Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
steffii

Zum Weinen - was ist los mit den Menschen?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben.

Es ist mir grad einfach zu viel...

Ich komme ja aus Niederösterreich, in Wien gibt es das "Wiener Tierschutzhaus" (ein rießiges Tierheim). Seit mein Freund und ich dort was gespendet haben, bekommen wir jeden Monat ein Heftchen ("Tierfreund"). Darin stehen Schicksalsschläge von Tieren, die neuesten Tiere im Tierheim und andere Dinge.

Heute les ich mit entsetzen, dass die Polizei in Wien eine Hündin fanden, in einem Wohnhaus. Maul war mit Klebeband zugeklebt und die Beine ebenfalls gefesselt. Sie war krank, hatte einen Tumor. Sie wurde noch am selben Tag zum Tierschutzhaus gebracht und operiert, leider musste man sie einschläfern lassen, weil die Krankheit schon zu weit fortgeschritten war :(

Ein paar Tage später wurde ein kleiner Pekinese in einem Mülleimer aufgefunden, misshandelt und schwersten Verletzungen. Zum Glück hat er sich inzwischen erholt und ein Zuhause gefunden.

Weiters musste ich in den letzten Tagen einen Herren beobachten, der in unserer nähe wohnt. Jedesmal wenn sein Hund nicht das macht was er tut, schreit er ihn an (hab noch nie so viele Schimpfwörter auf einmal gehört). Sicher, anschreien ist nicht so schlimm, aber wer weiß was er noch tut? :(

Und dann noch der Höhepunkt, ich arbeite nun seit 3 Tagen und immer wieder kommen bei uns Menschen mit Hunden vorbei. Erst am Mittwoch war eine Frau hier, mit einem Husky. Ein so schöner Hund ist mir schon lange nicht mehr vor die Nase gekomm. Er war nicht angleint und ist herumgelaufen. Als er nicht auf sie hörte, ging sie her, packte ihn beim Halsband, drückte ihn nieder und "klatsch". Ich stand nur da, mit offenem Mund und wollte schon hingehen als meine Kollegin mich ansah und den Kopf schüttelte. Ich durfte nicht hingehen! Ich war so sauer :motz: am liebsten hätte ich diese Frau beim Hals gepackt und auch eine verpasst.

Der Husky hat sich dann keinen Meter mehr bewegt, selbst als die Frau weg ging. Ich bin dann langsam hin, einige Meter vor ihm stehen geblieben und hab mich hingehockt. Er schaute mich an, zögerte und kam dann gaaanz langsam näher. Ich hab ihm dann meine Hand hingehalten, nach kurzer Zeit hielt er mir den Kopf hin und ich streichelte ihn. Der arme Kerl zitterte am ganzen Leib und hatte einen so der Art traurigen Blick das mir fast die Tränen kamen. :(

Ich verstehe nicht was mit manchen Menschen los ist!

Tiere sind auch Lebewesen, sie haben auch Gefühle und leiden genauso wie wir!

Wenn man unbedingt einen Hund will, dann muss einen doch klar sein das man auch in schweren Zeit für den Hund da sein muss. Und nicht wegwerfen wie ein Stück Papier wenn er alt oder krank ist! :motz:

Entschuldigt bitte.. ich weiß dass das ärgern nichts bringt, dass man fast nichts tun kann, aber es ärgert mich so und tut mir richtig weh.

Ich verachte solche Menschen.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verachte solche Menschen.... :(
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46397&goto=888859

Ich auch. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe letztens geheult als bei "hundkatzemaus" das Schicksal eines Hundes gezeigt wurde, den man mit einem Holzstück am Hals in einen Fluss geworfen hatte. Man hat versucht ihn zu retten (auch operiert), aber er mußte leider eingeschläfert werden.

Ich verstehe sowas auch nicht - wenn ich schon ein Tier loswerden will, dann setze ich doch wenigstens an einem TH ab. Aber auch das ist anscheinend zuviel verlangt.

Vor Jahren habe ich mal ehrenamtlich in einem TH gearbeitet - GsD überwog dabei die Freude darüber, daß viele Tiere ein neues Zuhause gefunden haben. Aber es braucht ein dickes Fell, um nicht alles an sich ranzulassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohne worte :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Menschen die diese Tat vollbracht haben, sollten dann selbst so leiden...auch wenn es krank klingt...da wäre ich sowas von eiskalt....

wie kann man nur so unschuldige Tieren, die sich nicht wehren können etwas antun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verachte solche Menschen.... :(
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46397&goto=888859

Ich auch. :knuddel
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46397&goto=888876

Und ich erst!!! Krank sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hab übrigends noch was gelesen, ein Herr der seinen Hund nicht mehr wollte, hat einen anderen 30 Euro gegeben damit er ihn erschießt. Leider hat der andere Herr was anderes getan, wozu ich nicht fähig bin das hier zu schreiben :( ich hab geweint als ich das las. Ein grausamer Tot, für einen armen alten Hund....

Edit: Aja, diese zwei Männer wurden Angezeigt. Was dem Hund leider nichts mehr bringt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich mal kurz einen Exkurs beschreiben darf.....bei uns in der Gegend...wurden Pferde, die Nachts auf der Koppel standen, misshandelt...langsam gequält zum Tod...

Den Bauch aufgeschnitten, die Beine abgehakt...sowas ist doch krank??? Wie krank muss man sein um solche Gedanken zu haben??? Wenn ich sowas sehen würde, würde ich glaub ich über Leichen gehen, im wahrsten Sinne des Wortes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ohne Frage schlimm, aber wundert es Euch?

Wenn man sich mal anguckt, was Mensche Menschen antun, wundert mich nix mehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es ist ohne Frage schlimm, aber wundert es Euch?

Wenn man sich mal anguckt, was Mensche Menschen antun, wundert mich nix mehr!

Da geb ich dir Recht!

Es ist so und so einfach nur extrem traurig was es für Menschen gibt... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.