Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

@ Anita ---> Die Sache mit dem Film

Empfohlene Beiträge

Ist schon vollkommen in Ordnung. Meine Frage beziehungsweise meine Überlegungen sind auch beantwortet worden. Für mich ist der Film insofern interessant als das ich keine Probleme mit den Hunden habe aber vom Gefühl könnte es vielleicht einen Tick besser laufen.

Wie sich das hier weiter Entwickelt hat ist für mich insofern Interessant als das hier User generell die Lösung ihres Problems in dem Film sehen. Ich dagegen denke das es ein Stein im Puzzle ist. Ein nicht unwichtiger aber es ist nur einer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Heiko, du hast Recht, ich gehe jeden Tag ein kleines Stückchen weiter. :yes: :yes:

@Sylvia, ist das nicht vielleicht dein Film, das es einfach besser klappt, wenn du nur mit einem Hund unterwes bist, als wenn du beide dabei hast.?

Ich glaube nicht das Hunde einen Film haben, das würde, menschliche Gedanken voraussetzten und ich glaube nicht das man Hunde so vermenschlichen sollte.

Oder liege ich da jetzt falsch? :think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh doch, auch Hunde haben einen Film, nur sieht das ein wenig anders aus.

Eben ein einfacherer gestrickter Film und sie sind flexibler als wir. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andrea, Du bist nicht allein :knuddel

Ich geh auch vorwiegend alleine... wenn Männe allerdings dabei ist, halt ich mich ganz raus, weil sonst wirds auch schon mal unentspannt!

DA laufen meine Filme allerdings mehr als wenn ich allein lauf...

Grüsse

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht kann mir da Jemand mal weiterhelfen...

ich gehe mit Angel ganz normal zur Wiese, oft sieht Sie schneller den Bagger als ich und schiebt total Panik...aber da ich den Bagger oft vorher noch gar nicht gesehen habe, kanns ja nicht mein Film sein oder ? Da ich ruhig zur Wiese laufe, müsste Sie ja dann auch cool bleiben ?

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schubse mal in der Hoffnung das mir das Jemand beantworten kann ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich geh auch vorwiegend alleine... wenn Männe allerdings dabei ist, halt ich mich ganz raus, weil sonst wirds auch schon mal unentspannt!

DA laufen meine Filme allerdings mehr als wenn ich allein lauf...

Ich auch .... vorwiegend allein mit Hund unterwegs.

Und bei mir auch, mehr Filme wenn Herrchen mitkommt .... ist aber auch spassig (für mich)

Herrchen sagt: "jetzt lass ihn halt von der Leine" ... ich lass ihn von der Leine ..... und ....

Film ab:

Hund weg!

Herrchen sucht!

hihi

Grüßle

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Susannne

Ich glaub auch nicht dass mein Film unbewusst läuft und den ätzenden Titel trägt: Hunde sind besser als Mutti

Und trotzdem sind sie es halt manchmal ... (die doofen anderen Hunde :( )

Und ich bin auch locker wenn ich mit meinem Yoris durch ne Menschenansammlung laufe und er schiebt trotzdem Panik ... aber manchmal überrascht er mich auch und benimmt sich wie ein 'normaler' Hund ....

DER FILM läuft bei mir allerdings ab, wenn eine Straße und Autos in der Nähe sind, wenn der Sir grad wieder ner läufigen Hündin hinterhermuss, dann hör ich Bremsen quitschen, den Aufprall und alles was dazugehört .... brrrrr grauslig

Der läuft aber nur gaaaaanz selten!

Liebe Grüße

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber Martina hat ihren Film abgeschaltet und das möchte ich auch.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46384&goto=889564

Liebe Andrea, das geht bei mir auch nicht immer. Es ist ja auch eine Kunst zu erkennen, wie bin ich selbst drauf und danach vielleicht zu entscheiden: ok, heute möchte ich mal niemanden treffen - weil man einfach nicht so gut drauf ist. Und Du blendest die Filme ja nicht gleich komplett aus, es ist ja ein bisschen wie auf Droge sein, Du schaltest sie immer öfter ab und vielleicht, irgendwann hast Du dich ihrer gänzlich entledigt. Solche Filme sind ja wie Trampelpfade, Du kommst halt immer mal wieder automatisch drauf zurück. So sind wir halt - also ich zumindest. ;) Aber die Panik, die Hilflosigkeit die ich früher empfunden habe, die gibts nicht mehr - also habe ich an den Filmen ja schon was gravierendes ändern können, denk ich mal.

