Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cimba feat.Lili

Am Ende des Jahres geht noch alles schief ... sorry länger geworden

Empfohlene Beiträge

Irgendwie geht am ende des jahres immer alles Schief bei uns.

Erst bekamen wir letzte Woche diese miesen Röntgenergebnisse.

Am nächsten Tag bin ich zu meiner Mutter, um ihr die Bilder zu zeigen.

Da sagt sie: "Ich muss deinen Kater einschläfern lassen am Montag."

Ich habe meinen Kater damals bei ihr gelassen, weil sie einen grossen Garten hat und mein Stinkerle nicht in der Stadt rumlaufen sollte.

Na gut, es ging ihm schon ne weile nicht mehr so gut, er ist alt. Aber hart ist es immer wieder.

Also habe ich mich verabschiedet.

Autounfall, wir zwar nicht schuld, aber unser kombi wirtschaftlicher totalschaden.

Gestern komme ich dann von der Arbeit nach Hause und mein Freund guckt mich an und sagt:

"Bist du auf alles gefasst??"

Und ich schon so in Gedanken, was kommt nun noch?!

Eigentlich wollte mein Schwiegervater über Weihnachten hier her kommen, Familie von uns wohnt in Italien.

Er liegt nun im Krankenhaus und mein freund will dieses Jahr noch hinfahren.

Und ich so: "Du meinst nächstes Jahr??!"

"Nein dieses Jahr noch!"

"Aber das Jahr ist fast rum. Wie soll ich das denn bitte machen??"

Nebenbei bemerkt: Ich arbeite im Einzelhandel, leite dort eine Frischetheke, habe absolute Urlaubssperre, hochbetrieb und garkeinen resturlaub mehr über!!!

Okay, dann muss er alleine fahren.

Dann kam das nächste.

Unser gerade sechjähriger Sohn musste 2 stunden bei der Direktorin verbringen, weil er im kompletten Toillettenraum der Schule das gesamte Klopapier verteilt hat.

Im nachhinein ein lustiger Gedanke, aber trotzdem.

Zudem hat sich sein Verhalten komplett verändert.

Kevin musste ein jahr früher eingeschult werden,also diesen Sommer mit 5 jahren.

Seine Leistungen sind sehr gut, er ist einer der 2 besten in der Klasse.

Aber auch der jüngste. Alle anderen Kinder sind 7/8 Jahre alt.

In der Kita war er nie auffällig, hat immer seine Brotsdose mit anderen geteilt, mit den kleinen gespielt, geholfen und nie geschlagen, gekniffen oder sowas.

Er hat sich auch nie gewehrt wenn er geärgert wurde und schon garnicht gepetzt.

Kevin hat(te) eine sehr gute umgangssprache, benimm beim essen.

Und dann ist mir aufgefallen das er immer blaue flecken hat. Aber er wollte nie was dazu sagen.Hatte morgens immer Bauchschmerzen.

Vor ein Paar wochen ist er dann endlich mal mit der sprache rausgerückt.

Ein türkischer Junge aus seiner klasse hat ihn immer durchgelassen.

Aber so richtig. Kevin hatte blaue flecken an den armen,beinen und am Rücken.

Er hat ihn geschlagen und getreten.

Mittlerweile hat sich das gelegt.

Aber Kevin ist seitdem wie ausgewechselt.

Er geht über Tische und Bänke, haut Kinder, hört nicht auf Lehrkräfte, benutzt Schimpfwörter wie zum beispiel "Fic...", konsequenzen jucken ihn garnicht.

Ich bin echt am ende. Ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll.

Wir reden immer ruhig mit ihm und er erzählt uns auch immer alles.

Aber er ist total agressiv.

Ich hab auch schon gesagt, wenn er immer einstecken muss, dann muss er das auch irgendwo wieder rauslassen.

Aber es bricht mir jeden morgen das herz, meinen jungen in die Schule zu schicken und nicht zu wissen, ob er in ruhe gelassen wird.

:heul: :heul: :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh Mann, da kommt ja einiges zusammen.

Was deinen Kleinen angeht kann ich dir den Tipp geben, ihn in eine gute Kampfsportschule zu schicken. Zu empfehlen ist Aikido und Judo.

Dort lernt er Disziplin, Umgang und Verteidigung und er kann sich ausleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja an judo habe ich auch schon gedacht.

Allerdings verliert er immer so schnell die lust daran. Haben wir schon beim schwimmen und fussball gemerkt.

sport ist irgendwie nicht so sein ding

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielleicht fühlt er sich dort in der Gruppe aber wohl. Einen Versuch ist es wert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Tipp mit der Kampfsportschule finde ich gut, zudem würde ich mit dem Kind psychotherapeuthische Hilfe in Anspruch nehmen, offensichtlich kommt er alleine mit seiner Situation nicht zurecht. Wie denn auch? Mobbing ist etwas furchtbares und für Erwachsene kaum zu verkraften, wie soll denn ein kleines Kind das schaffen? Für Euch Eltern ist vielleicht eine Selbsthilfegruppe eine gute Idee, wenn es die für Eltern von gemobbten Kindern gibt, informier Dich doch mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, da ist ja echt der Wurm bei Euch drin!

Hast Du denn vielleicht mal mit den Lehrern deines Sohnes geredet?

Das hat ja keinen Sionn wenn er jeden Morgen mit Bauchschmerzen und Angst zur Schule geht!

Die Tipps mit einem Kinderpsychologen ist auch super!

Allerdings kann man da teilweise mit einer Warteliste von nem halben Jahr rechnen!

Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Tipps mit einem Kinderpsychologen ist auch super!

Allerdings kann man da teilweise mit einer Warteliste von nem halben Jahr rechnen!

Das kann ich bestätigen. Deswegen gleich kontaktieren und auf die Warteliste setzen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte damals das selbe Problem mit meinem Timo, er war immer der größte in der Klasse und wenn er mal draufgehauen hat dann war aber alles platt, genau das wußte er aber auch und somit war er immer still aber das haben seine Klassenkameraden auch ausgenutzt.

So das mein großer/kleiner nichts mehr tat ,er wurde voll ausgenutzt von allen.

Nachdem ich ihn dann in die Judoschule angemeldet hatte woher habe ich mit dem Trainer gesprochen und ich muss sagen der ist voll auf Timo eingegangen und es hat viel gebracht.

Leider macht er mittlerweile kein Judo mehr, er ist jetzt 18 ein klasse Bursche macht eine Ausbildung, ich bin mächtig stolz auf ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neben den schon genannten Tipps noch einer: offene Gespräche mit Lehrern und Direktor führen.

Aber sowas geballtes ist immer Scheiße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, bei Euch kommst ja wirklich dicke :(

Ich schicke Dir mal nen Trostknuddler :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.