Jump to content
your dog ...  Der Hund
Mut_zum_Hund

Kurzer Bericht und gleich noch eine Frage ...

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen @ all,

so langsam aber sicher hat sich Bruno gut bei uns eingewöhnt und es läuft jetzt alles etwas ruhiger. Auch ich entspanne mich jetzt langsam :D

Das Hosenzerren hat fast aufgehört (auch ohne Wasserspritze). Er macht wohl ab und zu mal Ansätze, aber wenn ich gleich NEIN sage, lässt er es auch.

Da wo ich bin, ist auch Bruno. Wenn ich länger als 30 Sekunden stehen bleibe, liegt er auf meinen Füßen :Oo

Aber langsam hat er sich auch nun an die Box gewöhnt und geht dort auch immer öfter rein. Jetzt im Moment liegt er auch gerade drin und ich habe mal wieder ein bisschen "Beinfreiheit" :D

Er ist obersüß. Er lässt alles mit sich machen. Wenn ich ihn kämmen will kommt er schon von allein brav und legt sich hin. Gestern hatte er was undefinierbares im Fell kleben, dass ließ er sich problemlos herausfummeln. Ohren, Schnauze, überall darf ich dran. Und er fängt sogar an sich regelmäßig zu melden wenn er raus muss.

Wie gesagt, eigentlich alles perfekt. Nur eine Sache lässt er nicht.

Sobald ich mit ihm raus will und ihm die Leine dran mache, hat er seine Zähne darin und zerrt. Habe nun eine Schleppleine und auch eine normale, aber bei beiden das gleiche. Er ist damit so beschäftigt, dass er manchmal sogar vergisst sein Geschäft zu machen. Weiß auch gar nicht mehr, was ich noch versuchen soll???

Habe schon versucht ihn abzulenken mit anderen Dingen, Stöckchen o. ä. NIX.

Vielleicht habt ihr ja mal einen Tip für mich (wo ich von aus gehe, denn ihr habt mir schon soooooo viel geholfen :D ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich hab mal gelesen das man die Leine dann mit Essig oder mit Tabasco dick einschmieren soll.Ob es funktioniert weiß ich nicht aber ein Versuch wäre es wert.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moni!Bruno macht sich ueber das in die ,,Leine beissen" wichtig.......und er bekommt dafuer Deine Aufmerksamkeit!

Wenn Du sein Treiben voellig ignorierst und ihn absolut nicht beachtest dabei(stehenbleiben und ihm den Ruecken zudrehen)merkt er,das seine Show keinen Eindruck macht.....und da Hunde nichts Sinnloses tun....wird er damit aufhoeren.........!

Geht das nicht mehr,ist ein Nackenstoss mit einem ordentlichem,,No"ange

bracht........ Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moni,

versuch mal zwei Leinen. So kannst Du immer die, in die er gerade beißt, fallen lassen und ihn an der anderen festhalten. So läßt für ihn immer der Zug auf der Leine nach und das macht nicht so viel Spaß, es ist also kein "Zerrspiel".

Hab ich das jetzt verständlich ausgedrückt? :o

LG Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.