Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
komakino

Suche Mitfahrgelegenheit

Empfohlene Beiträge

Hi,

da ich selbst kein Auto habe, jetzt aber einen Hund, bisher aber immer Mitfahrgelegenheiten nutzte um beispielsweise meine Familie zu besuchen, versuche ich es auch mal hier.. Denn mit Hund eine MFG über die üblichen Seiten zu finden, scheint sich ewas schwierig zu gestalten. Angegeben ist es ja nie, ob Hunde akzeptiert werden oder nicht (außer bei drive2day,aber das scheinen nur Wenige zu nutzen).

Alternative: mit der Deutschen Bahn fahren. Bleibt uns notfalls auch nichts anderes übrig, aber erst möchte ich doch noch alle Alternativen dazu versuchen. Denn die DB scheint recht hundeunfreundlich zu sein. Da gibt es schon diese Ländertickets oder Schön-Wochenend- und Quer-Durchs-Land-Tickets, bei denen bis zu 5 Personen (auch Kinder) mitfahren dürfen, Gepäck und Kinderwagen sowieso, aber einen Hund? Nein! sad Warum auch immer.. Sonst zahlt ein Hund bei der DB ja auch den Kindertarif, aber bei den Sondertickets darf er nicht mit. Abgesehen davon, dass z.B. ich und ein Hund weniger Platz wegnehmen würden als z.B. 3 Erwachsene + 2 Kinder (= 5 Personen) + Gepäck und Kinderwagen.. Und auch abgesehen davon, dass Kinder bis zu einem gewissen Alter anscheinend garnichts zahlen (bes. in Begleitung von Erwachsenen). Obwohl sie ja einen Sitz benötigen (Hund so gesehen ja nicht mal).

Soll jetzt auch nicht kinderfeindlich wirken, ganz im Gegenteil. Ist ja schön, dass Kinder teilweise kostenlos fahren können, aber warum Hunde nicht? Oder zumindest bei den Sondertarifen (eben wie diese Ländertickets) inklusive sind...

Nunja, da mich das halt ein klein wenig aufregt und es in meinen Augen unfair ist, wenn ich ein z.B. Rheinland-Pfalz- Ticket kaufe und für den Hund nochmal zusätzlich zahlen soll, versuche ich es eben erst mal auf andere Arten.. hilfe

Aaaalso, lange Rede, kurzer Sinn (sorry), ich möchte über Weihnachten mit meinem Hund zu meinen Eltern und danach von dort aus ins Sauerland zu meinem Freund und mit ihm zusammen im neuen Jahr zurück nach Mannheim. Daher suche ich Mfgs für 3 versch. Strecken und Zeitpunkte (Uhrzeiten jeweils egal):

1. entweder am 22.12., 23. 12. ODER 24.12. vom Rhein- Neckar-Raum nach Koblenz. Ich komme aus Mannheim, könnte aber in umliegende Städte/Orte kommen/zusteigen, wie beispielsweise Ludwigshafen, Heidelberg, Speyer, Worms, Frankenthal, etc.

2. am 27. oder 28.12. von Koblenz ins Sauerland. Müssen nach Schmallenberg. Aber Umgebung wäre auch schon super (z.B. Meschede, Lennestadt, Winterberg, ...)

3. am 03.01.2010 vom Sauerland - Rhein Neckar Raum, zurück nach Mannheim. Aber wie gesagt, Umgebung wäre auch schon toll bzw. Teilstrecken sind generell auch gut (bsp. nur Koblenz - Siegen/ Hagen und danach mit der bahn weiter..)

Wer also an den o.g. Tagen die Richtungen anfährt und meinen sehr freundlichen, unkomplizierten Husky- Labrador-Mischling (der Autofahren liebt!!) und mich mitnehmen könnte, bitte bitte melden!! Natürlich beteiligen wir uns am Sprit&Co.

Nur für den 3.1. suchen wir 3 Plätze (für meinen Freund, mich und Hund), ansonsten nur für Hund + mich augen rollen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

das Problem kenne ich..

Im studivz gibts auch eine Gruppe "Mitfahrgelegenheiten mit Hund".

Und ansonsten würde ich trotzdem mal Nummern von mitfahrgelegenheit.de anrufen und fragen ;) Besonders halt die, wo ein großes AUto angegeben ist.

Nach Berlin habe ich zB schon öfter "normale" Mitfahrgelegenheiten gefunden.

Und die letzen Male beim Zugfahren hab ich Jack einfach als kostenloses Kind auf meine Bahncard50 genommen, hat geklappt, weil die Schaffner sich teilweise selbst nicht so gut mit den Hunderegelungen auskennen.

Ist aber halt nix Offizielles..

