Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
FusselFlummi

Erster Welpe

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben Forummitglieder. :winken:

Ich will mir 2010 einen kleinen Familienzuwachs ins Haus holen und hätte dazu die Frage ob ihr mir ein paar tipps geben könnt.

Meine Gedanken gehen so in richtung Havaneser (hat jemand diese Rasse und könnte mir etwas erzählen? Sind das auch gute einmann/frau hunde oder eher nur familie?)

Ich werde wenn es soweit ist auch mal in den Tierheimen vorbeischauen.

Ich wollte nur wissen ob ihr vielleicht eine eher kleine bis mittelgroße Rasse kennt die einen ruhigen Charakter besitzt und mehr so von der wolligen variante daherkommt ohne so überzüchtet zu sein.

Eigentlich bin ich ein großer fan von Hunden wie dem Neufundländer, dem Bernersennenhund oder Bobtails aber dafür habe ich leider keine geeignete lebenssituation :Oo

Ich hab mich theoretisch schon ziemlich viel mit Hunden befasst durch Bücher und internetseiten usw. und praktisch auch durch freunde mit hunden und besuchen einer hundeschule. Mit geliehenem hund :so

Freu mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt!

liebe winterliche grüße! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie wohnst du denn? Land oder Stadt? Haus oder Wohnung?Gehst du arbeiten oder bist du längere Zeiten ansonsten aus dem Haus?

Havaneser sind in der Pflege sehr anspruchsvolle Hunde, aber wenn man von klein auf immer wieder das Bürsten/kämmen "übt" denke ich ist es kein problem. Auch würde ich mir nur einen solchen welpen von einem Züchter der im „Verbandes Deutscher Kleinhundezüchter“ zumindest angeschlossen ist kaufen, da es in den letzten Jahren, meines Wissens nach, immer wieder probleme mit den Augen und auch mit den Knien aufgetreten sind....

zum "ruhigen Charakter" kann ich nur sagen, dass es ersteinmal sehr viele Welpen besitzen ... die Frage ist nachher wie man sich darum kümmert....

Ansonsten denke ich es zwar sehr kleine Rasse aber unproblematisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kann nur zu sagen wenn du einen kleinen, ruhigen Hund willst bloß kein Yorkshire Terrier, die sind zwar klein fellig usw. aber alles andere als ruhig und immer noch ein terrier ;) (der grund warum ich mich gerade für diese "Kleinhundrasse" entschieden habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich wohne in einer Kleinstadt..naja eigentlich nichtmal das. Aber ein Dorf ist es auch nicht ;)

hier gibt es einen ziemlich großen Park und auch Hundeplätze.

Das der ruhige Charakter natürlich auch von der Erziehung abhängt und das ja eh jeder Hund unterschiedlich tickt (auch wenn gleiche Rasse) dessen bin ich mir bewusst ich meinte nur das es ja sozusagen ausgeschilderte bequemlichere Hunde gibt und dann solche wie die Terrier die als die kleinen Racker dargestellt werden :D

Von den Beschreibungen verschiedener Internetseiten, Bücher und Züchtern scheint der Cavalier King Charles Spaniel ein toller Begleithund zu sein. allerdings ist dieser wiederrum ziiemlich klein...

Ich schätze ich bin zu anspruchsvoll :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.