe Heviz) das passende Grundstück dafür erworben werden.

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.