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ah, danke für den tip mitm studivz.. dann muss ich das mal wieder aufsuchen..

was für einen Hund hast du denn? jack russell? glaube, bei kleinen Hunden, die man theoretisch in eine Transportbox setzen kann, ist es auch anders geregelt, die sind kostenlos, soweit ich weiß. aber große hunde nicht. und meinen kann ich auch in keine box stecken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hatte auch schonmal dieses wochenendticket und bin mit hund gefahren. man sagte mir, der hund ist frei (schäferhund).

Der Hund musste lediglich einen Maulkorb tragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und die letzen Male beim Zugfahren hab ich Jack einfach als kostenloses Kind auf meine Bahncard50 genommen, hat geklappt, weil die Schaffner sich teilweise selbst nicht so gut mit den Hunderegelungen auskennen.

Ist aber halt nix Offizielles..

Also das ist ja interessent, ich muss fast alle zwei Woche mit dem Zug fahren (ca 4.5 Std) und bei mir wurde immer nach einem Hundeticket, also Kinderticket gefragt....sagst Du da etwas zu den Schaffnern oder fragen die nicht einmal nach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Jack ist kein Jack Russel, sondern ein Aussiemix, also recht groß :)

Als ich noch extra Karten für ihn gekauft habe, wurde ich aber oft gefragt, für wen denn das Ticket sei, weil er so unsichtbar unter dem Sitz schlummert.

Auf den ganzen Sondertickets durfte ich noch nie nen Hund mitnehmen, da musste ich immer extra zahlen.

Wenn man ne BC50 hat, kann man am Automaten "Erwachsener mit BC50 und eigenes Kind" oder so anwählen.

Dann zahlt man aber nur den Erwachsenenpreis, das Kind ist umsonst.

Auf dem ausgedruckten Ticket steht dann 1Erw,1Kind.

Ich denke mal, die Schaffner haben nur darauf geschaut und nicht auf den Preis.

Hat gut geklappt, ist aber, wie gesagt eigentlich nicht erlaubt.

Ich nehme immer genug Bargeld mit, sodass ich im Notfall Jacks Ticket nachlösen könnte.

Ich würde mich dann halt etwas dumm stellen und sagen, dass ich ja am Automaten ein zusätzliches Kinderticket ausgewählt habe...dass das dann umsonst war, so what? ;)

Schließlich gibt es die Auswahlmöglichkeit "Hundeticket" nicht...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also ich hatte auch schonmal dieses wochenendticket und bin mit hund gefahren. man sagte mir, der hund ist frei (schäferhund).

Der Hund musste lediglich einen Maulkorb tragen
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46341&goto=887384

Also als ich mit Wochenendticket und Hund unterwegs war, teilte man mir mit, dass ein Hund nicht in die 5 Personen,die mitfahren dürfen, eingerechnet werden kann.

Er brauchte eine Kinderkarte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Trick, der wirklich hilft ist folgender:

Gepäck ist kostenlos ;)

Ich hatte also damals eine riesen Reisetasche gekauft und meine Hund reingesetzt. Der hat das sogar gut angenommen. Vielleicht hatte er das Gefühl, in einem Körbchen zu sitzen?

Dann den Reißverschluß zu, wenn der Schaffner kommt, sodass der Kopf rausgucken kann und dann die "Tasche" unter den Sitz schieben.

Das habe ich 3 Mal gemacht und ging immer gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich muss sagen, ich habe mir ein 5er ticket gekauft,weil das billiger war als wenn ich zwei einzelne tickets gekauft hätte, da ich auch umsteigen musste.

und mit dem zeitplan und hund und reisegepäck, war mir das auch zu knapp von der zeit her immer noch ein ticket zu ziehen.

ich habe hier bei uns im bahnhof nachgefragt wie das ist mit hund. und dort

gab man mir die info.

ein schaffner wiederrum sprach mich an im zug, wo ich hinwolle.ich musste aber nichts nachzahlen.

es kommt darauf an, wie du das wochenendticket verwendest,in welcher region.

das ist dann immer unterschiedlich.

ich bin von rheda-wd nach osnabrück gefahren.

und der schaffner erklärte mir, dass es darauf ankommt in welche region man fährt.

teilweise sind die hunde dann komplett frei,manchmal aber auch nicht.

in owl sagte er, muss man bei einem "kombi" ticket nicht bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also ich hatte auch schonmal dieses wochenendticket und bin mit hund gefahren. man sagte mir, der hund ist frei (schäferhund).

Der Hund musste lediglich einen Maulkorb tragen
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46341&goto=887384

Frei sind die Hunde möglicherweise mit dem Wochenendticket,weil man ja auch mit der Monatskarten/Jahreskarten entweder einen Hund oder 3 oder 4 Leute mitnehmen kann, aber dass Hunde einen Maulkorb tragen müssen ist totaler Schwachsinn, ausser sie sind gefährlich........ich fahre schon lange nicht mehr mit der Bahn, ersten sind die teuer wie sau, meist unfreundlich und unpünktlich, geht nix über ein Auto :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.