Jump to content
Der Hund
gast

@ Anita ---> Die Sache mit dem Film

Empfohlene Beiträge

Ich kenne HTS ja nun schon etwas und habe auch die sechs Bausteine gelesen und denke in etwa die Philosophie die da hinter steckt erkannt zu haben.

Ich habe da eine Frage die mich beschäftigt. Und zwar Die Sache mit dem Film.

Anita sagt ja immer das die Leute einen Film im Kopf haben und die Hunde genau das machen was der HF im Kopf hat. Also wenn der HF denkt mein Hund frisst den anderen wird dieser da auch tun. Beim Hundesport (Agility) ist es genauso bin ich in Gedanken schon beim übernächsten Gerät wird das jetzt anstehende Gerät nicht oder falsch gelaufen

Jetzt stellt sich mir die Frage:

Wie ist das wenn ich nun mit meiner Frau und den Hunden zusammen Raus gehe? Welchen Film übernimmt der Hund oder die Hunde? Wir beide sind doch Bezugspersonen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bei der Sache mit dem "Film" geht aus ja nun nicht nur um die Gedanken, sondern auch um die daraus entstehende Ausstrahlung beim Menschen.

Daher werden die Hunde ganz sicher, die Ausstrahlung Deiner Frau riechen und sehen und wie sie reagieren hängt davon ab:

a.) wie feinfühlig sie sind (da kann ich Dir schon mal sicher sagen, das ist dein Mali)

b.) wie stark (also führend) Du in einer kritischen Situation auftrittst

und c.) Wie stark die Verbindung zwischen Dir und Deiner Frau ist

Man hat Experimente mit Ehepartnern/Familien gemacht, bei beiden wurden Gehirnströme gemessen.

Wurde bei einem Partner über Bilder oder Worte Trauer, Wut oder andere Emotionen ausgelöst, waren bei dem anderen Partner (der nichts wusste) die gleichen Hirnregionen aktiv.

Also ein klares: Es kommt drauf an.. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:think: :think: :think: :think:

Mein Mann und ich, wir haben völlig unterschiedliche Filme, das resultat daraus ist:

Wir gehen nicht mehr gemeinsam mit Spike raus. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Körpersprache (Anspannung) ,Gerüche, das das den Hund beeinflusst ist mir schon klar. Jetzt ist es aber in der Situation doch so, das ich locker bin. Also ich habe keinen Film sondern sehe die Situation die gerade auf mich zu kommt und die bestimmt dann mein handeln. Ich gehe da nicht mit einem Plan rein, dann wäre ich zu langsam.

Die Entspannung die ich mitbringe neutralisiert die nicht meinen Partner?

Ich meine, wenn ich mit Kunden die angeblich Aggressionsprobleme mit ihren Hund haben unterwegs bin. Dann schaffe ich eine entspannte Atmosphäre durch ein ruhiges Gespräch und die Hunde reagieren zwar immer noch aber nicht mehr mit der vom Kunden angesprochenen Heftigkeit.

Ich denke viele hier im Forum haben doch auch einen Partner und Probleme mit dem Hund. Und die gehen zum Teil ja nun nicht immer alleine auf die Strasse sondern mit Partner. Darum die Frage wie sich das mit dem Film verhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

denke, der Hund orientiert sich dabei vornehmlich an der Hauptbezugsperson.

Da kannst du dann sehen, wer das ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich geh ja meistens mit den Hunden allein. Bin auch schon viel lockerer geworden im Umgang mit meinen Hunden und trau ihnen auch schon viel mehr zu, weil ich gelernt habe sie zu lesen.

Wenn jetzt Jessy mitgeht und die Hunde entspannt offlie sind, weil auch grad nix entgegenkommt, dann ist ja alles easy. Jetzt war es neulich so, das Beide Hunde ohne Leine waren und der "Feind" kam.

Ich bin normal weitergegangen und hab die Hunde "machen lassen", nicht falsch verstehen...ich vertrau den Beiden und wusste, das da nix passiert ;)

Jessy verkrampfte sofort und hatte auch gleich nen Film, als Aysha das merkte ging sie sofort nach vorne und lief dem Hund bellend entgegen. Muss dazu sagen, der andere Hund hat angefangen mit Stänkern. Ich schnappte Jessy und wir sind dann in aufrechter Haltung weitergelaufen.

Pepples hat erst auch kurz gemeint den Hund anmaulen zu müssen, aber als sie sah, das keiner "hilft" ging sie schnell weiter.

Aysha kam dann auch, nachdem sie gesehen hat, das wir nix machen und einfach weitergehen. Sie kennt das ja schon von mir :)

Zur Erklärung, ich mach die Hunde normalerweise an, wenn ich seh, das andere Hunde kommen, die meine nicht so gut leiden können oder die sie nicht kennen. Aber ich hab zu spät reagiert und bevor ich nun Hektik reinbring und Unruhe, bin ich eben einfach weitergelaufen, ich wusste ja das da nix passiert.

Jessy lernt das auch noch ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Heiko,

das kommt echt drauf an.

Hunde orientieren sich in der Regel ja an der stärkeren "Energie" (also Klarheit, Ruhe, "Filmfreiheit") und nicht an schwacher Energie (Angst, Unruhe, "Filme").

Deshalb wirken Hundetrainer sooft beruhigend auf ihre Kunden und deren Hunde.. ;-)

Zum Lebenspartner aber hat man eine emotionale Verbindung. Hat man nun dazu auch noch empfindliche Hunde, kann es schon sein, dass sie die aufkommende Nervosität spiegeln.

Welche Erfahrungen hast Du denn mit den Filmen Deiner Frau gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Erfahrungen hast Du denn mit den Filmen Deiner Frau gemacht?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46384&goto=888750

Hm das ist so nicht so einfach zu beantworten. Es ist halt so das sie viel früher eingreift als ich. Das muss sie auch damit sie, wenn sie alleine mit den Hunden raus geht, die Sache auch lenken kann, das ist halt anders als bei mir. Ich denke normal das das so ist.

Gehe ich jetzt aber mit ihr und den Hunden fällt es mir schwerer die Hunde zu führen wie wenn ich alleine unterwegs bin. Ich habe in gewissen Situationen einfach mehr Vertrauen in unsere Hunde und damit kein Problem.

Es kommt halt nur dann vor wenn wir meine Frau und ich gemeinsam unterwegs sind. Es ist nicht tragisch weil wir nicht wirklich ein Prob damit haben aber ich fühle halt, da ist was was unterschwellig reibt.

Ich hoffe Du verstehst was ich meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht merken die Hunde auch, dass ihr unsicher, bzw. euch nicht einig seid? Du merkst deine Frau will eingreifen, siehst da noch keinen Sinn drin und deine Frau will halt gern eingreifen, weiss aber, was du darüber denkst. Verstehst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und ich fall wieder mal total aus der Reihe :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.