Jump to content
your dog ...  Der Hund
JuMe

Tipps zu "Schonkost"?

Empfohlene Beiträge

Hallihallo,

mein Mexx hat uns heute nacht ganz schön Kummer gemacht (ich erspare Euch die Einzelheiten, aber soviel: Wir sind zur Tierklinik und haben röntgen lassen wegen Verdacht auf Darmverschluss).

Nun ist er zwar solala fit, aber er hat noch immer Durchfall und würgt ab und an.

Lt. Tierarzt in der Tierklinik soll er die nächste Zeit nur Schonkost essen (z.B. Reis mit Hühnchen)

Alles schön und gut. Reis hab ich auch da, aber kein Hühnchen mehr (dachte ich hätte noch gekochtes Hühnchenfleisch eingefroren, das ist aber doch schon weg)

Was kann ich ihm also heute abend (und evtl. die weiteren nächsten Mahlzeiten) zu fressen geben (außer Reis)?

Und überhaupt und sowieso... also... bitte her mit Euren Tipps zum Thema "Schonkost" bei Magen-Darm-Erkrankungen (beim Hund) - Dankeschön! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och nööö, wünsche gute Besserung! :)

Wie wär's mit zartem Kalbfleisch als Huhnersatz? Ansonsten Kartoffelbrei, Brühe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

wenn Du Karoten hast kannst Du ihm die Morosche Karottensuppe machen.

Oder Rundkornreis in Wasser matschig kochen und mit Quark und geriebenem Apfel und etwas Honig hilt auch super. Muss nicht immer mit Fleisch sein ;)

Babygläschen sind auch gut.

Mal überlegen, ob mir noch mehr einfällt.

Gute Besserung erstmal für Deinen Wauz

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann auch mal eine Tag nichts geben - hilft sogar oftmals!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielen Dank erstmal Euch Allen für Eure Tipps und guten Wünsche!!!!

Waren ja ein paar super Tipps dabei! Habe ihm nun heute abend ein wenig Reis mit gekochten Karotten gegeben.. hoffe es bleibt drin........

@DieDiva: ja, er hat jetzt auch erstmal 24h lang nichts fressen dürfen!

Ein großes Problem bei ihm ist: Der Gute ist durch seine Arbeit mit seinem Gewicht eh immer hart an der Grenze ... hab' ihn gerade die letzten zwei Wochen mühevoll wieder "aufgefüttert" ... und nun das wieder ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Reis mit Möhren, am besten gekocht und püriert. Dann sind sie für den Hund leichter verdaulich, ausserdem regulieren Möhren die Darmtätigkeit, gibt´s bei mir eh immer bei Durchfall, hilft immer prima.

Edit: Ich lese gerade Du hast es schon gefüttert, dann hoffe ich mal dass alles gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Kartoffelbrei! Vielleicht noch mit Rinderhack.

Einige Hunde vertragen Reis und Hühnchen gar nicht so gut, wie man denken könnte. Musste ich auch erst lernen.

Wenn der Durchfall bleibt, kannst du auch Elekrolyte geben.

Gute Besserung an Mexx! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.