Achso, wenn mein Männe mit uns gemeinsam unterwegs ist, dann führe ich in der Regel die Hunde, ihm ist das ganz recht, denn so kann er entspannt mit schlendern. Wenn er alleine mit ihnen unterwegs ist, dann führt er sie an der Leine und lässt sie nur einzeln laufen, dabei ist er sehr konsequent, bei Hundebegegnungen mit Leuten, die sagen, na die Hunde kennen sich doch, bleibt er dabei - nein - er hätte die Hunde nicht so im Griff und deshalb bleiben sie an der Leine. Das hat dazu geführt, dass ich völlig entspannt bin, wenn er mit den Hunden loszieht, ich weiß, wenn er doch mal mehrere zusammen laufen sollte, hat er sich das gut überlegt. Wir mussten erstmal eine gemeinsame Linie finden, die haben wir jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht kann mir da Jemand mal weiterhelfen...

ich gehe mit Angel ganz normal zur Wiese, oft sieht Sie schneller den Bagger als ich und schiebt total Panik...aber da ich den Bagger oft vorher noch gar nicht gesehen habe, kanns ja nicht mein Film sein oder ? Da ich ruhig zur Wiese laufe, müsste Sie ja dann auch cool bleiben ?

LG

Susanne
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46384&goto=889768

Wie reagierst Du denn dann anschließend? Daß sie Angst hat - dazu braucht sie Deinen Film denke ich nicht. Wichtig ist, was Du daraus machst.

Ich hab ja auch so'n Schisser hier. Den nehme ich dann einfach mit. Ich akzeptiere seine Angst, gehe aber nicht darauf ein. Ich habe das von Anfang an beachtet, aber trotzdem immer irgendwie "Mitleid" gehabt (nur in meinem Kopf *g*) - und das hat wohl gereicht, um ihn zu bestärken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Biete: Seminarplatz(passiv) bei Anita Balser in Duisburg

      Hallo ihr Lieben, biete, im Auftrag, einen Seminarplatz für "Das Mensch-Hunde-Puzzle" mit Anita Balser am 20./21.10. in Duisburg,   Hier findet Ihr die Beschreibung des Seminars: http://die-schnueffler.de/wp-content/uploads/2017/09/Das-Mensch-Hund-Puzzle.pdf

      in Suche / Biete

    • Die Sache mit der Daumenkralle

      Hallo zusammen,   Fräulein Hund hat es mal wieder geschafft sich die Daumenkralle der rechten Pfote abzureißen. Das ist nun das vierte Mal in eineinhalb Jahren. Und das finde ich ganz schön enorm. Bei jeder Behandlung und Untersuchung wurde nichts außergewöhnliches festgestellt, was erklären würde warum es immer diese Kralle trifft und warum sie jedes Mal direkt abreißt. Einzige Auffälligkeit ist, dass die Kralle "unkontrolliert" wächst. Ich musste Finchen noch nie die Krallen schneide

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: Aus 15 Chihuahuas mach 65 - die Sache mit dem Animal Hoarding

      Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt - nie war uns dieses Sprichwort so wahr vorgekommen wie am 15.03.2018. Wir wurden um die Aufnahme von 15 Chihuahuas gebeten. Da wir Platz hatten, haben wir den Besitzern gesagt, dass sie die Tiere bringen könnten. Was dann folgte, scheint in den Köpfen vieler Menschen nur in anderen Ländern aber doch keinesfalls hier bei uns stattzufinden. Es war so unglaublich erschütternd, dass es uns immer noch in den Knochen steckt. Statt knapp über ei

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Die Sache mit dem Ei

      In einem anderen Forum bin ich hierüber gestolpert: http://www.rp-online.de/panorama/ausland/egg-challenge-auf-twitter-der-hund-und-sein-ei-aid-1.7374948   Lustige Idee! Wobei mir das Ausgangsvideo ehrlich gesagt nicht unbedingt gefällt: https://www.youtube.com/watch?v=GX-wh8QKL-U Ich mag es nicht, wie dem Hund das Ei ins Maul gestopft wird, ich mag es nicht wie er dabei guckt (nämlich alles andere als glücklich), und so eine gewisse Arroganz im Text lässt sich ja auch nicht leugn

      in Hundefotos & Videos

    • Die Sache mit dem Jogginggurt/-Leine

      Hallöchen, Und zwar möchte ich mir einen Jogginggurt zulegen.  Der Markt dafür ist allerdings riesig.  Viele davon finde ich zu dünn oder sehen mir nicht sehr vertrauenswürdig aus.  Kommen wir also direkt zu meiner Frage: Welche Joggingleine habt ihr und wie viel wiegt euer Hund.  Sie sollte schon etwas an Zug vertragen können. Ich hab eine im Onlineshop von Lidl gesehen,  die mir relativ gut gefällt,  optisch und von der Beschreibung.  Hat die vielleicht mal jemand getestet und kann z

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.