Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
küsschen

Wir habe einen kleinen Rüden

Empfohlene Beiträge

Hallo wir haben einen neuen Hund einen kleinen Havaneser Rüden 3 Monate.Ich habe ja mit Rüden keine Erfahrung was das Pippi machen angeht.Wir gehen raus und er macht auch sein Geschäft große Freude und Lobe.Aber sind wir drinnen macht er weiter .Ist das bei Rüden so?Bei unserer Hündin war es anders.Sie war mit 6 Monaten sauber.

Lg. Sylvi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Rüde hat ganz selten in die Wohnung gemacht. Am Anfang habe ich extrem aufgepasst und nach ein paar Wochen klappte es schon ganz gut. Ich denke mal so mit 4 Monaten ist nichts mehr passiert.

Nur wenn er sich gefreut hat, da ist er ausgelaufen wie ein Eimer mit Loch. Das hat so mit ca 7 Monaten aufgehört.

Der Rüde von meiner Schwester hatte das aber viel länger. Aber das hat ja nichts mit stubenrein zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wenn Ihr den Rüden erst seid heute habt ist es sehr unwahrscheinlich, das er schon stubenrein ist. Das Training für die Stubenreinheit funktioniert bei Rüden genauso wie bei Hündinnen: nach dem Schlafen, fressen, spielen raus und für jedes Geschäft draussen loben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

unser Dobermannwelpe (Rüde) ist 4 Monate alt und wir haben in nun seit fast 6 Wochen. Er ist quasi stubenrein.

Nachts hält er bereits 9 Stunden durch - ein absolutes Geschenk für uns! Um 22:30 Uhr geht es nochmal raus umd dann um 07:30 Uhr. Das große Geschäft hat sich mittlerweile gut eingependelt, morgens, nachmittags und abends.

Wir gehen imm vor dem Fressen Gassi, da Dobermänner (und andere große Hunderassen) zu Magendrehungen neigen. Sie sollen nach dem Fressen daher ruhen. Zudem weiß er, wenn er sein Geschäft gemacht hat, gibt es auch Fressen. Morgens und mittags gleichgroße Portionen und abends noch eine Handvoll auch aus der Hand direkt.

Gegen abend wird er immer sehr munter und tobt. Dann muß er manchmal alle 20 Minuten zum Puschern! Kaum zu glauben, aber es ist so. Entweder dreht er Kreise und wird sehr unruhig, geht zur Tür oder beginnt zu winseln (wenn wir nicht in Sichtweite sind). Dann aber ist höchste (!!!) Eile geboten.

Euch nun ganz viel Erfolg beim 'Stubenreinwerden'!

Viele Grüße

bombo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

in dem Alter gibt es bei den Pipi Gewohnheiten noch keine Unterschiede zwischen Rüden und Hündinnen.

Das kommt erst wenn er anfängt zu markieren.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.